Der Wandel Keyjkjaviks in Farbe und Schwarzweiß

Dirk Bleyer, Vulkane, Island
Dirk Bleyer und seine Reisen nach Island
Luftaufnahmen, Hans Strand, Helikopter
Die Schönheit der Komplexität
Tagebau Umsiedlung
Über Zwangsumsiedlung in NRW
Das Fotobuch-Quartett+ 9
Peter Bialobrzeski: City Diaries
Fotografieren auf den Lofoten
Fotospots im Norden Norwegens
Hannes Wallrafen - Fotojournalist aus einer anderen Zeit
Ein Leben im Fotojournalismus der letzten 50 Jahre
Suchmaschinenoptimierung von WordPress-Seiten
Suchmaschinenoptimierung
Affinity Photo Update 1.7
Rüdiger Schestag gibt einen Überblick
Play it again...
Play it again...
4.25
0 h 07 m 13 s
02.01.2014

Gudmundur Ingolfsson

Reykjavík früher und heute

Der isländische Fotograf Gudmundur Ingolfsson stellt in diesem Beitrag eine Architekturstudie besonderer Art vor.

Er fotografierte in den 1980er Jahren die Innenstadt von Reyjkjavik. Seine Dokumentation der Stadtmitte wurde damals zu einem Buch zusammengefasst und veröffentlicht. Doch das war nur die erste Hälfte des hier bei FotoTV. vorgestellten Fotoprojektes.

25 Jahre später wiederholte er seine Arbeit im Stadtzentrum Reyjkjaviks und fotografierte die selben Gebäude erneut, diesmal in Farbe. Die Gegenüberstellung der jeweiligen Aufnahmen zeigt zum einen den Wandel der Inennstadt, dokumentiert aber auch die Notwenigkeit der Erhaltung Ihrer Architektur.