Entwicklung von Diapositiven

Johannes Bockemühl zeigt JOBOs E-6 Prozess

Workflow der Dosenentwicklung
Workflow der Dosenentwicklung mit Marc Ludwig
Negative scannen im Labor
Professionelles Scannen mit Jörg Bergs
Schwarz-weiße Negative scannen
FotoTV.Tech mit Bojan Radojkovic
Analoge Spezialprozesse
Marwan El-Mozayen über analoge Verfahren
Analoge Auflösung
Marwan El-Mozayen über analog vs. digital
FotoTV. Tutorial zu Edeldruckverfahren - Digitales Negativ herstellen - mit Vernon Trent
ChartThrob-Tutorial mit Vernon Trent
Kollodium-Nassplatte 1
Workflow mit Vernon Trent
 Kollodium-Nassplatte 2
Workflow mit Vernon Trent
Play it again...
Play it again...
4.70588
0 h 23 m 09 s
06.10.2017

Johannes Bockemühl, der das Familienunternehmen JOBO in dritter Generation leitet, ist zu Gast im FotoTV. Studio, um den E-6 Prozess mit dem JOBO CPE-3 Prozessor zu demonstrieren.

E-6 ist ein standardisiertes Verfahren zur Entwicklung von Diapositiven, das ursprünglich von Kodak erfunden wurde. JOBO war seit eh und je der internationale Hersteller der entsprechenden Geräte.

Nachdem sich nun immer mehr Fotointeressierte wieder mit der analogen Fotografie auseinandersetzen, hat auch die JOBO, die unter dem technischen Umbruch hin zum Digitalen durchaus zu leiden hatte, den Verkauf seiner hochwertigen Privatanwender-Geräte erneut ins Programm genommen und findet damit regen Zuspruch.

Marc Ludwig und Johannes Bockemühl führen im Film den gesamten E-6 Entwicklungs-Workflow durch.