Inszenierung des DB5

Lichtworkshop mit René Staud

René Staud Autofotografie
Die Anfänge der Staud'schen Autofotografie
René Staud Autofotografie
Von der analogen zur digitalen Welt
René Staud Autofotografie
Autofotografie heute
René Staud Autofotografie
René Staud beim Shooting für sein neues Buch
Autofotografie, Entfesselt Blitzen, Auto fotografieren
Spannende Verkaufsfotos mit einfachen Mitteln
Auto mit Neonröhre fotografieren
Fotoworkshop mit Arkadi Lubimtschik
Auto mit Taschenlampe fotografieren
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Computer Generated Imagery 1
Texturen und Lichtsetzung
Play it again...
Play it again...
4.625
0 h 07 m 50 s
14.06.2013

Autofotograf René Staud hat den Aston Martin DB5 in seinen Staudstudios geparkt. Mit Dauerlicht und Lichtsegel betont er die Kurven von James Bonds Dienstwagen.


Sein indirektes Dauerlicht ist großflächig einsetzbar und zeigt das Motiv in etwa so, wie es später aus seiner Leica kommt. Staud erzeugt Belichtungsreihen, die in der Nachbearbeitung zu einem kontrastreichen Bild zusammenfinden.


Ergebnis ist eine weitwinklige Frontalaufnahme des Superleggera mit Highlights im Hinter- und Vordergrund.