Bessere Bildgestaltung durch Reduktion in der Fotografie

171b-teaser 338x190.jpg
Lebendige Stadtbilder durch Tiefe
Foodfotografie 3: Untergründe
Anrichten mit Klaus Arras
Weihnachtsgeschenke abstrakt fotografieren
Fotografische Weihnachtsgeschenkideen
Fröhliche Schuynachten 2017
Eine abstrakte 10. Weihnachsgeschichte
Schmuckfotografie mit Schuy 1
FotoTV.LiveSet
Fotos von Gemüse machen
Gurken, Spinat und Erbsen drapieren und fotografieren
Foodfotografie 4: Requisiten
Anrichten mit Klaus Arras
289_heisswuerfel_Teaser_338.jpg
Eberhard Schuy läßt Eiswürfel schmelzen
Play it again...
Play it again...
0 h 12 m 46 s
19.10.2007

Weniger ist mehr

Lebendige Stadtbilder durch Reduktion

Joachim Rieger zeigt exemplarisch an typischen Motiven, die man in der Stadt Köln aufnehmen würde, wie man durch Reduktion bessere Stadtfotos macht.

In Städten herrscht ein visuelles Überangebot: alles blinkt, blitzt und strahlt, Perspektiven überlagern sich und die Motive stehen eng aufeinander. Eigentlich eine super Fotogelegenheit, aber man stellt schnell fest, dass zu viel des Guten ein schlechtes Bild macht. Was also tun?

'Reduktion' ist eine 'Geheimwaffe' der Bildgestaltung, mit der sich das Motivchaos von Städten bändigen lässt. Joachim Rieger zeigt Euch, wie man sie einsetzt.