Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Das eigene Fotobuch 5

Gestaltungsgrundregeln

4.247525

Links

Film Info

Filmlänge

14m34s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Neueste Filme von Petra Vogt

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Einundachtzig bekam ich in und und sind wie und mit einer weiteren wolle unsere Seele zu Fotobuch Gestaltung heute jetzt ins Thema Gestaltungs und Wege für Fotobücher ja eingehen hatte ich dann das zwei Lager an mit wenig meist sprechen die einen sagen so war endlich habe schon lange brauchbare Wahl enden ist einfach noch mehr als eins ein Einzelbild Apparat Nasen ist immer handhaben die Nachricht dass eigentlich wirklich schön. Oder das andere Lager was acht acht gestalten und ich das einzig drauf Namen ich mich überqueren tief sein ich bin grundsätzlich arbeitslosen Freund von Zeitungs und regeln einfach besser. Weil wir über die er Jahrhunderts sich einfach doch Sehgewohnheiten ausgebildet haben uns hier Verein wenn das jetzt wundern warum habe ich dazu hatte ein acht in erhalten haben ja diesen einfach durch unsere schlichtweg durch die Umgebung schon auf bestimmte Muster sozusagen geprägt ein ein ist nämlich interessanter also ungefähr längere im Verhältnis verbreitert in wollten und nicht. Eines Ehrlichkeit des und regeln lassen vielleicht als anderen antwortete Farbfilmen stand kennt was man sonst einzig einziges werden von Fotos kennt das ist aber viele universeller und gilt auch für Fotobüchern dass entlang sehen unter ja ein neben der Natur ergänzt vielmehr Beispiel als dann auch noch als man als eine Art ist die hat viele Lichter soweit an zuvor also das ist ein ganz waren. Ansehen danach vorhandene sich auf die Kultur Indiens geprägt hat. Unter jahrhundertelang er ist äh. Bestimmter Bildsprache Ebenen haben. Der Gemeinden Bildern die natürlich auch ihre Spuren hinterlassen. Das eins automatisch wenn jemand aufnimmt Doppelseite von Haaren auch hat er nicht den gerastert schon im Kopf und dann ist es natürlich Westermann hat sich die gleich selber erhaben immer ausgelassen vereinbarten indem einstellt passiert was man sich so gar nicht gedacht hat. Wenngleich einige Beispiele dazu sehen. Ja von Anfang an haben also nach Foto Urzeiten Gestaltung haben zunächst einmal hoch war sehr ihres Blatt unter dass es genau meistens schon das erste Problem ist erst die acht einfache Geschichte mit der meiner besserer Gestaltung hingegen kann viele machen das so dass die sein kann sie ja sehr vollstopfen ich Zeiten hier ein Bereich wählen. Unter acht ist eigentlich relativ und daher hinter freuen er wird Nachgang weiß Anwendern im Verhältnis zu den eigentlichen Motiv Anja sehr wenig Weißraum das lässt den Wählern kaum Luft zum atmen. Schafft noch keine klare Hierarchie US eigentlich was erhaben. Hier mal ein besseres Beispiel gewichen notieren Garant Gestaltung die mehr freie Fläche Reinhard. Erweist normal ein schwarz haben aber dieser Fachbegriff ich dann eher ändern reist kaum ein anderer aber hat daran dass wir gleich ganz anders hat können die der Arten und Werte Jahre nicht an mehr als ein Element auf eine sein oder ein Doppelseite immer automatisch der Bezug ist Zusammenpacken der kann es natürlich fragen wie Ort ich mir die jetzt. Ein und angehängten liefern genannten Grundregeln Astrofotografie an beziehungsweise überhaupt das hat uns weiter goldene steht Drittelregel erhaben Frau da er einer auch mal die weiteren einmal FotoTV war kann man noch eine Menge lernen und wie er eben entsprechend auch für Fotobüchern und seiner Teelicht zum einen für die Anordnung im Foto. Oder die ja nun Zeit jetzt Mai hier ein Beispiel wo platziert oder die platziert ich mein Bild im Bild ausschließlich oder groß dass auch in einer wodurch ja einer Tag dabei Erfahrung mittig also etwa angeblich gesagt ich habe nicht jede Art das in den eigenen mitzuziehen ahnen zu bisschen egal hat eben auch den Vorteil dass von ihnen sind als unverändert. Zeitgleich mal wie das Bild ausgesehen hätte ich nicht in ein entsteht gesetzt hätte bedenken dass man hier sind es ab unter dann sieht man dass es doch sehr viel statisch da sehr viel hineinreichen vielleicht so Kraft dabei statisch. Aus die hier einfach den Namen Menschen waren interessant macht hier jetzt auch mal einen Wahl spielen die ich ist ein Aufteilung als solche eben auch machen wollen mit realisieren kann hier haben wir ungefähr zwei Triple Bild zu Einzelzelle haben hier diese äh Rote er diese Gelder Hand Fläche. Unter das gibt Einheit eben auch für Harmonie im von einer in Sonderseiten Gestaltung die er eher bei nicht geht ist er was das wissen aus der Natur abgeleitet ist das Fine Sehgewohnheiten zu tun hat er komme jetzt auf eine ganze Reihe ganz interessanter gestalten und regelt die das Wahrnehmung abgeleitet setzt haben da ist er ergibt sogenannten Gestalt gesetzt heißen. Diese Anfang der letzten Jahrhunderts ungefähr entwickelt worden und oder entdeckt fungiert wollten gegeben hat die er natürlich fahren viel länger. Da weiß man sich mit wahrnehmen beschäftigt hat. Unter haben wir zunächst mal einzig Zeitlmann Beispiel. Haben wir ein ganz wichtig ist er oder ich ja haben ist es angucken die meisten kennen das von einer das ist investiert jetzt müssen war sagt und zwei Gesichtern sich anfangen sicher das weiße Konzept jetzt mein er die als mancher das schwarze Konten geht sieht man ja die er zwei Gesichter das ist ein Beispiel dafür dass diese eher an die ganze Zeit damit beschäftigt ist Figur Untergrund zu trennen. A und je nachdem wie das gelöst sie ist dann auch was anderes. Figur anderen Grund Trennung ist ganz wichtige Geschichte Apple sind er übrigens gewesen. Wenig heizte jeder er man habe ich von weit Hintergrund lösen kann dann der ja kann ich das auch nicht äh. Verlegen und das ist ganz tief in die meinen eingeschrieben und gilt dementsprechend auch Verfolgung durch Jahr unter ihnen von wird also automatisch. Auszufallen was auf einer Doppelseite ist Figur und was ist holen wollen wir die Ebenen helfen er nicht kindlichen diesem Großformate hier jedes in eins ist so er haben hier haben wir jetzt mal so ein einspielen wo er Figuren der Grund Trennung ist die Jahren ganz schwer zu leisten ist weil die Farben er zum Haar dieses Boot war es sehr ähnlich Kanten sind ganze und zu sehen. Das heißt sein werden was ich arbeiten um erzeugen an und zu trennen das macht es nicht so gerne reagiert dann er fällt also instinktiv Uhren deutlich. Wollen er findet Sonne Gestaltung dann einzufügen. Hält er wenn er gehe Figur an und. Er klar trennen ich habt ihr einfach viel was im Ort nah auch relativ erhaben klar viele Probleme hatte mit Figur und. Unter erst dann so das war das dieser Hintergrund ja auch sehr unruhig ist aufgehellt worden ist und er dann ist Unebenheit Didakter aufsetzen noch jeweils von einem gesetzt worden so sehen ihnen viel einfacher Figur und zu trennen also in unbedingt Bilder auf einer also Bilder auseinandersetzen bei Astana seit Jahren versucht. Die klar abzuheben damit des vielen Figuren und einfach trennen kann sonst wird man instinktiv sagen dass diejenigen wie chaotisch aus. Eine weitere Gestalt Gesetz Geschichte ist das sogenannte gesetzt werden näher. Das zeige ich jetzt haben am Beispiel. Untergebene stellt automatisch Abzüge bei denen er die Not zusammenstehen. Jedes robusten abstrakt dass ein Bild einsetzen vorab die drei Bilder die jeweils bereits erahnen zusammen elf gehen als ändern zusammenbricht abwenden egal wie jemand etwas mindern erzeugten haben unendlich ollen der man dass er nun zeige ich euch jetzt mich hier an einem konkreten Beispiel. Ich euch jetzt da hier haben sie man ja mehrere Bilder von einem die sie ja haben ob das nur derselben ein sie ist diese vier Bilder dann wenn die meist in sie sagen ja klar vereint sich in ihren Arzt Samen nicht Anordnung ist signalisierte diesen Jansen ich gehöre zusammen. Das heißt Linien möchte dann. Haben Dinge zusammengehören setzt sie zusammen die geregelt dass sich in weiß haben dass mehr Abstand zu den den ist nicht Zusammenhang an umgekehrt haben ja in den eben nicht zusammengehören sein dann trennt sie entsprechend aber damit auftragen das hier ist einfach hat er die Inhalt und tief war zusammenzubringen und nicht Sonne Dissonanz entsteht. Ich habe hier ein weiteres Beispiel wo eben auch ähnlich Zeit dieses mal allerdings äh eben über die Objekt aber nicht jetzt nur über die örtlichen mehr instinktiv Zusammengehörigkeit da zeigen wir haben hier die drei grünen wenn auch ist jeweils zusammen gehörig empfunden weiß er meine Ähnliches habe haben. Das ganze funktioniert auch eine ähnliche Form hier Hand ein Beispiel der werden die Art weiter einfach instinktiv als zusammengehört empfunden und die Chrysler. Das Foto angewendet heißt hast hier haben ein schlechtes reicht ihr ein haben ja haben wir zwei da gingen die dass hier instinktiv als ähnlich empfindet weisen ähnlichen aber haben sehen aber nachdem gesetzt denn er gehört das eigentlich erahnen hierzu den Flamingos und das heißt eigentlich nicht entsteht eine ist alles was die Insassen er etwas passten. Wollen wir hier ist das mal auf das Model hier ist jetzt gesetzt wenn er haben. Und gesetzt endlich zusammengefasst worden was endlich ist es auch nach zusammengesetzt war und ist es durch entsprechend viel weiß Frauen getrennt worden. Jetzt anscheinend das ganze harmonisch vielleicht Vergleich jetzt auch klar aber immer gewusst da an war es in einer Gestaltungen anschaut oder Fotobücher UN sind sagt fällt nicht so warum dass es Schatten einer diesen und Gesetzen die Hand funktionieren nämlich ganz oft ansieht funktionieren wie gesagt vereinigen Arten hatte das selbst dann wenn erst gar nicht wollten dass vor Beispiel gesehen haben. Ein weiteres ist das gesetzt ist gemeinsam Schicksal als das was sich in eine Richtung bewegt wird als zusammen gehörig empfunden unter Wasser Masern Geschichte die besonders einen für wichtig ist Echtzeit hier ein Beispiele in Menschen sich angucken dann hat man das Gefühl die reden miteinander die verstehen sich. Zeigt das jetzt mal wenn die von einer Erweckung hier hat man das geführt also unten Eindrücken in die liegen im Streit an die verstehen sich nicht. Haben und passen Buch ausdrucken sowieso auch noch zusätzlichen Problem einmal immer auch instinktiv Eindruck wie man andere sind nur einen einzigen zu spannendes versehen es man natürlich auch Verwertung meiner rechts kann man ist. Besser an ist und ich hier erzeugt er ist ein sind er unter der Eiszeit eben nicht so wie ein harmonisches geht das dass man jetzt mal so Beispiele dafür wie kann man aus der angesehensten. Nun guter Gestaltung ableiten kann weil man einfach einmal nicht darauf achtet er instinktiv man kann sicher dagegen ist die er an die Welt eine noch nicht mehr ein instinktiv ganz die weichen Zusammenhänge hergestellt werden aber deshalb ist es dann doch wichtig solche regeln zu kennen und acht zu beachten damit einer Fotobuch nachher harmonisch aussehen und gefällt und eben auch die Inhalte transportiert die er wirklich transportieren wollen. Und für die Relativität ist natürlich trotzdem immer noch einen Platz haben eine richtigen stellt kann man entscheidend Grundregeln natürlich auch mag rechnen ankommt spannend und und das auch wieder ins Wasser. In diesem Sinne wünsche ich euch sichtbar als beim einen wenn ein Jahr eineinhalb einzuscannen anbrechen von Gestaltungsregeln unfreundlich leicht erweitern eine Foto Buchreihe wiederzusehen.

Zusammenfassung:

In diesem Teil der FotoTV.Tech Reihe geht es um die Gestaltungsgrundregeln, die man bei der Erstellung von Fotobüchern kennen sollte.

Die Fotolotsin Petra Vogt erklärt die Abläufe der Bilderkennung im Gehirn und wie man den "Goldenen Schnitt" und weitere Techniken dazu nutzt, diesen Abläufen zu entsprechen bzw. keine Fehlinterpretationen zu erzeugen.

Wenn diese Gestaltungsgrundregeln verstanden sind und sitzen, dürfen sie auch mal bewusst gebrochen werden, um den Bildbetrachter zu überraschen und der eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen.

Kommentare

Regeln zur Gestaltung

Vielel interessante Tipps um Fotobücher interessanter und vor allem professioneller zu gestalten. Durch Frau Voght einleuchtend und sympathisch erklärt. Animiert mich zum Anwenden - danke
und schöne Grüsse:
Pegs

mein neu gestaltetes zweitfotobuch !

mein trend zum zweit fotobuch ist nach den sympatisch verständlichen 5 videos mit und durch petra vogt nach allen regeln der fotobuch gestaltung , ins enorme gestiegen!
prima und danke ! :-)

unbedingt ansehen

Hallo Petra,

sehr gute Erklärungen mit guten und nachvollziehbaren Beispielen. Ich selbst habe ca. 30 Fotobücher erstellt und dabei viele Erfahrungen (-) im Laufe der Zeit gesammelt, die Du hier beschrieben hast.

Ergebnis meiner Reise:
Zu viele Bilder, chaotisch angeordnet, zu viele Farben auf einer Seite. Falsche Schriftgrößen, falsche Schriftart, zu kleine Texte oder zu viel Texte.

Dein Beitrag hätte mir vor geraumer Zeit sehr geholfen. ces't la vie....

Wünsche mir mehr Beiträge von Dir. Vor allem zu den Themen Schriften, Texte, Textanordnung.

Gruss aus dem Schwarzwald