Bildbearbeitung in Aperture

Rebekka Strauß optimiert ihre Fotos

Apple Aperture 3, Adobe Lightroom, Vergleich
Eine Gegenüberstellung von Rebekka Strauß
Mediathek, Aperture, Projekte, Alben
Aperture Tutorial von Rebekka Strauß
Apple Aperture 3, Bilder vergleichen, Lupe
Aperture Tutorial von Rebekka Strauß
Das Pinselwerkzeug - Aperture Tutorial von Rebekka Strauß
Aperture Tutorial von Rebekka Strauß
Joel Tjintjelaar Tutorial
Fortgeschrittene Techniken der Langzeitbelichtung 2
Bildbearbeitung in Capture One 2
Ein Überblick mit Felix Rachor
Macphun
Torsten Kieslich gibt einen Überblick
Optimierung und Konvertierung von RAW-Dateien
Grundlagen der Langzeitbelichtung 3
Play it again...
Play it again...
3.934785
0 h 09 m 03 s
08.06.2011

In diesem Aperture Tutorial gibt Rebekka Strauß einen Überblick über die Bildbearbeitungsmöglichkeiten in Apple Aperture 3.


In Aperture lassen sich neben Jpgs und Tiffs auch Raw-Dateien im integrierten Raw-Konverter bearbeiten. Die Optimierung erfolgt in Aperture verlustfrei, das heißt, die Original-Bilddatei wird dabei nicht verändert. Zudem lassen sich die Bearbeitungsschritte hinterher noch rückgängig machen.


Mit den Voreinstellungen bietet Apple Aperture 3 gute Möglichkeiten, um Bilder auf die Schnelle verbessern zu können. Ein persönliches Feintuning der Optimierung ist hinterher immer noch möglich.


Mit Hilfe von Werkzeugen, wie dem Pinsel, lassen sich zudem Bildbereiche einzeln korrigieren, was z.B. bei einer selektiven Farbkorrektur sehr nützlich ist.