Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Fusion in Photomatix

Dieter Bethke zeigt ein Anwendungsbeispiel

3.76271

Links

Film Info

Filmlänge

16m10s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Dieter Bethke

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Einhundert Komma forderte Form wir mehr dieser Bild dann äh wir einen Beitrag in der Serie werden zum Thema HDR und dann unter schon darüber unterhalten dass die Flut von Technik ein sehr auf diese Möglichkeit ist insbesondere führen Nachtfotografie sogar gesagt haben wir haben in dem Film in dem sich erwähnt wurde allerdings. Die Details der verschiedenen Jugendlichen und zugesprochen unsicher wiedergewählten euch dafür eins bin Kasten zu haben in dem nochmal wirklich das Modul riefen sondern mit dem einen Bereich genauer erklärt werden da sie da wenn diese waren geht dann ist was machen. Ich überlasse gegebene und diese später. Zur Erläuterung der Zionisten Modul im Foto möglichst wie von Akt und Stadt habe ich euch einmal diese Belichtungsreihe hier fotografiert und zwar das Motiv über hier aus Zingst es handelt sich um den kleinen Boss Hafen von Bau. Zwar ist nachts aufgenommen und und wie sie die Belichtungsreihe besteht aus drei Aufnahmen die erst Aufnahmen habe ich mit zweieinhalb Sekunden Belichtungszeit ist der Himmel als ein wunderbares abspielte können die Wolken immer erkennen die Detailzeichnung ist und am war auch im desto kommen sehen wir es hier im Bereich ähnlich er keinerlei Information vorhanden ist das heißt und die auch nichts verloren. Demnächst Ausnahme ist etwas länger belichtet doppelte und schon Sekunden und in Köln schon sehen eines Gramm je schlägt ist es so haben rechts an man sie ist hier im Bild die ersten Wolkenzeichnung Zahl an ausgefressen Arbeit das Ecken immer natürlich hier die haben Anstieg sinnlichen bot schon etwas besser und die und Aufnahme ist viermal so lange belichtet. Angesichts eines völlig ausgefressen jetzt zwanzigSekunden Belichtungszeit die haben gereicht um hier die wovon Beherrschung abzubilden die im Wald anschließen wunderbar gut zu erkennen und auch die Gründe stellt es sich nun in Ausnahme. Gut er ahnen warum nur drei Aufnahmen und ich versuche Belichtungsreihen immer mit zu wenig Einzelbelichtung wie möglich aufzunehmen das erspart zum ein Speicherplatz zum anderen Zeit eine Ausnahme. Und zum dritten verwackeln nicht so viele Elemente im Bild. Wenn jetzt in einer der Aufnahmen zum Beispiel für sich ein ein ein sind auch euren übers Wasser kann ziehen würde würde so die Boote Anzahl zu warnen das möchte ich vermeiden denn das würde was Unschärfe nach eine Kombination der Auftrag sehen so dass er sie beliebig hier aus haben Lightroom heraus die sich drei belichtungen zunächst. An Fotos Matrix über das Expo Modul ist das Foto mit Rom übergeben diese als ist Dateien sechzehn Bit ohne Komprimierung. Haben sich dass die Bilder sicherheitshalber nochmal ausrichten und wohl Sinne Stativ aufgenommen wurden Ausschalt aber nicht voll zu rauschen irgendwo auftreten sollte vor einem unterbelichtet Bildern dass es von Fotos mit ist es schon mal korrigieren und doch romantische Aberration soll soweit möglich reduzieren wohl bei diesem Motiv eine Probleme sie da einen. Direktes nicht in die Linse Gefahr ist am Ende soll das ganze natürlich nochmal im Land schon wieder zurück importiert werden. So ist muss als ein kleines bisschen arbeiten und die oder teilen an Fotomeetings übergeben das ist es dass hier. Fotos mit den ist auch die deshalb nicht um schnell schon mal zu einem HDR zusammen dass alle haben brauchen wir nicht das macht und oder ist das aber leider automatisch und und müssen werde ist schließen Uni die unnötigen Elemente so haben sich das Bild etwas weiter aus und ich benutzt erst möglich hier als verfahren nicht es. Tonen legen sondern vier Motion schlugen. Namen ist die Technologie bei der die Bilder einfach direkt übereinander gestapelt und sozusagen Helligkeit Masse ineinander über geblendet werden. Foto mit X bietet hier fünf Optionen an die oberste ist er und erst einstellbare gelandet stechen ins am haben und immer für Lichter und Schatten einstellbare würde ich kann überschrieben Regler ihre und auch eine seht haben am Einfluss von Mittelwert ist einfach eine Funktion bei der er wieder Name sagt aus allen verwenden Lichtund Image. Der gebildet wird dann nicht besonders schön war man. Im Moment nicht dass es mal und größer darstellen oder sind es gleich Wasser. Man habe keinen und anspruchsvoll Ausarbeitung einfach einstellt ist schon Mittelwert oder um das in der ist wirklich in um einen anschwillt und Tore ist nun erklären und damit erzielen kann dann gibt sie Funktion nicht im Schatten automatisch ist aber es wird eine eher eine automatische Helligkeitsmaskierung gemacht die schon sehr gut in vielen Zellen Alarm reicht das Ergebnis völlig aus stand es noch ist schon zum aus einer Gradationskurve ein bisschen weiterbearbeiten und. Er eigentlich schon zufrieden damit Raumlicht glaube gemacht gestellt. Dieselvarianten besonders gut für seine Aufnahmen. Raum ist die noch dieser während der nur zwei Bilder zu verwenden immer also eine Reihe von verschiedenen Ausnahmen gemacht hat kann man hier entscheiden welche Aufnahme und erst ist und welche sogenanntes zweites entwendet werden sollen die beiden werden dann direkt miteinander verrechnet ist kann manchmal auch sind mit ausreichend kann Annahme nochmal dann experimentieren und diese Kombination. Besteht es aus den beiden dunkelsten Aufnahmen also ist das Ergebnis aus weil Bildern auch insgesamt zu dunkel die die ist der schon ist nicht erkennbar auch die Boote liegen mehr zu sehr Schatten und nicht ist so ist im Bild im einer hellsten Aufnahmen kombinierbar in Israel schon im Boot etwas dass ein armer Street. Hier entnehme ich was ihr dessen Video erkennen können hier am Monitor Sigmas auch gebracht. Und Tonwertabrissen auf Taste zwei Bilder mit anzurechnen reicht dieses Motiv jetzt nicht aus ansonsten ist es auch in den schöne Variante ist die letzte war man der Vorgabe die Photomeetings sie anbietet ist L und es intensiv intensiv kommt einmal die Berechnung die in der und ablaufen tatsächlich intensiv sein können. Dahinter steckt etwas komplizierte das oder rechtens Munde auch das vor allem vom Radius Rahmen in dem die Pixel betrachtet und der die Nachfolge Symbol teilt werden am acht Ideen Größe ist ein des machen um so brechen aufwendiger äh ist diese Methode so etwas nicht machen einer einfach so lässig Farbsättigung könnte sich. Sofort vorstellen für die gute ist Farben werden entweder entsättigt oder etwas diese sich dann dargestellt also unter über die Stärke kann ich einstellen. Wie stark sozusagen hier die Tonwerte Kompression passieren soll besticht ist ja wie. Da stand die Bilder miteinander verrechnet werden aber den eigentlichen ausschlaggebend um die in jeder tragen. Los. Der Regler für den Kanal dieses entspricht. Ungefähr in dem Regler und für und ist die werden dass wir bereits von einhundert im und ohne sehen haben Indikationen sagt. Die größere ich werde für den Anschluss einstellen um so komplexer und die Berechnung um so länger was sie auch männliche sie man den von der einstellen können gesehen wie lange es dauern bis selbst diese Rechner hier der übersetzt Prozessoren von drei Komma drei Gigahertz das dafür brauchen vor schonmal aufzubauen am ich vergrößern damit sozusagen das Umfeld das trachtet wird zu haben um das einzelne Pixel herum und ob die aus in andere Richtungen. Andere Pixel übernommen werden sondern nicht dass äh ist es ein bisschen schätze gelungene mal hierhin schaut. Die dunklen ist vor dem hellen Himmel bekommen mit einem großen Radius hier so eine sichtbare Aurora eines Umfeld um jedes einzelne Pixel. Das aber würde jetzt Jahren eine mal siebzig Pixel breit ist oder großen Durchmesser unsinnig dem Regler wieder zurückstellen und verschwindet. Diese auch mal dieses Regelung zusehends Stellung Moderator zurück Sohn der könnt es nicht mehr sehen ihr ist ist sie zwar sie keine kann auch anders erkennen weil Radius ist auf dem minimalen wer steht also gar Jose beeinflusst die Arbeitsgeschwindigkeit des Algorithmus maßgeblich und einer man ihn auf ein Hohn werde stellt kann ja. Zu einem ausführen zu nicht so an dass es ähnlich wie es ohnehin Modul die hellsten hellen sagt warum von SR Motorrad ist bei bestimmten Motiven zum Beispiel wenn ganz viele Lichter eine Ziel von einem Motiv vorkommen würden was nicht davon ist aber dass sie nicht den kann es durchaus interessant sondern größerem Radius als zehn zu arbeiten. So Wellen des intensiv ist allerdings auch nicht das Modul mit den nicht viel und oft arbeite sondern es nicht geben bei der ausgespart sondern der liebsten Modus hier im kluge und erfasst haben ist für mich L und das einstellen war hier kann ich nämlich wirklich auf das Bild Einfluss nehmen und auf ein variieren die ihre wirklich weiterhelfen zu einstellen diesmal zurück Aufstand Einstellungen und. Ja erst Moment sie das soweit ganz und aus ja der unteren Bereiche des noch ein ist in dunklen zwanzig helle Mali Schatten etwas auf. Insgesamt kann ich die Überblendungsfunktionen spielen dafür sorgen aus dem diese Pixel aus der hellsten belichtung übernommen werden sollen das noch recht einfach solange es an sind es mit Himmel den durchaus dass zu viel zu die und und wieder zu und ist versuche ich mit der Verstärkung. Was nichts anderes bedeutet wie zumal wie stark oder Kontrast hier ja zusammengestaucht werden kann spiele ich es an es ziehe und versuche einen Effekt zu erzielen und damit äh zu Ende an den im Dunkeln zu einer. Ein bisschen mehr Farbe kann ich mache auch das was sich erhöhte diese Bedienung ein wenig und jetzt kann ich über Mitteltöne einstellen das Bild insgesamt. Noch etwas aufhellen so wie sie jetzt erscheint langsam auch die nicht und schon zu erkennen einem Bild und die Wiese hinter sind immer gleich ist nicht zu einem machen anerkannt Aktaufnahmen hier Anstoß zurück so dass erscheint er doch ganz brauchbar. Ja also nochmal mit Überblendungsfunktionen Stelldichein. Aus welcher der verwendeten Aufnahmen aus der Belichtungsreihe mehr Anteile übernommen werden nicht Regler nach rechts in Depots sie diesen zahlen schieben würde mehr aus der hellsten belichtung übernommen nicht in Regler mehr in den negativen Bereich schieben werden mehr Informationen aus sind dunkler und A Aufnahme übernommen und diese ist hier dann tritt austauschen hervor weil in und um Aufnahmen Engels diese Bereiche werden ist herausgenommen werden. Künstlich aufgehellt endlich über unsichtbar Ergebnisse und das ist natürlich ist Ausschnitt aus dem und Aufnahmen hervor dass Rolle nicht sehen wollen uns die helleren stellen wirklich ausziehen muss helleren. Einzelbelichtung bedienen also über den Sprung ist hier wichtigste Regler der Rest. A orientiert sich daran um den Bildeindruck zu erzielen. Wenig haben möchte er Jahren als ist. Das Modul vier in vor sondern X das ganze hat nichts mit dem Tone hinzu tun zu keinem Zeitpunkt zur wie hier eine HDR Datei. Das ganze spielt sich in dem Farbraum acht gehen wir auch als Einzelbilder in ein tun in diesem Fall war das sechzehn Bit ist Auen sinnliches hier zum Schluss aufstreichen importieren klicken dann werden die Bilder erst zusammengefügt und Comedy spricht hier von funktionieren die Bilder erste nochmal Kunst und schon Aberration korrigiert Frans geben sollte. Und wenn nicht dann ist hier in Lightroom nochmal nachschauen damit ist das Ergebnis automatisch in Land und auch hier worden am hier also unser sich Motion Ergebnis vorliegen diese ins entstanden aus Einrichtungen in die hellste von in einem ohne Zeichnung in den Himmel im Himmel. Hiermit leichten Defizit im Himmel Anti damit ein Aspekt durchgezeichneten Himmel die Aufnahmen der ersten Belichtungs Endergebnis aus diesen Einrichtungen Erziehung und sieht. So aus. Ich hoffe dass damit. Es euch ob dieses und im Foto und ein bisschen Vertraute wurden kann hier und erstellt und ich ein kurzen eingegebenen spielt einfachen im Möglichkeiten um ansonsten an die auch die Möglichkeit den kommen ansonsten nochmal in Kontakt aufzunehmen so und ich auf ausmachen verstanden was Unterschied zum HDR Tone den möglich ist und am die Lichtrand zurück. Das lange dieser das Variante spannende für mich natürlich in Technik glaube und so einmal gibt es nicht dass ein und ist das der einfachen legt so zu Bildern im zu mir erstaunlich müssen Bildbereichen dann Gefangene aber immer wieder stellt werden was jetzt gezeigt wie man in diesem vielen ins der Gründung lassen sollen diesen Haufen von Bildern dann ist dieses HDR erzeugt. Und was auch in anderer Zonen in den ersten Film uns immer gesagt werden dass ein Profil Bildteile ausgewählt werden und indem man zusammengefügt werden dass das der Kontrast und Umfang wieder passt nicht sagen ich möchte im Bild Jahre ISO dieses Detail dunkler oder Heller habe ich nicht gesehen dass man hier Fotomeetings ja noch sagen kann wirklich innerhalb des Bildes angeben kann wie sich das verhalten soll das alles globale das ganze Bild. Doch ganz Video Regler ähm intim Modulen Hans einstellen wie stark. Die Lichter oder die Schatten der Mitteltöne beeinflusst seiner bekannt nicht ähm Leo Komma null die auf Geografen nur eine deutlich lokale in der Kante dreißig feste an welcher stellen will was gemacht werden sollen ja wenn diese Freiheit haben willst dann Rahmen kann sich der ganz klassischen Methode bedienen. Sich auch schon mal meine müssen zitiert hat man die Bilder Video ins Juden reingesteckt hast so Einzelbelichtung wie es in Photoshop im Ebenen übereinander und aus der dann Ebenenmasken die auf den Helligkeitsinformation des darunter liegenden L Bildes im Prinzip Version sogenannte Kontrast Masken man die hast kannst mit einem Pinsel Tool in der Maske äh Jahr beinflussen was die Maske durch alles was nicht. Das ist dann eben Plugin von Hand zu Fuß wie man es gemacht hat bevor Photomatix des automatisiert hat. Doc mich um aufrufen leichter gelingen. Wir wieder Entfernungsbereich Fall soll das gewesen sein ein die Erfindung für die Ausführungen und euch genanntes zuschauen müssen Exmann war.

Zusammenfassung:

In diesem HDR-Tutorial mit Dieter Bethke geht es um die Fusion-Module in Photomatix.

Der HDR-Experte erläutert hier die Details der Fusion Techniken, bei der die Bilder übereinander gelegt und mit Helligkeitsmasken übergeblendet werden. Photomatix erlaubt dabei fünf verschiedene Methoden, wie Lichter und Schatten maskiert werden. Wirklich Einfluss auf die Bearbeitung des Bildes lässt sich dabei mit der Methode "L & S - einstellbar" nehmen.

Kommentare

Filminhalt

In der Zeit die ich benötige diesen Film in einer relativ schlechten Auflösung zu sehen, die nicht hergibt was das Thema benötigt, habe ich auch an den paar Reglern herumgespielt und bin zu den gleichen Schlüssen gekommen. Mein Gesamturteil: Wenig informativ.

Warum gefällt mir das Ergebnis nicht?

Danke - gut erklärt und soweit schlüssig.

Vielleicht liegt es am ausgewählten Bildmaterial. Ich denke, dass bei dem Bildmaterial mit Detail Enhancer das bessere Ergenis herausgeschaut hätte.

Ich mache - insbesondere HDR-Nachtaufnahmen mit Detail Enhancer weil es eben gerade die Extreme wie Beleuchtung - Himmel - und Dunkelheit am besten handhaben kann. So zum Beispiel dieses 360° HDR-Nachpanorama: http://bit.ly/Nxhqux

Frage zum Regenbogen

Auch mir hat der Film weiter geholfen im Verständnis dessen, was hinter den Reglern denn so alles passiert. Im Film ist im Endresultat aber eine Art Regenbogen-förmiger Abriss im Himmel rechts oben zu sehen. Liegt das am Film oder hat Fusion hier seine Grenzen?