Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Farbtonfeintuning

Ein Photoshoptutorial mit Calvin Hollywood

4.479165

Links

Film Info

Filmlänge

09m59s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Calvin Hollywood

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Heike jetzt Deckel wenn mal wieder mal wieder mit Photoshop und zwar geht heute um meine Lieblings Einstellungs Ebenen zur beschriftet gefragt gerade was Farbkorrektur angeht keinen was ist seine Lieblings Einstellungsebene und sie heißt zählte Farbkorrektur grandios wenn er. Farben verändern wollen und ich möchte euch jetzt in den nächsten Minuten diese Gefahr Kultur einmal wissen oder theoretischen Zeile mehr bringen und weich kein Technik Liebhaber ändern sich wenn es schon in meine eigenen worden erklären und ich leuchtet eine praktische Anwendung zeigen von das Licht diesen Farbkorrektur. Ist alles gleich mal erstmals dagegen ist war von drei Anfang ja da war dies Licht Gefahr Kultur immer so auch sehr kompliziert also jedenfalls und Kanäle wahrlich selektive Farbkorrektur zum mit des kompliziert ist überhaupt für mich in Photoshop warum. Tabbed man bisher dieser Farbfoto geöffnet und ich jetzt mal in die man den aktuellen. Also man kann verschiedene Farben ändern das Licht Farbkorrektur soweit schon alles ist sie aber welcher zum Beispiel indem man ändert schön. Erledigt mir was könnte passieren nicht dieses ihren Regler nach rechts Weltkriege und erkennen dabei nachgedacht und kam zu dem Entschluss Jahr dann bekommt der Marke Unterton mehr Cyan zu weiter Makler wenig jetzt Moment es nochmal MMagenta also MMagenta MMagenta hinzufügen wie muss sich mit das den vorstellen darf Zingst schon so langsam an also man Gamma ändert hohen geht dann wahrscheinlich verstärkt. Name hinund Gelbton man den Regler nach rechts betätigen. Dann wird man den damit Geld bekommt auch klar und den Schwarzregler Dodge drum spielt das kann man quasi MMagenta aufhellen Abdruck. Soweit schonmal einigermaßen alles genau aber was passiert jetzt wenig sind sie ein Regler nach längst bewege bekommt dann MMagenta mehr er mehr was und da konnten ganz einfach hat gibt wir haben hier Cyan MMagenta Geld und Schwartz das ist sie im Weinkeller hat dafür schon mal gehört. Und wenn er jetzt diese Regler nach längst betätigt passiert eigentlich das dass die Komplementärfarbe die entgegengesetzte Farbe verstärkt wird und ist weiß hier die Gegensätze Farbe ist rot von Magenta ist des grünen und von Geld ist es genau. In der man sich das ganze ganz einfach RGB. Das heißt müsse aber nur werden von oben oder RGB also der quasi die sie ein Regler nach längst sieht dann bekommt diese mag ändert schon mehr Rotanteilen und dem Agent danach liegendes bewegte kommt der Marke in der schon ergrünen Anteil und so weiter und mit diesem wissen werden jetzt einfach mal wissen wie diese Einstellungs eben Arbeit zum Beispiel wenn ich jetzt diese relativ unspektakulären Container anschaut ich kommt gleich Moment an Bildern. Dann sich zum Beispiel einem Blauton also dieser mittlere Container der ist ja genau die ein Himmel es auch blau und nicht dieses blaue ändern möchte habe ich mit der selektiven Farbkorrektur infizierten Blautönung geht die Möglichkeit diesen Blauton wirklich exakt zusteuern ich kann nicht nur einfach derzeitigen oder etwas mehr aufhellen abdunkeln zum ich kann sie nicht. Den exakten Farbzonen bestimmen welche also denke Mensch des aussieht ganz gut aus aber ich hätte in dem blauen und ein bisschen mehr grünen. Endlich einfach. FDP Chef Rufnummer in rufen um runter also mal Gent danach erlegen ist. Und dieses glaube komplexen soll dieses blau vielleicht noch etwas mehr Geld bekommen gibt hier nach rechts und so entstehen dann sämtliche der Farbtöne die haben wollt es ist natürlich am Anfang noch etwas äh gewöhnungsbedürftig man muss damit es Verständnis dafür entwickeln aber stimmt vielleicht wirklich mal ein Bundeswehr zu fotografieren. Unter einfach versuchen diese Farbtöne zum bisschen nach Gefühl zusteuern immer mit diesem Hintergrundwissen A mehr Rotation weniger und so weiter. Ja was bringt das ganze Menge zum Beispiel Model hat mit einem blauen Oberteil Minister durch des blaues gut aber hat zulässt auch Gröhe gibt. Wir Glück ab sagt sie als hat das auch in Polen aber weniger sagten hänge nicht dieser Grünton zum Pisa mehr eine bläulicher das grünen damit des Modells sagen hat man zu nein wozu ich gehabt selektive Farbkorrektur für sowas ist es perfekt Farbtöne nicht unbedingt um zu für haben sondern dezent zusteuert Ballast aus der Praxis. Zahlreicher gezeigt wie man hier die einzelnen Farbtöne verändern kann jetzt immer mal einen anderen Bereich eigentlich wodurch jetzt en bisschen schummeln und tricksen aber es gibt noch einen Befehl wollte sicherlich fragt Moment Kelvin da unten steht noch relativ und absolut was bedeutet das auf mein leicht Seminar versuche ich diesem Befehl immer zu umgehen des begann einfach daran weil der Mathematik dahintersteckt. Es keine dabei weitgehend Film drehen und euch Lösung anzubieten aus diesem Grund ich lief Photoshop Hilfe gegangen und habe was für euch schaut euch dass man ganz kurz an. Da seht ihr den Unterschied zwischen relativ absolut und wenn man das ganze jetzt durchliest Ansicht muss natürlich zugeben bezahlen habe ist nicht so als habe so meine mittlerer reicht aber das ist zu hoch für nicht. Und äh aus diesem Grund wenn es setzt man ein eigenen Worten erklären ich mir des damals quasi gemerkt habe bei relativ weniger bei relativ etwas verändert geht mal wieder meines dritte Farbkorrektur in diesem Modus dann ist die. Auswirkung im Bild meistens relativ gering. So nicht des gemerkt Unmenge auf absolut geht ist es ab zum Kurs Welt hundert aber es ist viel viel viel stärker und ganz ehrlich jedes diese ist jetzt Brücke und ich arbeite meistens im Modus absolut weil einfach die Einfärbung auch von schwarz und weiß möglich ist. Und das sage ich jetzt mal ganz kurz normal an diesem Bild ein treuer Foto TV Zuschauer der kennt dieses Bild schon denn dann habe ich damals diesem Gold lugte gemachten der selektiven Farbkorrektur sich nach eingegangen und bin dann in die Schwarztönen gegangen und muss absolut funktioniert es wunderbar. Hat dann quasi hier ist weißen Grautönen genau hier Hammer dann quasi diesen Gold Look. Aber geschaffen und man hat aber noch zudem die Möglichkeit die Schwarztönen einzufärben aber jetzt äh hier zum so Polaroid log und die tiefen einfährt wohl als weggeht einiges aber das war anderes Tutorien. Vielleicht noch andere praktische Anwendung Shapiro mal eine junge darüber eines sehr nette junge Dame eine fachen hier Dame Abschied immer geöffnet und man setzt mal Spiel anschauen kann uns jetzt mal für uns überlegen wo könnte man die Select diese Farbkorrektur hier eins setzt und was zum Beispiel sehr ist ihr Oberteil die Handschuhe die am einen Agenda Farbzonen und da klingen zu bringen sagt Henkell. Maske hinter den immer noch zwei schonen wollen an den diese mehr roten machen Jagd wird einfach mal selektive Farbkorrektur erstellen. Die man hier in diesem Agenda Töne für letztlich Anja hat Spaß macht es wir denkt also ich persönlich bin zu einer Letzt mit strikt nach angeht muss es mehr Rotwein sonderlich Problem einfach mal ich bringe einfach mal um so mehr Raw dreihundert für die aus diesen Magenta zum schönes kräftiges Bildung prunkt. Und äh natürlich immer hier auch bis in der grünen wieder müssen noch mehr Agent dar und kleine Gemälde und so können der quasi diesen vorab Ton exakt steuern und jedesmal wenn zukünftig quasi ein Bild zählt mit einem kräftigen Farbzonen dann ist hier ihre Zeit in Einlage diesen kräftigen Farbzonen noch bis vor ihnen zu Union und äh natürlich sind hier auch wieder in schwarz Bereiche gehen. Können hier zum Beispiel sind es hier ein des schwarz eingehen das mache ich gerne mal Rahmen und hier sind der genau des schwarzen ganzer Ende dieses schwarzen August abdunkeln und gibt es da ganz extreme Kontraste eingeleitet noch am Ende damit schließt man dieses beteuert wenn ihr einen dieser Regler in der selektiven Farbkorrektur auf null zurücksetzen wollen. Verletzt Makro ihren Ideen einfach den Regler versucht hier direkt auf null zu stellen und Eigenheiten des geht hat viele Monsters Rosenberg jenes dann Geschrei nun weitere Ämter kleiner Tipp es geht bei sehr viel Einstellungs Ebenen ein Doppelklick auf denen auf das Wort in Camera Raw dieses auf dem Regler ein Doppelklick auf das Wort und können jedem Regler quasi wieder auf null zurücksetzen das Masters selektiven Farbkorrektur. Männer fragen hat. Können diese natürlich immer unnatürlich stellen und ähm. Ja wenn noch weitere Ergänzung hat nur zu mehr Spass gemacht ich oft dadurch auf was gemacht und in diesem Sinne ist demnächst nächsten treu ist.

Zusammenfassung:

In diesem Photoshop Tutorial erklärt Calvin Hollywood seine Lieblings-Einstellungsebene, die selektive Farbkorrektur, die er zum Feintuning der Farbtöne verwenden möchte. Zunächst geht er thereotisch drauf ein, wie mit den einzelnen Reglern optimal gearbeitet werden kann. Calvin möchte mit der selektiven Farbkorrektur einzelne Farbtöne im Bild genau steuern und dezent beinflussen können.

Außerdem erklärt er den Unterschied zwischen den Optionen "relativ" und "absolut" bei der selektiven Farbkorrektur. Anhand eines Fotobeispieles zeigt er dann ganz konkret, wie er den gewünschten Farbton nach seinen Vorstellungen verändern kann.

Kommentare

Klasse!!!!!!!

Super erklärt, vielen Dank.
Gruß AT

Super

Wenig Aufwand - viel Wirkung - Bestens und einfach erklärt

1A Tutorial

die Videos vom Calvin werden immer besser...

Einfach nur klasse

Da merkt man, dass der "Erklärbär" mit Begeisterung bei der Sache ist. Vielen vielen Dank, Calvin. So macht Lernen Spaß.

ping

mir ist soeben ein licht aufgegangen *g*
wieder mal ein ganz tolles tut, welches einem hilft etwas weniger über die sättigung zu arbeiten.
gerade diese hintergrund effekte sind mir jetzt verständlicher.

gruss aus Mainz

Ist halt.....

.....unser Calvin ! ;-) GENIAL UND EINFACH ERKLÄRT ! Nun hab ich´s endlich mal gerafft :-)

Super!!!

Ich hab wieder richtig praktische Anwendung kennengelernt. Toll vermittelt! Danke dafür!

Wie immer einfach genial

Vielen Dank Calvin

Hab mal wieder etwas dazu gelernt

Gruss aus der CH

Klasse!!!

schön erklärt und wieder was gelernt...Danke für die Tipps.

Dito

Einfach nur Klasse was der Calvin da immer zeigt und macht... Nicht nur was sondern auch wie!

Selektive Farnkorrektur

Calvin das war Spitze erklärt Wann kommt eine neue DVD.
Ich muß unbedingt Composing richtig lernen.
Gruß Eisblume

Toll erklärt !

Toll erklärt !

ganz einfach ;)

scheint ja ganz einfach zu sein - gut erklärt

Danke

Vielen Dank für das positive Feedback.
Und JA, es ist alles ganz einfach (wenn man es dann mal weiß).

lg Calvin

Klasse!

Auch von mir ein großes Lob. In dem Video habe ich wiedermal einiges dazu gelernt und an so einem verregneten Tag wie heute kann ich doch gleich ein wenig selektiv Farbkorrigieren üben ;-)
Calvin du warst schon des öfteren mit dem ein oder anderen Video ausschlaggebend mir nochmal ein älteres meiner Bilder nochmal "hervorzukramen" und das neu gelernte anzuwenden - ein Quäntchen geht dann immer noch. Weiter so!

LG Dominik

Sehr guter Beitrag

Der Beitrag ist sehr gut und nett gemacht. Würde mich über weitere solcher Beiträge freuen.
LG aus Wien

Ich habe bisher.....

....die selektive Farbkorrektur für kleinere Retusche Arbeiten angewandt wie z.B. Rote oder Gelbe hautpartien anzupassen. Mit einer groben Pinsel Auswahl und weicher Kante, funzt dabei auch ganz gut.

Zum wirklichen umfärben habe ich es mir bis dato immer sehr umständlich gemacht, danke für dieses Tutorial. Natürlich auch ein ganz dickes Lob für ein wiedermal sehr erfrischend lustiges Calvin Vid.

Klasse

Der Beitrag ist eine Klasse für sich!!

Spitze!!

Ein Tutorial von Calvin sollte man nicht verpassen! LG Gerd.

Praxisgerecht

So sollten Informationen übermittelt werden.
"Aus der Praxis für die Praxis".
Für jeden interessierten Anwender
leicht verständlich und sofort umsetzbar.
Besten Dank dafür.
Gruß Hans