Arbeiten mit Gimp von Bernhard Stockmann

Weststrand und Fischland - Naturfotografie Ostsee
Fischland und Weststrand im Nebel
Ein Kontaktformular in WordPress erstellen und optimieren
Das Kontaktformular
Naturfotograf Mario Müller Interview
Fotoguide Deutschland Pate im Interview
Blogeinträge in WordPress erstellen und veröffentlichen
Einen Blogeintrag erstellen
blaue Flecken retuschieren
Stefan Kohlers retuschiert Blutergüsse weg
Schokoladenseite fotografieren
Welche ist die Schokoladenseite?
Logo und Favicon im WordPress-Theme Avada anpassen
Logo und Favicon
Fotos von Vergänglichkeit und Verlust - Monika Kuck im Interview
Fotografie unter dem Thema Verluste
Play it again...
Play it again...
3.54386
0 h 06 m 33 s
08.12.2010

Farbakzente

Arbeiten mit Gimp von Bernhard Stockmann

In diesem Gimp Tutorial erklärt Bernhard Stockmann, wie man ein Objekt durch teilweise Bildentsättigung betonen kann. In diesem Fall ist das ein Schmetterling, der besser zur Geltung gebracht werden soll.

Zuerst wird eine Kopie der Hauptebene angelegt, welche mithilfe des Kanalmixers entfärbt wird. Auf dieser Ebene legt Bernhard Stockmann nun mit dem Pfad Werkzeug eine Auswahl an, die er später zu einer Ebenenmaske umwandelt. Diese Maske sorgt nun dafür, dass der Schmetterling vor einem schwarz-weissen Hintergrundbild steht.

Um die Farben des Falters noch mehr zu betonen, wird noch eine Kontrasterhöhung vorgenommen. eine Farbton / Sättigung Ebene gibt dem Bild noch das richtige Leuchten.

Durch Einfärben kann dem Objekt noch ein ganz spezieller Look verpasst werden.