Fotografenrecht: Social Media 2

Rechtsfragen mit Sebastian Deubelli

Fotografenrecht: Social Media 1
Rechtsfragen mit Sebastian Deubelli
Fotografenrecht: Minderjährige
Rechtsfragen mit Sebastian Deubelli
Fotografenrecht: Hochzeiten
5 Rechtsfragen mit Sebastian Deubelli
Fotografenrecht: Bilderklau
Rechtsfragen mit Sebastian Deubelli
Drohnenrecht
Rechte und Pflichten von Copter-Piloten
Releases, Verträge und Buyout für Fotografen
Tipps vom Rechtexperten und Profifotografen
Aktuelles zur Drohnenfotografie
Christoph Bach über die Copter-Industrie
Künstlersozialkasse und Künstlersozialversicherung
FotoTV.Biz-Beitrag mit Ralph Man und Thomas Schröer
Play it again...
Play it again...
4.666665
0 h 07 m 39 s
01.05.2018

In den sozialen Netzwerken werden Fotografen von kooperierenden Accounts und Portalen oft noch mit "kostenloser Reichweite" und einfacher Namensnennung abgespeist. So zumindest war es bisher. Diese Praxis könnte sich jedoch schon bald ändern. Medien- und Urheberrechtsanwalt Sebastian Deubelli erklärt im zweiten Teil unserer Serie zum Fotografenrecht, wie sich Rechtsansprüche in der Praxis darstellen.

Welchen Stellenwert hat eine Quellenangabe? Lassen sich vollständige Nutzungsrechte aus der bloßen Verlinkung heraus ableiten? Und dürfen besonders kommerzielle Portale gegen Nennung des Urhebers kostenlos an unseren Werken partizipieren?

Sebastian Deubelli ist in diesem Video einmal mehr den Rechteverletzern auf der Spur. Er klärt uns über die aktuelle Social Media Praxis auf und wagt einen Ausblick auf zukünftige Änderungen bei der Bildverwendung sowie der Handhabung von Urheberrechten.