Fotoworkshop mit Martin Krolop

Blitzeffekt mit Wabe

mit Wabe fotografieren

In diesem Fotokurs zeigt Martin Krolop, wie man mit einem Aufsteckblitz und einem Wabenaufsatz einen gerichteten Spot erzeugen kann.

Zuerst demonstriert Martin, welchen Effekt ein Blitz in der 105mm Zoomstellung in Kombination mit der Brennweite 18mm am Objektiv auf einer weißen Wand hat. Es entsteht die typische rechteckige Form mit unschönen Streifen.

Danach wird das gleiche Bild mit einem Wabenaufsatz und dem Blitz in der 50 mm Zoomstellung gemacht. Es entsteht ein einheitlicher, runder Lichtkegel, mit einem gleichmäßigen Verlauf nach außen.

Anschließend wird das Ganze mit einem Model demonstriert und so gezeigt, dass es sich empfiehlt, das Licht nur dort zu setzen, wo der Betrachter hinschauen soll und nicht über das ganze Bild.

Diese Technik zur optimalen Hintergrundausleuchtung ist besonders für die Partyfotografie geeignet, bei der das ganze Bild über den Hintergrund lebt, man aber nur einen Spot auf die fotografierten Personen setzen möchte.