Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Objektivverzerrung korrigieren

Photoshop CS5 Grundlagentutorial von Pavel Kaplun

4.5

Links

Film Info

Filmlänge

9m32s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Pavel Kaplun

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Wenn sie fotografieren und besonders mit einem Zoomobjektivs dann kommt es oft vor dass das Objektivverzerrungen macht ich habe hier drei Bilder ausgesucht wo es eigentlich ganz gut sich. Wahr ist dass wir mit Verzerrungen zu tun haben warum diese drei Bilder weil sie sehr unterschiedlich sind und zwar folgendes zuerst haben wir ein Bild formalen eigentlich diese Verzerrungen ignorieren konnte aber ich möchte trotzdem zeigen wie dieses Bild oder Verzerrungen aussehen würde das ist ein Rohbild das sieht man hier in. Meta Daten auf. Genommen mit einem objektiv achtundzwanzig bis dreihundert Millimeter. Bei der Brennweite achtundzwanzig jede für das Bild jetzt mal in Camera Raw. In Camera Raw gibt es. Eine Palette die nennt man auch Objektivkorrektur die sich extra damit beschäftigt hier können sie die Korrekturen manuell. Oder automatisch machen für automatische Korrektur ist natürlich die Voraussetzung dass äh das objektiv in der Datenbank von äh Druck Camera Raw erfasst ist wir können das jetzt versuchen aktivieren Objektivprofil und dann sehen wir sofort. Dass das Bild sich verändert also scannt die so dass hier haben wir unter Korrektur eben zur was wie eine Beförderung und werde die Korrekturen aktivieren wird alles Kletter. Hier wird gleich für die Maske des Objektivs aufgezeichnet äh Modelle und Profil. Profil ist das was am objektiv jetzt korrigiert werden soll diese Profile werden praktisch abgerufen werden wir mit entsprechenden Metadaten das Bild in äh Camera Raw aufruft das natürlich eine sehr große Hilfe gebrauchen entzieht nur ein Klick zu machen und dann ist das Bild schon ganz gut wenn ich jetzt äh mit Raw Daten arbeite wo objektiv nicht. Aufgelistet ist in der Datenbank dann geht das natürlich nicht also es gibt exotische diktieren zum Beispiel ganz alte die sieben die sind in dieser Datenbank vielleicht nicht aufgelöst dann gehen wir zu manuell und hier können wir die Verzerrung auch so werden zum Beispiel das was sich vor entfernt habe diese Wölbung in der Mitte das ist die sogenannte tonnenförmige Verzerrung wenn ich jetzt nach links bewege dann wird in der Mitte. Noch mehr gewölbt und zurück wird das Bild zwar schmaler. Aber wir haben keine Verzerrung wird außerdem besteht die Möglichkeit vertikal horizontal zu skalieren zu drehen und äh wir haben hier zum Beispiel bei der Korrektur der Wölbung links rechts oben unten solche Lupen bekommt weil das Bild praktisch Unterseiten von oben von unten zusammengepresst wurde was können es dagegen machen die äh blöken. Hier einfach so ausdrücken dass sie nicht so gut aus deshalb wirklich vorschlagen dass sie einfach auf skalieren gehen und so diese Lücken vermeiden. Außerdem können sie hier auch die chromatische Attraktion entfernen ich nochmal einhundert Prozent Vergrößerung ob wir hier chromatische Attraktion H. Man das meistens bei denen Weitwinkelobjektiven der Fall dass wir chromatische bereits und haben aber hier sieht das alles ganz gut aus also zu ihn programmatisch Apparats führen das siebten zieht das was man hier ein bisschen sieht das sind so Farbprinter jetzt hier auf den Blätter sieht man das bisschen äh lila sind. Und sie können jetzt zum Beispiel mit blau gelb diese Ränder minimieren so wirkliche zum Beispiel Glocke nach links verschiebe oder nach rechts schau mal was besser wird ja also ich denke doch im großen Diebe Richtung und so haben wir diese Ränder vierzehn vierundvierzig wieder auf null dann sieht man sie wieder. Er gut also bei diesem Bild dass das jetzt kein Drama aber trotzdem ist das nicht schlecht dass Solana Korrektur gibt und Jahr also wenn wir ein Profil haben dann wird das auch um optisch korrigiert können wir kein Profil haben vom Objektivdaten müssen dann halt. So machen ja das sind jetzt die Möglichkeiten die wir in Camera Raw zu Korrektur der Objektivverzerrungen haben also entweder mit einem Profil so oder nun Profil nicht vorhanden ist nun manuell. Außerdem können sie zum Beispiel Vignettierung verhindern hier ist kleiner aber oft ist es so dass wir zum Beispiel dunklen Ränder haben wir jetzt. Hier einfach mal. Schauen. Wir das ist hier. Völlig geworden also für die auf Dignität muss Korrektur hier komplett Verzicht also dies hier wirklich nicht nötig aber manchmal ist das so dass wir bei. Nun Aufnahmen Spitzel Weitwinkelaufnahmen die Rente der Bild der ziemlich dunkel haben und die können wir es mit mitfliegen die Jungs Korrektur optimieren so und jetzt zeige ich ihnen weist mit anderen Bildern aus ist also dieses Bild machen zu schmal zu. Schauen sie Mitte dieses Bild. An das ist jetzt keine Raw Aufnahme wir haben jetzt eine Jet deckte. Die. Man kann natürlich sei okay in Photoshop CS fünf kann man die optische Ex auch in Camera Raw öffnen aber es gibt auch andere Möglichkeit die objektiv Korrekturen zu machen Action Photoshop. Ich mache jetzt das Bild auf und wir haben hier bei Filter ein Objektivkorrektur Filter. Je nach Bildgröße dauert das unterschiedlich ist das Bild äh abgerufen werden und hier können schon mal sehen dass wir die gemähte stellt Verzerrung. Das standardmäßig aktiviert weckt geklickt haben sehen sind Unterschied so und so dass es jetzt oder also wir haben hier eine deutlich Verzerrung. Haben hier weiteren Kameraeinstellungen versucht Fenster bisschen klarzumachen ja dass sie hierzu aus also vier zwanzig Millimeter war dass das sieht man auch ein exe Dateien in äh gut doch Bridge und bei vier zwanzig Millimeter kann das stellt vorkommen dass wir. Die Verzerrungen haben. Ja also hier wurde Objektivprofil auch erkannt also führen zwanzig hundert fünf in Verbindung mit verspricht die Kamera das genauso wie bei Kamera äh grob Korrektur und hier können sagen okay also der Mittelstufe Zerrung dann aktivieren chromatische Operation und wie hier Look und hier sehen sie das Vignettierung funktioniert also sollten zwar leicht abgedunkelt und. Benötigen Führung einschalten dann klappt das alles ganz gut. Außerdem können sie natürlich Benutzerdefiniert korrigieren zum Beispiel hier vertikalen horizontale Perspektive so führte der die Kanal noch ein bisschen korrigieren möchten so dass wir die stürzende Linien wegtreten können unwichtige so in diesem Zustand sieht das Bild schon besser aus als vor das war zur original. Und. Korrigiert sieht das so aus. Ja sie sehen habe schon zwei Möglichkeiten die Korrekturen durchzuführen dass wir jetzt aufzumachen das Bild und jetzt haben wir noch ein Bild wo keine Profile gespeichert das ist jetzt eine kompakte oder und das ist oft so dass Kompaktkamera objektive keine. Profil Information für den Druck haben sie gehen wir genauso auf Objektivkorrektur und sie sehen also hier wird nix erkannt funktioniert einfach nicht gegebene gleichauf Benutzerdefiniert erstmal die Verzerrung entfernen. Brigitte setzt. Praktisch um die tonnenförmige Verzerrung und dann wirklich hier auch für die keine Perspektive bisschen verändern so und bitteschön sie schon viel besser aus außerdem können sie Winkel drehen wenn jetzt die Geburt könnte. Kippen also das geht so oder so und werden können sie auch ansprechen Winkel aussuchen auf jeden Fall auch oder objektiv Profile können sie auch ganz gut die Verzerrungs Korrekturen durchführt.

Zusammenfassung:

Beim Fotografieren mit Zoomobjektiven treten häufiger Abbildungsfehler auf. Pavel Kaplun zeigt euch anschaulich an drei Bildbeispielen, wie man Abbildungsfehler schnell und effektiv entfernt.

Ein häufiges Problem im Umgang mit Zoomobjektiven ist die starke Verzerrung, vor allem im Weitwinkelbereich.
Neben der Verzerrung kommt bei fast allen Zoomobjektiven eine tonnenförmige Verzeichnung hinzu. Bei Architekturaufnahmen wird diese an den Bildrändern dadurch deutlich, dass gerade Linien, wie z.B. eine Häuserecke, am Bildrand stark gekrümmt sind, die sogenannten stürzenden Linien.

Sowohl in Photoshop als auch in Camera Raw besteht die Möglichkeit mit der Funktion Objektivkorrektur, Verzerrungen zu beheben. Pavel Kaplun zeigt in diesem Tutorial wie man mit Leichtigkeit diese unschöne Fehler korrigiert.