Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Das Pinselwerkzeug

Aperture Tutorial von Rebekka Strauß

4

Links

Film Info

Filmlänge

09m44s

Sprache

Deutsch

Schwierigkeitsgrad

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Einundvierzig Komma FotoTV Farb man alles Rebecca Strauss und den dies findet sich in einigen. Ich über das Pinselwerkzeug geht es gibt nämlich zwei unterschiedliche hinzu Werkzeuge die innerhalb von hat Verfügung stehen einzelner auf Anpassung Sets schauen handhaben wie hier unter Anpassungen zum ein Dinkic Beispiel Ansel abgekommen als alles aufgeführt wo wichtigsten Pinsel als Werkzeug zur Verfügung stellt bekommt und darunter befindet sich noch das retuschieren aber auch damit bekomme ich ein Kind als Werkzeug. Das ist schön wenn wir unter unseren Viewer schon beziehungsweise ihn und außer dort liegen bereits auch Werkzeug und haben auch den Pinsel winzig dort mal hineinschauen liegt das dritte schien diesmal mit innerhalb dieses Feld ist das heißt auch vernichtet Chirac bekomme ich ein ganz klein. Zwar Trick zur Verfügung stellt gearbeitete etwas anders als echte Kinzl der sogenannte Klick verständlich tut unter schon ausmalen der bildschirmfüllenden Darstellung etwas näher in hier wieder ganz nach oben fahren immer krasser bekommt nicht wieder gegangen. Zeitleiste angezeigt noch gar befindet sich mein Pinsel in den aufrufen sie dann auch schon das vertritt schier nicht ganz weit eingerückte ist wie alle anderen Anpassungsmöglichkeiten das heißt die Funktion als etwas anders ich mal aufrufen dann bekommen hier so eine Art Fenster angezeigt wird. Kann mit meinen Katharina oder Klon was alle Kind viel gemein haben wechselt verstimmt und auch der Retuschierpinsel dass man nur etwas punktuell verändert nicht das gesamte Bild Kanals mit Hilfe des Pinsels mit zu Pinselstrich nur bestimmte Bereiche anpassen. Sind was aktivieren indem Qual beim Brett schien geht es ums reparieren zwanzig nehmen von einem bereinigt etwas auf übertragen zerfallen wird. Recht wenig anpassen möchte ich jetzt machen hinzu man zum Beispiel auf Touchscreen dann möchte CD was Flecken entfernen. Die als beim Rock Variante ich möchte nicht klonen reparieren heißt das ich wirklich etwas über die der damit das ursprüngliche Bild verschwiegen. Und klonen heißt dass sich ein gereinigt eins zu eins aufeinander stelle übertragen möchte dann können Hunde Radius einstellen dass er sich Größe des Instanz die Weichheit nicht ganz nach links verschieben bekommt er hat sie kannte ich zweiter nach rechts verschiebe bekommen. Zusätzlich diesen gestrichelten Kreis angezeigte hat es ganz wird Kreis ist das als die weiche Kante und dann können auch die Deckraft regulieren wie stark so als zum Beispiel das Ursprung wieder hindurchscheinen man Fall ständig die Deckraft auf Einzelfalls ich möchte komplett eine neue stelle auf dies stelle übertragen. Als und dezente mit einem Stift Tablett arbeiten können sie mit Hilfe ihres Drucks sind sie ausüben die Pinselgröße variiert dreißig Trick jetzt immer ganz leicht davon seht das eigentlichen General Pinselstrich ist einzig ausgewählt habe wenn jetzt mit der aus arbeitet der Klick ich einmal. Komme komplette sie Größe angezeigt zeigt kann wirklich auch ganz leicht drücken mit meinen Pinsel. Und bekommt einen kleineren Pinselstrich kippen und damit sich Marsha Klick hat das heißt jetzt auf diese stelle und wird nicht optimal ja angepasster kann natürlich Schritte zurückgehen und zwar indem man die kurzfristig Komma festdrückt. Oder aber sie gehen wieder nach ganz oben zu ihrer Werkzeugleiste lassen sich Information ein Bild und dort bekomme nämlich das retuschiert mit abgelegt unteren Anpassung Set und sehen das herrschen vier Linien angelegt haben das uns viele Pinselstrichen beziehungsweise auch. Einfach nur die Punkte die hier angeklickt hatte und die können wir auch. Dort löschen allerdings nur schrittweise zurück das kann hier nicht Linie eins löschen und in die vierte stehen dass sich muss her schrittweise zurückgehen nicht das ganze löschen recht wenig das retuschieren Fenster je schließen kommende über unter Anpassungs hat immer wieder darauf zurück dass es auch. Bei dem mit Verständnis auch das. Kommende mit dem kleinen Ginzel. In hatte Anpassungs Kiste angezeigt welche Theater Aufträge bekomme ich damit entstand kann zum Beispiel die gerade ist verändert und habe ich springe auf den Klos als kein Tipp. Wenn sie Bridge viele sind in dem Vertrag Variante lassen sie kann. Tuch. Das ist nochmal etwas was intelligent arbeitet das heißt in zwei Spielern Kindes Modus arbeitet und Jahren rechtlich gilt dann bleibt die Feld Kante bestehen dass das nochmal zu einhundert dass man hier wirklich intelligent mit diesem Retuschierpinsel arbeiten kann schon ausmalt im Gegenzug dazu Dinkic verspielt landen dort diesmal auf das. Abwedeln und auch hier sie ist das Kanten suchen aktiviert ist das deaktiviert erst einmal wieder und wir haben ein ähnliches Fenster aber hier fällt schon auf dass der drei Werkzeuge zur Verfügung haben werden den Pinsel er meine viele und der über die Jahre danach als etwas aufgemahlt hat kann es mit immer ihre ganz intuitiv der wegradiert. Es als angenehmer als. An Retuschierpinsel und die Schritte. Zurücknehmen muss Menschen muss ich kann hier wirklich mit dem Radierer wiedererkannt intuitiv freien gehen und traktieren. Auf die Bereiche ich eben doch nicht angepasst bekommen recht. Die erstmal beim Pinsel achter kann nicht die Pinselgröße. Verstellen die Weichheit und Stärke die Pinselgröße entspricht dem Radius beim Retuschierpinsel und Stärke etwa die Deckraft Zeiss wie stark von dieser Effekt angewendet werden indem vergleicht Mehrheit Bereich aufhellt und zu aus dem Bild wieder heraus und kann jetzt Überpinseln Taste nicht immer hinzu dann zieht man schon dass es extrem aufgehellt wird und wir haben die Möglichkeit das ganze etwas am Rand. Nicht. Ganz so hoch wirken zu lassen auch wenn jetzt eine Weichheit Jahren mittels wie sie Web eingestellt habe ich das KZ Startplatz vergrößern. Trotz habe hier eine recht hatte Kante dafür ist sich jeder der damit kann nicht das am Rand etwas weicher ausschließen dass das praktisch ist aber dass hier noch ein Zahnrad zur Verfügung stehen haben etlichen innerhalb Portion dahinter wie nach einem schauen könne nicht eine Farbüberlagerung anzeigen ist und ziehen wir was mit den schon angewendet haben und wenig immer ganz leichten ein Stift überfahren. Sich hat gezittert leichten Druck können und erstarkenden sie. Dass sich wenig Anstifter der. Verwenden hier jetzt nicht die Pinselgröße. Veränderte mithilfe des Drucks sondern die Stärke als die Deckraft das heißt nicht ganz leicht überfahren sich wirklichen leichten Rotton wenig extrem trüber fahre hat sich jemand extremen Rotton dann wenn jetzt man die viele verwendet entzieht man dass es am Rand viel schön aus schließt sich das nochmal ganz weichzeichnen Anwender das nicht fassen sollte endlich mal Stift einfach um. Beziehungsweise sie gegen den wie die aus verwenden auf den Grad hier um nicht mit mit Stiftung Prinzip man auf dem Fensters springt sofort Auftrag die kommen kann es ganz natürlich auch wieder wegradiert. In noch einmal hinter ein Schatten nicht geht zurück auf den Pinsel den sieht man dass wir auch einen bestimmten Winkel Bereich einstecken dass auch große Unterschied zu den Retuschierpinsel dass sich nämlich jetzt in dem Fall sein kann ich möchte das auf die Staaten anwenden das ist es treibt sparen aufhellen Kinder Pinselgröße etwas größer Gesicht wirklichen UN geben Bereich Arbeit und ich das mit Magistrat Überlagerung nicht anzeigen. Das nichts ist in die hellen geht in die Lichter und geht auf meine Feeder und zeigt ist am Rand geeinigt. Lassen jetzt mal wieder Taste M das originalen Zeiten und wieder die bearbeiteten Versionen kann das zu mit dem Pinsel zwischen optimieren und auch damit beim retuschieren PC geht es um Bereiche die nicht das gesamte betreffen sind Motivbereiche Icon aufgehellt werden müssen oder die optimiert werden es den noch ein letztes mal in Astana trauen haben aber auch. Die Möglichkeit mit dem klickt Beispiel Ansel ist auf das gesamte Foto anzuwenden oder aber vom gesamten Foto ist auch wieder zu löschen beziehungsweise zu invertieren bis dreißig möchte sich auf diesem berechtigt angemalt hatte anwenden lasse sondern auf die andere Auswahl. Haben also mithilfe des gut Beispielen wird eine bessere Kontrolle was wir tun indem er das einzelne habe Überlagerung anzeigen lassen können werden die Möglichkeit des wirklich auf bestimmte Bereiche anzuwenden die Schatten die mittels Töne oder. Die Glanzlichter die Lichter und wirken ist das gesamte Bild übertragen beziehungsweise auch invertiert und auch klar dass könnte nutzen sie das Kanten zu den auch damit haben wir die Option auf präzise zu arbeiten wenn wir in Pinselwerkzeug und befinden damit für wirklichen die Bereiche anpassen die der exakt damit ausfällt das ist der Unterschied zwischen dem normalen klickt verspielen Saal und dem. Skiern gibt.

Zusammenfassung:

In diesem FotoTV. Film zeigt Euch Rebekka Strauß, wie man in Aperture richtig mit dem Pinselwerkzeug umgeht.

Innerhalb von Aperture gibt es zwei verschiedene Pinselwerkzeuge: Zum  Einen gibt es den Quick-Brush-Pinsel, des Weiteren gibt es die Retuschieren-Funktion, die ebenfalls unter die Pinselwerkzeuge fällt.

Zunächst geht Rebekka näher auf das Retuschieren-Werkzeug und dessen Einstellungsmöglichkeiten bzgl. Radius, Weichheit und Deckkraft ein. Anschließend erklärt sie den Quick-Brush-Pinsel und in diesem Zusammenhang die Einstellungen zu Pinselgröße, Weichheit und Stärke.

Sie vergleicht die beiden Pinselwerkzeuge und stellt Vor- und Nachteile heraus. Zusätzlich gibt sie einige hilfreiche Tipps, die euch die nächste Bildbearbeitung in Aperture mit Sicherheit erleichtern werden.

Kommentare

Aperture kontra Photoshop

Für Mac Anwender die nichts montieren möchten und deshalb auch keine Ebenen brauchen ist Aperture eine preisgünstige Lösung. Bildbearbeitungen sind einfach möglich und nebenbei hat man mit Aperture eine mächtige Bildverwaltungsoftware mit an Bord. Es ist mir unverständlich, dass Aperture ein Nischendasein fristet.
Rebekka Strauß erklärt auch die versteckten Möglichkeiten von Aperture mit viel Sachverstand, einfach und vor allem auch kompetent.
Danke und Gruß aus Tirol:
pegs

Aperture kontra Photoshop

Für Mac Anwender die nichts montieren möchten und deshalb auch keine Ebenen brauchen ist Aperture eine preisgünstige Lösung. Bildbearbeitungen sind einfach möglich und nebenbei hat man mit Aperture eine mächtige Bildverwaltungsoftware mit an Bord. Es ist mir unverständlich, dass Aperture ein Nischendasein fristet.
Rebekka Strauß erklärt auch die versteckten Möglichkeiten von Aperture mit viel Sachverstand, einfach und vor allem auch kompetent.
Danke und Gruß aus Tirol:
pegs

Genial erklärt

Erstmal danke für dieses Video. Das Beispiel mit dem Abwedeln zeigt sehr gut, wie mächtig die Pinsel von Aperture sind.