Fotografieren mit dem Ringblitz

Fashionfotografie mit Ralph Man

 Verwendungsmöglichkeiten Ringblitz
Ralph Man zeigt die Vorteile
Cube mit Ringblitz verwenden
Ralph Man und sein Zauberwürfel
Nachtlook mit Zentralverschluss
Mit dem Zentralverschluss den Tag zur Nacht machen
Ringblitz Montage
Ein FotoTV.Tech Beitrag (zum 1. April)
Cover-Shooting on Location
Mit Hubertus Küppers am Set
crosslight model shooting fotokurs workshop
Martin Krolop kreuzt die Blitze
Bert Stephanis Lichtkurs 4: Reflektoren
Licht unkonventionell nutzen
Fashion Fotografie Aufsteckblitze
Martin Krolop fotografiert im Wohnzimmer
Play it again...
Play it again...
4.12903
0 h 10 m 20 s
23.12.2011

Mit dem Ringblitz stellt Ralph Man heute eine sehr spezielle Lichtquelle vor. Normalerweise erzeugt jede Lichtsetzung auf dem Foto einen Schattenwurf in die entgegengesetzte Richtung. Wenn man mit dem Ringblitz fotografiert, trifft diese Regel jedoch nicht zu. Da er in einer Höhe mit der Kamera steht und das Objektiv kreisrund umschliesst, ermöglicht dieser Blitz eine nahezu schattenfreie Belichtung.

Im fertigen Foto sind die Spuren des Ringblitzes in einer kreisrunden Aura um das Model herum zu erkennen. Außerdem ist es mit dem richtigen Abstand zur fotografierten Person möglich, weisse Ringe in deren Augen zu projizieren.

Diese Art der Lichtsetzung wiederspricht natürlich unseren alltäglichen Sehgewohnheiten und wird deshalb gerne für extravagante Fashionshootings genutzt. Aber auch Produkt- und Foodfotografen schätzen das Fotografieren mit dem Ringblitz wegen seiner hohen Brillianz und Schattenfreiheit.