Bildgestaltung in der Naturfotografie

George Barr, Bildgestaltung
The Art of Fine Art Photography
Startrails - Sterne mit Langzeitbelichtung fotografieren
Startrails fotografieren
Den Mond fotografieren - Ein Einblick in die Planung und Praxis
Die helle Seite des Mondes portraitieren
Eugen Kamenew über das Fotografieren von Planeten
Fotografieren verschiedener Himmelskörper
Tipps und Tricks für den Einstieg in die Astrofotografie
Eugen Kamenew holt die Sterne vom Himmel
Verwischte Bilder in der Bildkritik
Folge 36 mit Eberhard Schuy und Michael Jordan
Tiere durch die Vegetation fotografieren
Naturfotografie abseits der Norm
Raik Krotofils Herangehensweise an landschaftliche Bildmotive
Raik Krotofils Herangehensweise
Play it again...
Play it again...
3.984555
0 h 15 m 17 s
24.04.2009

Bildgestaltung in der Naturfotografie

Mit Gerhard Zimmert

Gerhard Zimmert ist Fotograf und Autor des Buches "Bildkomposition und Bildwirkung" in der Fotografie.

Am Beispiel einiger von ihm gemachter Fotografien, zeigt er verschiedene kompositorische Bildelemente und deren Auswirkungen auf ein Bild auf.

Alle Objekte in einem Foto lassen sich zu Flächen, Punkten und Linien abstrahieren, die der Fotografie bestimmte Schwerpunkte und Richtungen geben, je nach dem wie sie positioniert sind und wie sie in Relation zueinander stehen.

Auch die Bildtiefe ist ist von großer Bedeutung für die Wahrnehmung einer Fotografie. Sie setzt sich zusammen aus Schärfe-/Unschärfebereichen, Objektüberschneidungen und dem Verhältnis von Licht und Schatten.