Bildbände über Deutschland in Farbenfotografie

filmschachteln kodak agfa gaevert
Mit Gert Koshofer
filmschachteln kodak agfa gaevert
Mit Gert Koshofer
Geschichte der Fotografie, Filmschachteln, Gert Koshofer
mit Gert Koshofer
Geschichte der Fotografie, Filmschachteln, Gert Koshofer
mit Gert Koshofer
Geschichte der Fotografie, Filmschachteln, Gert Koshofer
mit Gert Koshofer
Miethe, Drei Farben Fotografie
Auf den Spuren von Adolf Miethe
Haaransatz retuschieren in der Beautyretusche
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Andreas Jorns berichtet von seinem Langzeitmodel
Next Level Portraitfotografie mit Andreas Jorns
Play it again...
Play it again...
3.597405
0 h 11 m 24 s
06.01.2011

Bildbände in Farbenphotographie

Gert Koshofer zeigt historische Farbfotografien

In der hier gezeigten Zeitreise zurück in die Kindertage der Fotografie, stellt Gert Koshofer historische Bildbände der Verlagsanstalt für Farbenphotographie vor. 30 Fotobände über deutsche Städte und Landschaften erschienen ab 1913 im Berliner Verlag.

Doch nicht nur das bloße Alter macht diese Werke besonders und sehenswert, denn es handelt sich durchweg um echte Farbfotografien. Es ist zu vermuten, dass diese Farbfotos mit der Wechselschlitten-Kamera von Adolf Miethe erstellt wurden, über die es auch schon einen FotoTV Film gibt.

Die verschiedenen deutschen Länder und deren Städte, ja sogar die deutschen Kolonien in Afrika, sind in Farbe zu bewundern. Ein wirklich unwirkliches Gefühl beschleicht den Betrachter beim Durchblättern dieser fast vergriffenen Raritäten, auf denen in den Weltkriegen zerstörte Orte, in Farbe und unversehrt zu bewundern sind.