Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Portraitretusche

Aperture Tutorial von Rebekka Strauß

3.944445

Links

Film Info

Filmlänge

8m41s

Sprache

Deutsch

Schwierigkeitsgrad

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Skalierung plötzlich kommen bei FotoTV vor man alles Drehweg fast Crouch und in diesem Film zeitlich ihnen ein paar Tipps für die Porträtretusche in von er und wir hatten hier ein auch fest spielt auf der rechten hatte ich das auch innerhalb der sind hier das bearbeitete Bild unterzieht anschauen anhand des Anpassung Sets was eigentlich alles passiert. Ganz oben geht es um das gesamte behielt die belichtung Glanzlichter Schatten einer wandert hat und schon haben hier zum Beispiel die Quick erscht Intels Hautglättungen und der möglich dass er ein sehr schönes Hautbild bekommt dass er wenig Flecken haben nicht das ganze meint deaktiviere zieht man die sehr hellen dunklen Bereiche in Gesicht und TIFFDaten Gegner. Hat trotzdem klar. Das Gesicht natürlich dass es trotzdem noch die Taste zeigt das kann man separat jedoch einer einstellen wieviel Details sollten zusehen Zeit die reicht das ganze gezeichnet werden die haben zweimal den Krieg bestimmt. Zehntel dass es ganz praktisch dass sie innerhalb von erwartet hat ein Anpassung mehrmals ablegen können um bestimmte Bereiche getrennt voneinander zu optimieren mit einem im gleichen Berg zeigt wenig bei ganz nach oben erst das abwedeln. Dann geht es hier um die Strähnchen im Haar und das strahlende auf ist es vereiste Augen ist aufgehellt aus auch das Auge einzig dass es schon fast Gold wirkt fällt Gold aus den Stefan tatsächlichen deaktiviere findet sich zählt Zähne wo. Aufgehellt das wirkt vielleicht Zustand das heißt ich mindestens eine starke etwas zurück noch im Nachhinein kann nicht das reguliert damit es nicht zu künstlich wird. Zu Zahnpasta werde ich und der verwendet können sie zum Beispiel auch noch zieht er Farbtöne zu Hilfe nehmen um einen Ebenen Farbtons bekommen nicht dazu bei direkt ihre zieht man noch Route pflegten innerhalb der Haut die Kammern mit geht er schafft fühlen entgegensteuern dass wir die Möglichkeit haben hier ja einen auch etwas polnischen trugen in die Haut zu kommt es nochmals mal an. Original anders teils. Wie die dazu mit dem unbearbeiteten geht ein in die bildschirmfüllenden Darstellung dass alle erst ist friedlich man die Taste Haarmitte Information aufzurufen und Tier in den Anpassungen nicht mehr gleicher weit unter dem Krieg versprengte die erste außen die Haut lässt Unterkiefer belastende bekommen in Island Schweden Palette hatte etwas anderes angezeigt als das in hat es Anpassung Z. Es geht innerhalb der Schwede Palette Hautglättungen darum die große Pinselgröße ist mit jährlich jetzt diesen Effekt Auftrag geht wie die Reichert eingestellt ist und die stehen. Das heißt wie stark würde Effekt angesetzt bin ich. In Anpassung Zsolt können wie hier die trennt davon noch einmal in die Details gehen wie viel Details vollen sichtbar werden dies solle generell die kennt sie hält eingestellt ein zuletzt sehr weichgezeichnet werden dazu das ganze nach rechts schon wird erstmal das ganze malt ihnen zu anders fast zu wie unter Prozent in das Bild hinein und wenn man ein Pinsel verändert und Ebenen wählt siebzigster Bereich heranziehen möchte muss absolut leer. Taste gedrückt. Und kann mit als mein Bereich heranziehen und dann die man hier oft stören und weicht das Kind für Anfang der zieht man schon wie das geglättet wird ich verliert hat keine falten falls falls sie ist hier immer noch wenig das an hat mit die Tat Überlagerung anzeigen lassen kann nicht das jetzt hier zwischen kontrolliert vorstellen noch Kinzl muss ruhig noch retuschiert muss in dem Fall beziehungsweise eben die auf klettert geht der. Pinselgröße etwas kleiner dass ich das auch hier nicht Auge auftragen kann und mit einem Stift hatte arbeiten können sie mithilfe ihre Strokes ins jetzt hier aus ihren steuern gestärkt Effekt angewendet für das ist als die Stärke die sich. Überstrahlen kann die wieder aus das hat Überlagerung raus um nicht immer Anpassungs wird schauen können wir als den hat just des Pinselstriche Stephanie das heißt nicht dass nach links verschieben siebten keine Änderung ziehen heißt. Den sich immer relativ weit nach rechts damit wir auch die Änderung überhaupt zu sehen bekommen die Details kümmert sich darum wie viel Details dennoch sich das in Wächtersbach linkes verschieben dann. Das er ebenso wenig das nach rechts verschiebt sie begradigt in den Augen das noch wissen Kontrast hinzukommt also die Details werden damit mehr herausgestellt es ganz ist dass sich dann weiter nach rechts die kennt sie täte sich auf den Mittelwerte rechts dieses ganze weiter nach längst nicht das weiter nach rechts verschieben zieht man schon dass es viele eben wird es verliert an Details und es wirkt zu weichgezeichnet was gerade wenn es um die Augen fällt geht oder. Lichteinfall. Das kann nazistische mit der Hautglättungen dieses Klick verspieltes reguliert und optimiert Bindewald weiter schon in das abtreten dann können wir hier rüber bestimmte Bereiche aufhellen wie zum Beispiel das Augen weiß ich einfach ein Täter kann zu die Augen zum strahlen bringen und ich kann nicht möchte auch noch hier direkt ins Auge fiel aufhellen damit er eher ein fast. Wollte der Augenfarbe bekommen und das Auge noch mehr Streit. Auch hier. Könnte das ganz überliefert Überlagerung wieder kontrollieren. Und nach. Genauso können sie jetzt auch noch in die Strähnen ins Haar hineingeht um Strähne. Zu definieren und strahlt das wirken zu lassen am Ende haben immer noch den Stärke Regler um das etwas zurecht Ziel in der Wirkung oder aber zu maximieren sind steht ihm immer am Ende zur Verfügung Chip natürlich über. Das kleine Pinsel eigen immer wieder hineingehen und nach kontrolliert und wenn sie jetzt einen und diesen Klick verspielte nutzen möchte um zum Beispiel die Felder auf eine in der von auf das andere und dort billigt neue Anpassung abgeben hinzufügen und mit der Leertaste. Nicht mehr. Man erreicht wieder heran und nehmen jetzt meine Zeit vor unter gänzlich einfach über die einzelnen Zähne Prüfer und kann es sein ganze parat getrennt von den Augen optimiert hatte als ein zweiten Klick verständlicher abgedichtet. Als letztes ich noch auf die Anpassungen und wählen hier zielsicher Farbtöne und dafür zu ich mal aus dem Bild nach außen entzieht man ist für auf das gesamte Bild übertragen worden denn das ist es nicht etwas was sich über den Quick Waschmittel aufrufen kann das wirklich aufgeführt. Das heißt es bezieht sich auf das gesamte Bild kann in der Identität natürlich das ganz zurücknehmen und das Bilder sich zu lassen oder aber beginnt auf das Zahnrad und können diesen Effekt nur auf bestimmte Bereiche Aufmalen oder aber wegbricht und zu weil ich auftragen auswählen bekommen wir unsere Klick verständlich angezeigt bekommen meinen Originalbild was sich weiter verändert habe nicht indem sie Gelbton sondern die. Kaltlicht diesen Effekt. Nur noch auf bestimmte Bereiche auf auch wenn er als innerhalb unseres Quick verspielt dass das nicht auswählen können können wir durchaus in verschiedene Anpassungen hineinschauen über das habe hat den Pinsel trotzdem als Werkzeug bekomme ich absolut bestimmten Bereich auftragen möchte dann glich. Einfach in der Hautbereich in ein und wie man wirklich Icons sieht hält weiter nach unten damit das ganze nicht grünlich wirkt und bekommt des Raw leicht gebräunte von Haut Ton zu bekommen der sich auch auf ganze Bereich gleichmäßig verteilt. Um schließlich dann. Das fertige Bild doch erstmals Technik Chips DC half Feature hier Porträt optimiert Kate. Ja.

Zusammenfassung:

In diesem FotoTV. Aperture Tutorial erklärt Rebekka Strauß Schritt für Schritt, wie man eine Portraitretusche so vornimmt, dass das Bild trotz Korrekturen immer noch natürlich wirkt.

Hierzu zeigt sie zunächst das bearbeitete, dann das Ausgangsfoto, und bearbeitet mit dem Abwedelwerkzeug und der Hautglättung Stück für Stück. So könnt Ihr jeden Bearbeitungsschritt genau nachvollziehen und an eigenen Portraits selbst ausprobieren.

 

Kommentare

Portraitretusche

Danke Rebekka Strauß - wie immer alles bestens erklärt - ich freue mich auf den nächsten Teil.
Gruß:
pegs

Sehr gut

das mit dem Zahnrad und dass ich dann separat auftragen kann, wusste ich noch nicht

Vielen Dank