Büttenpapier für den Fotodruck selbst beschichten

Fotoblocks selbst gemacht
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Storytelling und Handlung in einem Fotobuch
Erzählstruktur und Handlung
Farbkorrektur mit Color Cone
Robin Ochs stellt seine Software vor
ECI, Farbprofile, Farbräume, Color Management
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Bildpaare auf einer Fotobuch-Doppelseite
Von Bildwolken zu Bildpaaren
Storymapping: Geschichten mit Spannung anreichen
Die Spannung in die Geschichte bringen
Fotobuch konzipieren - Masterclass
Konzeption, Bildauswahl, Storytelling: Einführung
Digitalprints analog retuschieren
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Play it again...
Play it again...
4.714285
0 h 16 m 29 s
28.08.2018

Wird geladen

Unikate aus dem Drucker

Büttenpapier selbst beschichten

Warum sollten Fotografen nicht die freie Wahl haben, auf welchem Papier sie ihre Bilder verewigen? Mit einem Produkt von Ilford demonstriert Bojan Radojkovic, wie man sogar selbst hergestelltes Papier für den heimischen Drucker aufbereitet.

Die Papierwelt ist vielfältig, je nach Herkunft unterscheiden sich Stärke, Struktur und Farbigkeit. Unbeschichtet sind Papiere jedoch nicht druckertauglich, da die Tinte einzieht und verläuft.

Ilford bietet ein Paket zum eigenen Auftragen von Emulsionen. Bojan zeigt den simplen Workflow, der bloß etwas Geduld zur Trocknung und Glättung erfordert. Danach könnt ihr euch an einem einzigartigen Objekt erfreuen.