Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Vorher-Nachher-Ansicht

Lightroom Tutorial mit Michael Müller

4.083335

Links

Film Info

Filmlänge

6m54s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Michael Mueller

Tags

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Heilung mein Name ist Michael Müller ist geht heute hier in diesem Film umleiten hier und haben speziellen um eine vorher nach Ansicht am in Lightroom die Möglichkeit Bilder in ihren Entwicklungsschritte in einer vorher nach Ansicht anzuzeigen und wie man diese Vorhaben nach Ansicht das bisschen anpassen kann darum geht es jetzt hier in diesen kleinen fällt nicht. Ich habe hier einer Aufnahme aus Washington und dem rechtliche hier machen ich arbeiten jetzt immer mit der belichtung ein wenig unter fehlt immer tieferen wichen hoch soll lediglich Thema als Beispiel dienen. Weiß ich mich unter den Schwarzregler sich hier Aachen nicht Rundungen Rahmen dessen Kontraste reinzubekommen wir sind jetzt hier trüben wir also im Protokoll eben die Schritte die jetzt hier einem Bild vornehmen auch dann entsprechend abgespeichert werden beziehungsweise wir können hier immer wieder zurückgehen in unserem Protokoll und diese Arbeitschritte dann nochmal wiederholen beziehungsweise anhand Schritte zurück. Aber machen hier einfacher weiter wichtige Klarheit ein wenig so zieht ich habe ich hoch verhalten Sättigung machen ist runter geht dann und noch in die HSL Werte und all die zurückgeht. Die blauen luminanz etliche Scannern nicht Grunde gezogen und öffentlichen knackige zu machen so jetzt habe ich also einen Grund arbeiten dieses Bild durchgeführt und diese Grund Bearbeitungen möchte ich mit ihren in einen Schnappschuss abspeichern funktioniert das ganze Junghanns Schnappschüsse tagtäglich jetzt Markus plus und sagt jetzt hier zum Beispiel und Verarbeitung und wählbar bei. Dieser Schnappschuss ist erstellt erscheint oben und ich kann mit geben weitere Dinge machen. Zum Beispiel sagen hier mal. Ich möchte erhält gern ein schwarzweiß ausmachen protestieren Haltetaste V. Das ist dann die Schwarzweißumwandlung ein Bild ist jetzt nicht hat weiß kann LCD schwarzweiß Mischung anpassen des blauen auch öffentlich absenken und so weiter und weiter gesehen hier die Protokolle werden indem man sprechen abgespeichert selbst nur das Bild gefällt ist nicht unbedingt so. Ähm möchte ich vielleicht dann doch etwas anders gestalten aber reicht vielleicht wollen wir nochmal schwarzweiß des auch wegen des auch wegen des hin speichern und das auch wieder als Vorgabe als Nablus ab und agiert hier den haben einen Schnappschuss des Schwarzwald. Vielleicht rechtlicher dar wenn man dann nochmal hin zurück drückt jetzt wieder die vor gut hast um mehr eben wieder ein habe ich Bild auszumachen geht immer im Detail Tonung unser meint macht okay machen Reizthema in den Lichtern Einfarbtonungen zu Waffenrecht kleiner Tipp umrandet. Immerhin zieht die Farbe bestimmen möchte und Rückkehr ein bewegen des Farbtons die alte Taste dank man eben diese fahre angezeigt für den nämlich nicht zu sein wenn man keine Sättigung hat dann sieht man auch die Farbe nicht mit gedrückter Alltags ist nicht dann eben die habe und handelt wie zum Beispiel sagen ich möchte hier vielleicht nicht so ein. Jeder ja MMagenta schon war wie diesen hat aus und geht mit Sättigung nach oben und den ihm wie eben in den Lichtern diese harten erscheint und lassen das Bild hat man so und sagen gibt hier im Schnappschuß okay das ist jetzt haben das habe ich nicht Tonung so. Wir haben also unterschiedliche Schnappschüsse dieses Bild erstellt haben hier unser Protokoll mit unseren ganzen Verarbeitungsschritte Wasser das jetzt ein nicht mit der Form nach Ansicht zu tun ich im am Anfang erwähnt habe. In die vorher nachher Ansicht gelangen wir durch drücken Taste wird man unter sehen jetzt eben nebeneinander ständig Thema rechts können unsere Hände aus dass das nicht größer sehen Ahmet Buildings unsere vorher nach Ansicht und rechts unseren acht auf der linken sein ist das Bild so wie es in Lightroom importiert haben. Jetzt möchte ich aber zum Beispiel diese Vorheransicht ändern und zwar richtig ja irgendein dieser Bearbeitungsschritte gern in vorhersehen ist es möglich. Ja es ist möglich wenn indem ich hier zum Beispiel mal haben nachdem nicht die Verschiebung auch luminanz diesen Bearbeitungsschritt nicht den in der Voransicht haben möchte Klick nicht auf diesen Bearbeitungsschritte halte im Haus Taste gedrückt Ziel hierrüber und Hammerstein dieses kleine plus und dann ist diese Ansicht in die Voransicht. Kopiert das geht natürlich auch mit allen anderen Bearbeitungsschritten also definiert ermöglicht nach und nach. Ähm vollziehen Woori etwas gemacht haben und uns das an dementsprechend hier in dieser Vorheransicht haben. Funktioniert das ganze auch mit Schnappschüssen Tafel habe ich mehr heimlich erstellt unternehmen Zusagen geht ich habe jetzt hier habe ich mit Tonung die Grund arbeiten wie sie jetzt mein Nachteil gegenüber der Grund arbeiten aus männliche hier aufgrund Bearbeitung klicken im Haus Taste gedrückt halten und das ganze zweihundert vier dem schon das muss erscheinen nicht und männliche sinnlos lassen den mit die Voransicht auch nicht geändert. Nun ist eine kleine unschöne äh Sache seitliche einfach mag aber es gibt trotzdem einen legt sich auch ein Schnappschuss in die Vorheransicht zu kopieren und zwar geht das ganze eben mit der rechten Maustaste nicht hier aufgrund Bearbeitung mit der rechten Maustaste auf Klick getan habe hier als ersten Punkt. Schnappschuss Einstellungen nach vorher kopieren nicht dieses dann mache. Dann habe ich auch genau diesen Verarbeitungsschritte. In meiner Voransicht das ganze gilt auch dann natürlich mit schwarzweiß beziehungsweise hiermit einen Schnappschuss habe Methoden Wasserwaagen letztendlich hier unseren nach entspricht also wir können die vorher nach Ansicht anpassen einmal kann nicht sagen geht ich möchte aus meinem Protokoll irgendeinem Bearbeitungsschritte einfach Feldweg entlockt reinziehen dann habe ich ihn in der Voransicht. Mächtig dieses mit Schnappschüssen handhaben rechter Maustaste und Schnappschuss Einstellung nach oder kopieren und habe ich in dieser Schnappschuss Einstellungen in meine Voransicht kopiert. Gleich aufweicht hat dieser kleine gibt gefallen und äh wenn Elan in Zukunft Bilder in Lightroom bearbeitet und Gamma unterschiedliche Bearbeitungsschritte miteinander vergleichen wollen dann wäre das weg viel Spaß beim ausprobieren und ich auf man sieht sich bald wieder bis dann auch ehrlicher.

Zusammenfassung:

Dieses Lightroom Tutorial mit Michael Müller beschäftigt sich mit den Einstellungen der Vorher-Nachher-Ansicht in Lightroom 4.

Michael geht vor allem auf die Anpassungsmöglichkeiten der Vorher-Nachher-Ansicht ein und zeigt, wie hierfür das Bearbeitungsprotokoll und die Schnappschusseinstellungen genutzt werden können.

Mit der Anpassung der Vorher-Nachher-Ansicht lässt sich ein beliebiger Bearbeitungsschritt jederzeit mit einem weiteren beliebigen Schritt vergleichen, das sorgt für viel Komfort in der Bildbearbeitung.

Kommentare

Lehrreich, aber ...

Der Beitrag war für mich sehr hilfreich mit vielen kleinen Dingen, die mir das Arbeiten mit LR erleichtern. Ich hätte aber eine Bitte: Beim nächsten Tutorial sollte Michael darauf achten, mehr die Bildschirm-Ansicht in den Mittelpunkt zu stellen und nicht sein eigenes Gesicht. Ich möchte sehen, was auf dem Monitor geschieht. Und selbst, wenn dort nichts geschieht, ist es wichtig, das soeben Gesehene in Gedanken noch einmal durchzuspielen. Danke.

lg, fitzimonsi

2ter Monitor

Hallo,

da bei einem Vergleich, auch bei ausgeblendeten Menüleisten, relativ wenig vom Bild zu erkennen ist, würde mich interessieren wie das mit zwei Monitoren funktioniert.

Gruß, Frank

Was ist mit der Voransicht dann los?

Wenn ich das mache: Was passiert mit der Voransicht? Habe ich dann keine unveränderte Voransicht mehr? Welches Protokoll ist dann für dieses bild letztlich gültig? Wird eine Virtuelle Kopie erstellt? So könnte ich noch mindestens 20 weitere Fragen listen, die beantwortet sein müssten um einen Nutzen aus dem Video zu ziehen. So ist es einfach irgend eine halbe Funktionserklärung mit der ich letztlich im Regen stehe.

Gut, aber ...

mir geht´s da so wie Spoerry. Bitte mehr Erklärungen.
Gruß Martin

Erklärungen

Zwar fehlen noch Erklärungen ... aber dennoch ist Michael wesentlich angenehmer als irgendwelche "ich-bezogenen" PS oder LR Artits von früher. Vielleicht ein wenig ausführlicher, aber bitte mehr davon

Einfach so aus der Mitte gegriffen

Es ist zwar ein interessantes Thema, aber wie schon weiter oben geschrieben, fehlen ein paar Zusammenhänge.
Aber das stimmt auch, die Tutorials von Michael sind besser anzusehen und anzuhöhren als viele andere.

Einfach so aus der Mitte gegriffen

Es ist zwar ein interessantes Thema, aber wie schon weiter oben geschrieben, fehlen ein paar Zusammenhänge.
Aber das stimmt auch, die Tutorials von Michael sind besser anzusehen und anzuhören als viele andere.