175 Jahre Fotografie - besondere Aktionen in Köln

Anders Petersen interview DGPh Kulturpreis Café Lehmitz
Geschichten aus dem Café Lehmitz
FotoTV.News, Ausstellungen, Neues, Fotografie, Vogue
Ausgabe vom 07.12.2010
Ausleuchtung in der Architekturfotografie
Available Light nutzen, korrigieren und unterstützen
Landschaftsfotografie im Südwesten der USA
Landschaftsfotografie im Südwesten des Landes
Histogramm in Photoshop
Uwe Johannsen geht in Photoshop in die Tiefe
Perfektionismus in der Fotografie
Die Quintessenz aus vier Dekaden
Ivo von Renner, Bildbearbeitung als Teil des Bildkonzepts
Die Bildbearbeitung eines Altmeisters
Ivo von Renner, Kreative Fotoideen durch Störer im Bild
Perfektion durch Einsatz von Störern
Play it again...
Play it again...
4.142855
0 h 09 m 02 s
01.07.2014

Köln feiert 175 Jahre Fotografie

FotoTV.News vom 01. Juli 2014

Am 19.August ist es soweit: Die Fotografie feiert Ihren 175. Geburtstag. Anlässlich dazu finden in Köln einige besondere Aktionen statt, die auch den photokina-Herbst in diesem Jahr einläuten. In dieser FotoTV.News berichten wir Euch über diese Aktivitäten.

Im bekannten Kölner Schanzenviertel öffnet am 19.August das weltweit erste Fotobuchmuseum. Auf rund 6000 qm Ausstellungsfläche einer alten Fabrikhalle in Köln Mülheim werden verschiedene Exponate ausgestellt. Ein Highlight ist sicherlich eine 1:1 Reproduktion des Café Lehmitz (in schwarzweiß!), welches durch die Arbeiten von Anders Petersen fotografische Berühmtheit erlangte.

Im gesamten Stadtgebiet werden an diesem Tag verschiedene Fotoausstellungen eröffnet. Unter anderem startet in Kooperation mit der Internationalen Photoszene Köln im Museum für Angewandte Kunst eine Ausstellung mit Fotografien von Markus Brunetti.

Frühaufsteher können den Tag der Fotografie mit einer Hommage an Chargesheimer einläuten. Die Photoszene Köln fordert alle Kölner dazu auf, ihre Stadt um 5 Uhr 30 morgens zu fotografieren. Außerdem erscheint am 19.August die erste Ausgabe des neuen Magazins L. Fritz, benannt nach dem Gründer der photokina L. Fritz Gruber.