Klassisches Rembrandtlicht 1

Licht-Tutorial mit Oliver Rausch

Portraitfotos große Lichtquelle Aufheller nutzen
Oliver Rausch spannt die Ochsenschnur
Lichtsetzung Caravaggio
Achim Dunker bespricht den Lichtaufbau nach Caravaggio
Lichtaufbau Caravaggio
Achim Dunker rekonstruiert Caravaggios Lichtaufbau
Rembrandt fotografisch nachstellen
Achim Dunker zieht den Hut vor Rembrandt
Lichtaufbau Jan Vermeer
Achim Dunker zeigt das Licht nach Jan Vermeer
hochfrontales Licht Marlene Dietrich Licht Fotokurs Fotoworkshop
Oliver Rausch zaubert eine Marlene Dietrich
Hochfrontales Licht 2, Fotoschule, Lichtsetzung, Fotokurs
Moderne Variante des Marlene Dietrich Lichts
Seitenlicht, Lichttechnik-Tutorial, Fotografiekurs
Seitenlicht mit Oliver Rausch
Play it again...
Play it again...
4.74627
0 h 17 m 33 s
17.05.2013

Oliver Rausch von der Fotoschule Köln hat mit uns ein weiteres Licht-Tutorial aufgenommen. 

In anderen FotoTV. Filmen hat er uns bereits gezeigt, welche Wirkung das Seitenlicht-Setting und das hochfrontale Licht-Setting (auch Marlene Dietrich Licht genannt) in der Porträtfotografie erzeugen.


Diesmal geht es um das klassische Rembrandtlicht, dessen Lichtwirkung zwischen Seiten- und hochfrontalem Licht anzusiedeln ist.

Wie wir es von Oliver Rausch gewohnt sind, wartet er in diesem Film mit fundierten und präzisen Informationen auf. Dabei bedient er sich sehr einfacher Mittel:


Wir sehen ein männliches Model und eine kleine Dauerlichtquelle. Mehr wird nicht benötigt, um mit klassischem Rembrandtlicht zu arbeiten. Jedoch handelt es sich um ein hochkomplexes Lichtsetting, bei dem eine ganze Reihe von Merkmalen zu beachten ist.


Welche vielfältigen Fehler man dabei machen kann und wie das Soll-Ergebnis aussieht, erfahren wir in diesem ersten Teil.