Analog 2.0 - die Rückkehr der Analogfotografie

natürliche Gesichtsausdrücke fotografieren
Entspanntes "in die Kamera schauen"
Martin Breutmann von Fotoforum über Wettbewerbsfotografie
Ruhm und Ehre vs. persönliche Entwicklung
Änderungen in Photoshop CC 2020
Ein Überblick mit Uwe Johannsen
George Hurrell Style
Ralph Man auf den Spuren von George Hurrell
Kai Stuht berichtet über seine New Yorker Kampagne
New Yorker Jeans Kampagne 2010
Falten in Photoshop mit Dodge and Burn entfernen
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Ein simples Aktofotografie-Set mit tollem Ergebnis
Nuancieren und Ergänzen von Available Light
Das intuitive Bildgefühl der Nachwuchsfotografin Viola Sophie
Eberhard Schuy trifft ausgewählte Fotografen
Play it again...
Play it again...
4.382355
0 h 11 m 20 s
20.09.2016

photokinaTV - Analog 2.0

Ein PhotokinaTV 2016 Beitrag

Marwan El-Mozayen ist Redakteur beim Magazin PhotoKlassik, das sich mit alten Techniken der Fotografie auseinandersetzt. Im photokinaTV Interview erzählt er Marc, wie es aktuell um die Analogfotografie bestellt ist.

Durch das "Tal der Trauer", das es mal gegeben hat, ist sie längst hindurch - sie blickt erhobenen Hauptes auf ihre Zukunft. In den letzten Jahren hat die Sofortbild-Fotografie einen Hype erlebt, auch die Schwarzweißfotografie und andere klassische Technologien sind nachgezogen.

Die Nutzer des Analogen teilen sich in zwei Lager: Einige "alte Hasen" entdecken es für sich wieder, während andere junge Fotografen, die bisher nur Digital kannten, eine völlig neue Welt erforschen.

El-Mozayen hat seine 60 Jahre alte Hasselblad mitgebracht, mit der er den ganzen Sommer über fotografiert hat. Im Interview zeigt er, dass damit richtig brillante Bilder möglich sind. Auch die weltweit meistverkaufte Kamera (nicht nur im analogen Bereich, sondern insgesamt), die Fuji Instax, wird von El-Mozayen vorgestellt.