Blick zurück in die Historie der Portraitfotografie

Geschichte der Fotografie Camera Obscura
Florian Heine über die frühen Entwicklungen
Geschichte der Fotografie Daguerre
Florian Heine über die ersten Fotografien
Geschichte der Chronofotografie, Florian Heine, Kunsthistoriker
Wie eine Wette die Welt bewegte
Der französiche Fotograf Henri Cartier-Bresson im Portrait
Renate Gruber über den französischen Meisterfotografen
Der Fotograf Cecil Beaton
Renate Gruber über den Zeichner, Autor und Fotografen
Erinnerungen an Jaques Henri Lartigue
Renate Gruber über den französischen Künstler
Hein Gorny im Portrait
Marc Barbey über den Fotografen der Neuen Sachlichkeit
Fotografieren auf einer Original 20x24 Land-Kamera
Polaroid-Fotografien mit einem Stück wahrer Geschichte
Play it again...
Play it again...
0 h 17 m 40 s
23.04.2015

Wird geladen

Die Geschichte der Portraitfotografie

Ein Rückblick von Florian Heine

Florian Heine widmet sich in diesem Beitrag der Geschichte der Portraitfotografie. Welche Hürden gab es und wie wurden diese überwunden?

Wer waren die ersten Fotografen? Und warum war gerade die Portraitfotografie so schwierig? Florian Heine, Fotograf und Historiker beantwortet diese und weitere Fragen. Dabei geht er auf verschiedene Persönlichkeiten, Techniken und Entwicklungen ein, die das Entstehen der Portraitfotografie beeinflussten.