Mehr als das Gewohnte

Fünf Tipps für den Erfolg als Hochzeitsfotograf

Als Paarfotograf ein Portfolio aufbauen, Tutorial mit Dennis Weissmantel
Paare ansprechen mit Dennis Weissmantel
Andreas Kowcsik, Hochzeitsfotografie, Posingtipps für Brautpaare
Hochzeitsfotografie mit Andreas Kowacsik
Storytelling inszenierte Fotografie
FotoTV.Liveset mit Patrick Ludolph
Dynamische Sportfotos planen und realisieren
Thomas Temmer stellt ein weiteres aufwendiges Fotoprojekt vor
Bilder teilen und freigeben mit Lightroom CC
Bilder teilen und freigeben
Vorgaben und Entwicklungseinstellungen in LR
Der Entwicklungsworkflow
Lokale Korrekturen in Lightroom CC
Die lokalen Korrekturen
Lightroom Entwicklung auf dem Tablet
Die Bildbearbeitung auf dem Tablet
Play it again...
Play it again...
4.28713
0 h 08 m 34 s
16.09.2015

Für die allseits bekannten Hochzeitsbilder braucht man keinen professionellen Fotografen. Oder andersherum: Wer sich als Profi auf das Gewohnte beschränkt, wird nicht ernst genommen und nicht weiterempfohlen. Deshalb hat uns Hochzeitsfotograf Dennis Weissmantel fünf bewährte Tipps zur Performance-Verbesserung mitgebracht.

Es sind keine grundlegend neuen Techniken, der Porty-Look etwa ist unter Fotografen ein alter Hut. Doch es geht darum, wie etwas beim Brautpaar und den Gästen ankommt - und die haben in der Regel den Porty-Look noch nicht so oft gesehen.

Daneben geht es im Film um den Umgang mit der Mittagssonne und mit fotoscheuen Gästen, die trotzdem - am liebsten lächelnd - aufs Bild sollen. Dennis verrät auch, wieso ein mobiler Fotodrucker eine lohnenswerte Investition sein kann.