Kadir van Lohuizen

Behind the News

Stephan Vanfleteren - BELGICUM I
Ein Besuch bei der Fotoausstellung BELGICUM
Gerhard Weber, Reportage, Portrait, DDR, Mulde
Ein Wiedersehen mit Gerhard Weber
Davide Monteleone, Spasibo
Spasibo
Eli Reed, Black in America
Black in America
Barbara Klemm, Reportagefotografin, FAZ
Sich ganz zurücknehmen
Philip Blenkinsop, Fotojournalismus, Reportagefotografie, Umwelt
Die Essenz des Augenblicks
Teil 2 des FotoTV. Interviews mit Barbara Klemm
Barrieren überwinden
Gerhard Weber, Reportage, Portrait, DDR
Bilder, die Geschichten erzählen
Play it again...
Play it again...
4.55
0 h 11 m 59 s
06.09.2012

In diesem Video erzählt der niederländische Fotograf Kadir van Lohuizen über seine Bilder und die Philosophie, die dahinter steht. Zusammen mit neun weiteren Fotojournalisten gründete er 2007 die Fotoagentur NOOR in Amsterdam. Die NOOR Fotografen möchten über längst vergessene Themen informieren, diese wieder in die Öffentlichkeit bringen und für Aufmerksamkeit sorgen.

Van Lohuizen spricht beispielsweise von seinem Projekt über die Auswirkungen des Sturms Katrina, der 2005 in New Orleans wütete. Tausende von Menschen wurden obdachlos und quer durch die USA verteilt in Notunterkünften untergebracht. Familien wurden zerrissen, die Sozialstrukturen zerstört.

Doch ein paar Monate nach dem Sturm sind diese Bilder bereits vergessen und werden bei der aktuellen Berichterstattung nicht mehr berücksichtigt. Genau solche Geschichten möchten die Fotografen von NOOR wieder ins Gedächtnis rufen und zeigen, dass die Tragödie mit Ende des Sturms noch lange nicht vorbei ist.

Außerdem erfahrt Ihre seine Meinung zum Thema Schwarzweiß-Fotografie und zur analogen Fotografie, wie er die digitale Entwicklung der Kameras und deren Auswirkung auf die Einstellung der Fotografen sieht.