Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Eye-Fi

Ein FotoTV.Tech Beitrag

3.762195

Links

Film Info

Filmlänge

22m04s

Sprache

Deutsch

Autor @ Google+

Filmtyp

Neueste Filme von Martin Krolop

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Aber das daran seiner neuen Sendung von FotoTV baute er ein spannendes druckt immer mal und dafür ein mit haben eine lange man vorstellen nochmal die Heilung mag hat den wir äh oder Daten aller Internet ohne kann man sich noch vorstellt gehen soll aber komischerweise sind die Kameras noch nicht wirklich Internet kommt sie so sehen und darum was heute in was kleine lockt ist und was ist. Also immer schon lesen kann ist die drei vier trat er viel steht ja auch worden englischen für das Wählern und Gramm kommt einig aus der aus der Geschichte daher das. Äh Profikameras zusätzlich mit relativ teuren zuletzt Geräten ausgestattet werden können der ich die Bilder drahtlos übertragen das heißt kann bietet gespeicherten direkt auf den Rechner direkt auf ist aber Gerätschaften Festplatte gespeichert. Äh wie gesagt im Profi Bereichs Betreuer habe ich hier eine Möglichkeit mitgebracht. Ähm wo man gleichen kein halbwegs haben wird und zwar dieses hier die Kate eine SD Karte die diese komplette. Funktion übernehmen übertragen aus denen Zuordnungen sehen zum handelsübliche oder vom von hatte handelsübliche ist die Karten Rahmen und die steckt in die Kamera von Auswahlen sagt ist kann über Funk übertragen dabei werden hinsichtlich einfacher den normalen Unfall Standard und das ganz es wird kurz offener brauchbar ansehen euch meine gemacht haben diese und die Kamera und Juli sich an und Ort anmelden. Genau genau also der. Die eigentliche Vorgang ist ein bisschen komplizierter wobei kompliziert nicht das richtige Wortes es muss einfachen ein klein Routine durchlaufen man dem Diktat aus der Packung. Dann wird hier über dieses mitgelieferte Doc die Karte angeschlossen an den Rechner das haben etliche schon gemacht und dort wird dann das vorhandene Villa Netzwerk erkannt eingerichtet auf die Kamera Cache auf die Karte gespeichert und dann kann man die Kate herausnehmen die Daten sind alle auf der. Ähm Karte enthalten und man kann die Karte in die Kamera hineinstecken und sobald dann die Kamera aktiviert wird das heißt die Stromversorgung zu Karte hergestellt wird. Die Kindern auch das suchen der Karte nachdem Bilanz hier vom ruht daher ausgehend und dann hat. Die Kamera Verbindung zum Rechner zum Internet und auch dann einprogrammiert zum Beispiel zu Dienste wie Flickr und Co da es ganz konkret alles was von der Kamera die auf der Schattierung sehen. Hat kann nun direkt durch geschossenen zu unserem Dienste Flickr genau ist jetzt vielleicht die ganze Funktion etwas fragwürdiger wenn man vor die Bilder noch bearbeiten möchte. Hellen ist Autor zum änderte Sache glaube ich Hermann Affenart Urlaubsfotos in in in zum Beispiel eine geschlossene Flickr Gruppe laden möchte jetzt nicht ihre betrachten kann also solche Funktionen sind vielleicht zusätzlich und man hat die Möglichkeiten zu machen es geht bei die Kamera direkt über eine verbunden es ein kann aber Muster natürlich auch im hinterfragen ob es wirklich Sinn macht wie man der vielleicht im Studiofotografie in die Bilder noch nachbearbeiten möchte. Das ist mehr Spielerei aber wichtig ist der die von der Kamera eine recht wir uns werden und auch schon Filmemacher sogenannter ist ja schon in das heißt Fotos kommt einer Kamera direkt auf den Monitor um Antwort am oft viel besseren finden und Auflösung anschauen zu sein und manchmal rot ist ganz gut daran leicht noch zu der ist natürlich viel ihnen nicht immer klar und fotografiert auch gut was was ändern wenn er. Keine oder Handlanger machen draußen schon den unteren individuelle doch. Ist im oder frage zum Beispiel haben wir ähm gar nicht diese roter Sache ein prämierte die Kamera genutzten los die Möglichkeit des Abdruck Netzwerkes das als auch Netzwerkes Möglichkeit das Laptop. Als Basisstationen für ein Wählern zu nutzen das heißt dass an dem Laptop wird ein Wieland eingelegt eine Zweck eingerichtet und man kann sich dann direkt die Kate. Einloggen lassen ihn dieses Netzwerk das heißt die der komplette oder Feldweg dann aber auch die Möglichkeiten Sinne zugehen und muss noch sozusagen M ein Rechner kann immer nur ein Netzwerk erstellen eines kann das was man kann dann Manfred alle anderen Verwendungsmöglichkeiten zu Internet hat aber keine Möglichkeit mit dem Laptop portabel irgendwo in der Welt ein Netzwerk aufzubauen zur Karte und kann man direkt übertragen. Die Bilder von der Kamera auf den wird. Designer trocknet sagt aus dass auch Wirtschaft nochmals ein da sprechen einfach Kamera und nicht die noch immer sowie seinen technischen über ohne Anfasser etwa ganz konkret was wollen Wochen davon dass man das äh hatte konfiguriert äh gerne das untere und minimal aufgerufen der interessanterweise man genau hinschaut ist ein und was uns wie im Browser. Genauer also man ruft eine Internetadresse auf den muss sozusagen auch Online als heißt muss derzeit auch und ein sein. Und erkannt dann dort voreingestellte Kate sämtliche M M Änderungen vornehmen Uploads Settings Foto des nächsten sie Video des Mädchens Freund des Mädchens viertägige also alle Funktionen die diese Kate hat kann man dort einrichten und dann auf die Kate speichern wenn das einmal gemacht ist dann kann man hatte aussieht kann aber dann auch nichts mehr an der Karte verändern muss dann wieder komplett zurückgehen und dort wieder alles ändern das heißt. Einmal einrichten dann in die in in die Kamera rein gut ist. Nun kann man auch Deutschland hat uns für Computer wohin mit dem Modus konfigurieren kann der oder die Kamera ähm Digikam in der Kamera und Internet der aufbaut. Also ganz einfach mal komplett leicht machen ich muss weiche Liga noch bietet den erstmal ein Netzwerk anlegen das ganze können geht komplett automatisch hier vonstatten jetzt baute mir ein abrupt Netzwerk auf. Hat das ganze gerade aufgebaut und jetzt Musik bloß noch die Kamera anschalten und wenn jetzt man Foto mache das kann ich hier einfach mal von dem USB. Teilchen hier machen sich neben hier das Foto auf darf natürlich die Kamera nicht ausschalten dann braucht etwas Zeit ungleich wird übertragen kann man auf dem Monitor gleich sehen. Diese Zeit jetzt benötigt ist das ist die Staats weit digital gebraucht um überhaupt die Verbindung herzustellen meistens fünf sechs Sekunden jetzt in den Fensters für übertragen und über die deutlich zielt Image nur zwei sieben vierzig Punkt sehr zwei Gera. Wird also ein normales darauf weil von der G elf übertragen dient ist das immer Vorschau momentan also die G elf hatte zehn Megapixel Sichtweise sich um die genaue einiger bei Zahler das dürften über acht oder man wird sehen seines schon normale zehn mehr Megapixel Ort Auflösungen sicher auch beim gerade schon es steht Eck vorbei also feststellt fällt werde ich zwar wurde gesagt hat ist durch gerauscht. Ähm das Raw hat deutlich gut aus also Wahl vom haben so viele nochmal dieses manch musste ist haben die Entwickler auch bedacht man kann hier in diesem besagten Programm auch einstellen ob man nur fordert ein übertragen möchte ob man alle übertragen möchte also diese Differenzierung die kann man einstellen und keiner sagen dass die Rohdaten auf der hatte ich möchte bloß dieser kleinen stellt Act. Vorschauscan was ja auch im im im Profi Bereich der Fall ist ähm da denn er hat was auch nicht mal Gigant großen stellte Datei übertragen sondern nur mittelgroße um einfach einen wirklichen eins zu eins Abgleich zu haben in der Sekunde ausgemacht ist schon das in übertragen en Nummer gesehen Rabatt die lange gebraucht um ähm dient Verbindung herzustellen das Display zum Standard vielen wo übertroffen Michels keine zehn Sekunden waren wir sehen zu können ähm Tote leichtes geht wohl nicht anders. Ich finde sich Entwickler dieser Kate. Ähm aber logischerweise diese Übertragung dieses diese aufbauen ist Bilanz sorgt natürlich auch Strom Akkuleistung und die meiste Zeit geht dafür drauf überhaupt die Verbindung herzustellen das ganze zu starten die Übertragung dauert eigentlich sogar weniger als die über die die Verbindung herzustellen. So ermöglicht gewesen Studiolicht häufiger gesehen verraten Shooting häufig direkt in Rechner seiner bedrohten Assistent kontrollieren kann sich die Bilder oder selber mal auf dem großen Monitor schauen können ist versuche ich haben möchte wird das als Ort dafür geeignet an. Ähm hinein nein definitiv nicht also zur eins zu eins Vorschau das heißt also zu direkten Vorschau zu direkten Kontrolle ist einfach dieser diese Verzögerung am Anfang zu lange dieses Aufbau der Verbindung die großen Geräte wie können weder lesen vergleichen haben dafür extra Batterien extra Akkus drehen die die Verbindung die ganze Zeit aufrechterhalten Zeit zum Beispiel kommt wird direkt übertragen und wird komplett im aufrecht halten die Kate muss immer vor jedem Bild. Übertragen Staaten und sich danach wieder ab ist Stromsparen dar und geht nicht an dass im falle aber dies Verzögerung sicher dann über das komplette Shooting mit das heißt wenig Foto mache kommt das Foto erst sind um später an wenn das Raw übertrage beim Effekt vielleicht fünf sechs Sekunden später. Und setzte ich dann kontinuierlich durch fotografiere was auch kann ähm diese Verzögerung Blattbindung deswegen sich der der draufschaue zieht immer so Paarbilder vorher und das natürlich nicht nun in wo denn sie dazu wäre anhand kam war ein habe ist der die Welt der schnellen deutlich deutlich deutlich schneller schnelles passt. Irgendwie noch auf dem Markt ist empfahl dabei wird noch nicht wirklich genutzt also USB Kabel. Ähm. Sehe ich einig als einzige Möglichkeit an der man wirklich direkt alles kontrollieren möchte Wasserfällen praktikabel Umschulung. Mit dem Kabel oder mit dem haben. Im Kabel also wir machen ist ständig aber man muss natürlich sagen unsere habe sind anzutreten man der bei mal hängen wir haben teilweise mitteilte schlechtem Cover Shooting auch ganz in zum zum zum Thema paßt. Der wir im USB weichen das heißt gewissen das Sigma Überstunden gesehen machen ist nicht direkt in Camera Icons Notebook von manchmal kleine weichen in aber daran erkennt man Jahr allein das haben schon gefährdet das geschont Sachen einbauen wird wodurch es zu stolpern schon mit eingebaut wird und es natürlich Palette hatte gar nicht erfolgt Sigma einfach hindern das Kind habe an also. Für die wirkliche Arbeitsweise Hauptes weniger darf es noch. Zu verzögern aber einfach um die Dateien übertragen ist es natürlich echt exorbitant keine. Die nur einen werden aus den Hintergrund sitzen heißt es die Verzerrung kann nicht wohin wir einmal zu aufbauen während der Bildung seitdem sagt verkörpert Aktfotos dann aus Erwähnung auch um dann kommt die erreichen Pixel zeigte Assistenten Hintergrund könnte wenigstens Wesen Zeitverzug schauen in die Bilder im wesentlichen kann man. Ist auch dazu sagen dass es gar nicht sinnvoll dass der Fotograf die ganze Zeit auf dem auf der auf dem Bildschirm guckt denn es ist noch nicht sind es aber Shooting dass der Fotograf zu fortan weltoffen Displays. Dann könnte er sich nicht aus Modell konsistent auf das Wasser macht. Sinn der ganzen Sache ist geeinigt dass er das Gepäck Haptik verkleinert wird das schon jemand Ansitz der die N Kontrolle machen kann und da konnte nicht auf einer gesetztes Bild gerade perfektes und es nicht noch besser werden soll sondern konnten darauf an ob alle Bildung ist ob die übliche großen Patzer drehen sind es geht kommt auch an das gleich gesichert wird gleich Umwelt angelegt für unseren sofort. Das heißt also die eigentlichen bedeutsam halten im Profi Shooting Punkt wird Shooting liegen nicht hundert Prozent in dieser direkten Kontrolle sondern einig vielmehr in der ganzen Handhabung der Daten und der Mengen und der und des des kompletten Workflows kann die dass es damit sich eine passende hatte also die Verzückung Kinder nicht daran Backup zu. Ja so immer im selben auf der ganzen Funktionsweise jetzt an und so trat Handhabung haben was mir von gesagt dass die Kamera dass die Kate nur ist indessen von bedienbar dass man sie am Rechner hat aber ein an was den Vorteil auch sagen dass die ersten Kameras anfangen ja als unterstützt. Jahr ist natürlich eine tolle Sache sicherstellen sie brauchen diese Funktion nicht komplett von vornherein einbauen im Foto lebendig treu war aber jedes möchte kann sie relativ kleines Geld nachrüsten deswegen sind schon ähm von kennen zum Beispiel die fünfundfünfzig die aufgemacht die diese half bei Connection beliebig die oder unseren entfacht worden Hand genutzt stellen für haben und da kann man im Menü Indikator kalibrieren und erkannt auch die also zum Hafen Sohn werden durch die Kamera schon unterstellt. Können Wahrscheinlichkeit praktische sondern auch zwischendurch nochmal keine Änderung vornehmen kann ahnen nun immer ganz und ungefragt ich habe nur ein dann Ästhik dazu auch hier an der eine Kamera wir dieses Modulen die die Speicherkarte wird das trotzdem auf sich auf die Kante noch gespeichert und übertragen. Also die Kante selbst dessen vier Gigawatt Speicherkarte gibts auch als acht die Arbeit schon ähm gibts insgesamt als in verschiedene Versionen und die Bilder werden gleichzeitig auch noch auf die Kamera gut auf die auf die Kate gespeichert das heißt würde man ist die Kabel voll und dann muss man zwangsweise ausmachen und ich hatte leeren ähm aber Jahr sicherheitshalber werden die Sachen noch gespeichert kann man kann auch ohne die Karte benutzen ohne diese Funktionalität ausgenutzt das heißt also Pentax wieder gar ein Laptop dabei kann einfach so Fotografien als wenn sie ganz normale Ästhik. Was wir einen äh CF Card Adapter in den internen auch die etwas unserer Kameras benutzen häufig ist er Format kann man die Kamera die die Karten zu einem Adapter benutzt. Genau deswegen bis mitgebracht hier mal sieben D und wie wir deutlich zehn eine sieben D ähm wissen wir ja was eigentlich benutzt vierzehn CF Karten und die Karte digitalisiert Kate hatte die Form die wieviel Kate hat. Ist eben keine CF Karte sondern eine SD Karte und dann gibt es entsprechend Adapter da gibts natürlich auch einige Sachen die Mandat wissen bedenken muss äh zum einen kann ist abgegeben die die Geschwindigkeit deutlich reduzieren untergetaucht die Problem der das Problem der der Reichweite weil in diesen Adaptern sind auch wieder einen betreibt verbaut die er diese Analyse zum Schein habe ich hatte keine Riesen anfängliche dran Wien wieder andere Route oder sowas. Aber damit kann man dann die Kate ganz normal in die Indica in die großen Kameras einbauen und gut ist. Also ist auch diese CF Kompatibilität nutzbar andere taten jetzt Metro SD des spezial hatten ins Kanada begibt kann man das nicht einsetzen was davon Reichweite wenn sagt wie weit schießen sie ich M hängt tierisch wollen gegenhalten abpassen haben schon erlebt dass sie über über zwanzig Meter dreißig Meter das ganze problemlos hatten. Wir haben schon erlebt dass über vier fünf Meter indem einem Raum Studio ein ganz gehen wann endlich Metallplatten in der Nähe oder sonstwas und welche anderen Netzwerk ähneln Helmut in Offenbach und. Also das kann man nicht so wirklich pauschal sagen. Aber wenn ich hätte jetzt noch als als Fazit Antwort zur Reichweite der noch niemals wirklich große Probleme das ist haben ist kann man es nicht einsetzen weil gereicht hat noch nicht also rechenintensiven haben werden tut man rechne näher ran oder aber aus Sicht des trocknet bei auf anstatt das Gutachten hat zum dann wieder die Möglichkeit. Ähm diese Reichweiten Problem abzuschalten. Muss die Kamera ihre weiterregieren Kater unterstützen unterhalb gesehen wird also das auch sind Leistung der unnötig wie macht sich das auf der oder auf. Auch wieder sehr kritisch frage was ich abhängt von der Kamera von den normalen Akku verhalten von dem Akku in der Kamera. Ich würde sagen vorsichtig mit älteren Kameras die hat nähert Highways noch akut Probleme das heißt also Laufzeit Probleme M mit modernen Kameras ist sieben D oder der fünf D Mark zwei oder ein auch kleineren kann was die heutzutage Wortsinn im unglaubliche Reichweiten also ich macht teilweise. Fotos seit glaube dann mehr dass die überhaupt akute eines bevor Kinderladen muss und wir haben noch nie wirklich deutlich mehr dass ist US zeugt also also. Kann. Oder weil Fischer kann man auch diesmal vernachlässigen wenn man nicht gerade nennen Kamera die erste die Welt hat wichtige fragen und die noch ein Jahr Preis äh beantwortet sich ähm nach entsprechend Karte es gibt dann verschiedene Karten Modul Bildarten Systeme gibt eine ganze Entenbrust Topmodell jetzt äh pro zwei X was heißt das. Die Herzen endlos Funktion das löscht die die Fotos gleichen Mittelweg übertragen sind mag endlos weiterfotografieren was jetzt Maschen für Studiofotografen versteckte bessere Variante ist bei dieses ganze. Nun erlaufen entfällt Asien achtziger weit äh Anteil viel Liga Wald und also Reichweite so von von ich glaube hundert Euro Business hundert achtzig oder zwar rot nachgehen Kate haben können nun jetzt was die Speicherkapazität Eckart angeben noch einfallendes den ersten Kameras Objekts malen. Abends aus hellen Tag jedoch aufgekommen Jan also machen wir bei der großen also zum Beispiel dass wir einen schon von vornherein trennen auf die großen CF Karten schreiben wir die Rohdaten drauf und in der kleinen SD Karten zweites dort da kommen dann und Text auf die der Ex übertragenen also auch sofort. Zum Rechnern gekommen auch nur Titel exakt an das heißt wir sortieren schon vorher vor dass diese Karte denn nicht alle Daten ab bekommt dadurch können die Mitte viel Giger bei Kate hier dann nur die geht es abbekommt unglaublich lange fotografieren ähm wenn er darauf die vorschreiben mit würden dann müssten wir dann direkt diese große Kate kaufen mm oder aber diese Funktion der. Und dann die Funktion dieser Erkältung nutzen oder aber wir die ganze Zeit in vier die über vollendeter Lauf. Und und und wird nun das nochmal an Sprung und und der zu sein müssen auch sagen dass bei der Kamera oder bei Kate Einstellung ist das auch nur DJ Text übertragen ich in haben wir ja. Werden das also dann doch haben wir am Anfang gesagt hat dass man dass man einstellen kann ob Fotos Videos raus stellt Ex unserer übertragen wird man kann sogar einstellen dass nur besonders markierte mit dieser protect Funktion dass man also diese nicht löschen Funktionell Kamera das nur diese Fotos kann Umweg Entwickler. Denn die sogenannten die Book Markt sind das die den übertragen werden Taste kann selber einer Kamera entscheiden würde jetzt im Studio nicht machen Personen ich mich nicht mehr Kamera beschäftigen es dafür nicht darum gehen das an was man sich nämlich Kameraund erst Dekade Geschäft das des Modells was. Wenn er. Gute immer wieder von über Fotografie sein konzentriert und auf wurden nicht auf die K auf die Kammer ja das schon oder Überblick Variante äh sagt jetzt vielleicht ein sind verarztet arbeitslosen waren ist das was uns und wir uns keine preislich zugesagt ist immer noch keinen Preis genannt durchaus Jahr so. Um die hundert und dreißig Euro für die das unser schönes Rechnung haben sehen und im Brandfall von außen ein daher fällt alles was wir wollen wir auch übertragen das hängt ins Beispielen und passen. Also wir haben noch nie dieses wie viel Modul diese spezial Modul gekauft bei diesem wirklich so teuer dass ich denke also zehn Euro habe gegen tausend Euro werden die gewinnt des habe Handy frage setzt er ob das gewinnt gegen des habe und da muss man fairerweise beantworten das muss jede Fotografen seine eigenen von seiner Eigenarten weise ihren umgehen möchte sagen wenn er nur dessen Studio einsetzen möchte ich sagen ich dann Geld sparen Kabel und dann einfachen von Bildern zehn mildert habe nehmen. Ähm ist dann besser. Wenn man das ganze als als als Gesamtverband falls Gesamtfoto zieht. Und es zum Beispiel zu Hause einfach mal in Urlaub Fotos machen man kommt zu Hause man schalten die Kamera und kamen die Bilder werden sofort ohne irgendwas machen auf den recht übertragen oder man nutzt es beim Fotografie im Studio und wenig sofort das ganz nach gucken will aber auch nicht danach derzeit die Karten aussortiert und Ort Überspielen sondern lässt einfach das Wetter nebenher laufen und wenn man fertig zu fotografieren dass man Wertigkeit alle Daten auf dem Rechner das heißt wenn man dieses gesamte Bündel an Leistungen sieht was dies gehen kann. Dann lohnt sich der Kauf jedenfalls für jemanden der nur das als Studio Cover Shooting Methode machen möchte für den ist es ein nicht zu teuer ja meine Meinung zu trocken. Letzte frage oder Klarstellung haben vor und zeigt wie rechts oben Monitor ganz klein dieses welche rüber kann man kann man hat den Hass von dort aus kann das nicht auch direkt zum Beispiel die nicht ohne Inhalt unseres. Genau also man hat dann weltoffen oder Leitung hatten diese Auto Import Funktion Anleitung überwachte Leitung beobachten Ordnung sobald härtesten wieder hat bei kommt wird äh was von Lightroom direkt geladen Bridge erkennt das Bild kann so auch sofort angucken. Das heißt man nimmt dann einfach Manhattens Bilder des westdeutschen kann dann weiterverfahren als als etwas als. Kopiert er könnt nicht aus den sehr wohl stammen von empfiehlt Bildung von Studio stehen haben unsere auf der einen und eine direkte wieder sehen obwohl das sollte auch beim geben und die manchmal nicht. Herr vier also ähm oder arbeiten kann und wird dann Wasser reichen L die ersten Fotografen Anfang für den Farbwiedergabe sonst was aber ich würde ich würde jeder recht geben manchmal es gar nicht so praktisch dass man die Bilder direkt leben dann zu groß Ansicht zeigt als zeitlich zu müssen dafür Werdegang entsprechen Beck also Beamern Felder von Roma sagt. Immer ein Shooting wurde Bilder echt auf der Karte bleiben und keiner guckt sie an weil ähm dieses geheimnisvoll was sie herauskommt was im analogen hatten ist Gebiet ist doch ein bisschen eines Online kann auch mal anderen kann also es vielleicht doch sollten sind philosophischer Abschluss ähm man sollte sich überlegen ob man überhaupt zum bisschen das ganze so Hand hat dass man immer alles sofort zeigten ein sofort aus großzieht oder man einfach ein bisschen Spaß haben sondern auch das ganze Technik weglassen. Erklärt er habe bewahrt aber Geheimnisse passt wollen auf das von und guten nicht direkt Flickr und wie wir was wir macht das was wir haben dann für diese Erfahrung mit Bericht dazu einen oder wie zuschauen auswandern beitragen von interessant provokantes um die so nicht gibt. Einziger der Jagd auf und vorgesehen alltäglichen können habe ich so ist.

Zusammenfassung:

Dass Martin Krolop sich mit entfesseltem Blitzen auskennt, ist mittlerweile den Meisten bekannt. Sein nächster Schritt ist die entfesselte Bildübertragung.

Er hat eine SD-Karte gefunden, die nicht nur als 4-und 8 GB Speicher funktioniert, sondern auch noch per Wi-Fi die Bilder an den Rechner überträgt.

Die Eye-Fi Karten sind so konfiguriert, dass sie nur an vorher ausgewählte Computer die Daten übertragen, und so die Bilder sicher bleiben. 

Weitere Funktionen der Wireless-SD-Karte sind zum Beispiel ein automatischer Upload zu Flickr, Facebook oder auch YouTube und andere Websites. 

Über den Umfang und die Möglichkeiten des kleinen aber nützlichen (Un-)Tethered Shooting Utensils spricht Martin Krolop in diesen FotoTV.Tech-Beitrags.

Kommentare

Super!

Umfassende Info von dieser Karte - super!
Das mit der Gürtelschnalle ging zu schnell :-)
Gruß
Berthold

Eye-Fi

Hallo Marc Hallo Martin,
ich nutze die Eye-Fi Karte schon seit einiger Zeit um Live Bilder von Veranstaltungen ins Netz zu bringen.
Mal mit mal ohne Redaktion.
Im SD slot an den die Bilder in kleiner Auflösung geschickt werden und die Karte sendet dann die Bilder ans Handy wo sie noch mal verkleinert werden und ins Netz übertragen werden zur sofortigen Ansicht ca. 3-4sec. verzögerung bei gutem Handynetz.
Das Kamera Akku ist dabei nicht das Problem eher das im Handy.
Zum Programmieren der Karte gibt es schon eine neuere Software bei der man nicht mehr unbedingt eine Internet Verbindung braucht.
gruß eddy

Gürtelschnalle??

Habe ich da etwas verpasst? Aufgefallen ist es mir auch schon in einem anderen Beitrag.
Also, was hat es damit auf sich?

LG
Andreas

Ein kleiner Minuspunkt des Eye-Fi-Systems...

...ist, dass die WLAN-Netze, mit denen man kommunizieren möchte, nicht mit statischen IP-Adressen arbeiten dürfen. Das Eye-Fi-System arbeitet derzeit nur mit automatisch zu beziehenden IP-Adressen.

Ansonsten ein Top-Produkt. Und wenn es bisher noch nicht erfunden worden wäre, müsste man es schleunigst erfinden ;-).

LG
Lutz

drahtlos

Drahtlose Bildübertragung an den Rechner bereits während des Shootings, das dürfte sich schnell zum "Haben wollen" entwickeln.
LG
Gerhard

Adapter?

Von welcher Firma gibt es denn den CF-Adapter? Und welche Adapter funktionieren gut?
Danke für jeden Tipp!
LG...Sven

Jede Demo

in irgendeiner Form zu der Kartr, die ich bisher gesehen habe, fand mit einem Mac statt. Wie siehts mit PC aus???

was geht mit dem Ipad??

Der wahnsinn, wenn das System mit einem IPAD funktionieren würde.. wie siehts da aus??

Fazit aus der on location Praxis

Hallo,

Eurem Fazit, dass die Karte eher Spielerei ist und das "Tethered Shooting" eigentlich nicht ersetzen kann, kann ich nicht ganz zustimmen.

Zugegeben, die Übertragungsgeschwindigkeit ist nicht so irre hoch, aber die Karte sozusagen als digitales Polaroid zu verwenden, ist absolut möglich und auch praxisgerecht.

Ich verwende die Technik zunehmend bei on location jobs (Firmenportraits, Technologie-Reportagen u.ä.).

Ideal, wenn eine Kamera da ist, mit der man auf zwei verschiedene Slots fotografieren kann: 1x RAW auf CF, 1x kleine S-JPGs auf die Eye-Fi-Karte. Dann ist die wirklich fix dabei und überträgt die Daten sehr schnell.

Die Verzögerung am Anfang der Übertragung ist übrigens mit der neuen 8 GB Karte deutlich besser geworden und stört kaum noch.

Man muss ja nicht jedes Bild sofort kontrollieren, entscheidend ist doch, dass man den Lichtaufbau kontrollieren kann, prüfen, ob vielleicht Fehler im Lichtsetup stecken (Spiegelungen, dunkle Löcher oder was auch immer). Wenn dann alles stimmt, kann man ja einfach los fotografieren, während der Assistent z.B. am Rechner sitzt und die eintrudelnden kleinen JPG begutachtet. Wenn da ein bißchen Delay ist, finde ich das überhaupt nicht schlimm, seine Kommentare können trotzdem sehr hilfreich für den Fotografen sein.

On location ist das kabelgebundene Fotografieren noch ätzender (und gefährlicher) als im Studio, weil man in unbekannter Umgebung viel mobiler unterwegs ist. Da ist die Eye-Fi-Karte ein wahrer Segen. Ausgezeichnet auch, dass die 8GB Karte etwas schneller geworden ist und dass diese lästige 4GB Grenze überwunden ist. Damit kann man dann auch schon mal eine Tagesproduktion auf eine Karte speichern, ohne Wechseln oder Zwischendurch-Sichern.

Die Eye-Fi Karte gibt mir große Freiheit beim Fotografieren – und gleichzeitig die Sicherheit, die ich brauche.

Wenn man kein Lightroom hat, kann man übrigens auch DPP von Canon nutzen und einen Ordner überwachen lassen. Meine Versuche mit Hot Folder und Aperture hingegen waren unbefriedigend (viel zu langsam).

Beste Grüße

Christian Ahrens
Corporate & on location photography

www.chriatianahrens.de

@Christian

Hallo Christian,
ich denke du hast alle Punkte aus dem Film nochmals prima zusammengefasst. Wir haben die Karte auch nicht als Spielerei verurteilt. Wir nutzen Sie ja selbst. Es ist eben immer eine Spagat, was braucht man. Direktübertragung oder einfach nur eine drahtlose Übertragung mit etwas Verzögerung...
Gruß
Martin

1. @Starraider Ich hab einen

1. @Starraider
Ich hab einen Adapter von Jobo

2. Ich benutz meine 2GB EYE-Fi jetzt auch schon über ein Jahr.
Als sie ganz neu raus kahm hat sich ein Freund die aus den USA geholt um Bilder beim Fußball direkt auf den Mac zu bekommen. Dort wurden dann von jemand die besten mit Daten versehen und per UMTS an die Redaktion gesendet. Oder um die Bilder schon bei einer Demonstration gebackupt zu baben bevor die Polizei die Speicherkarte für fast einen Monat zum löschen einzieht.

Zuerst hab ich dann die Karte auch als WFT Ersatz benutzen wollen. Doch die erste EYE-Fi Generation wollte nicht so wirklich Ad-hoc arbeiten also wurde ein 24€ Router (mit selbstgebautem Batteriepack) gekauft und damit ging das dann theoretisch.
Einmal wurde sie auf einer Party eingesetzt so dass die Bilder ziemlich Zeitnah projiziert werden konnten. (Hat funktioniert nur ob man das haben muss, muss jeder selbst entscheiden.)

Reichweite in der 400D mit Adapter so 10m weit und in der ur1D 1m weit.
Jetzt in der 50D geht 10m Weit und in der G10 20-30m. (im Haus mit Wänden und Decken)

Aktuelle Nutzung:
Die Karte ist immer in der G10 und wenn ich Heim komme nutze ich die Möglichkeit dass die Bilder gleich ohne gestöpsel und Karte raus nehmen übertrgen werden. Oder wenn man mal was schnell zeigen will wird im Chat Programm der EYE-Fi Ordner frei geschalten und ich kann dann im Garten oder in der Garage z.B. Teile am Fahrrad oder das Wetter fotografieren und wenn ich zurück am PC bin hat das Gegenüber schon die Bilder gesehen. Das ist dann so eine art hochauflösende, kabellose Webcam.
Da ich meist keine Menschen fotografiere benutz ich am liebsten ein Kabel. Die Camera steht eh auf einem Stativ. Die Bluetooth Maus nehm ich mit als Fernbedienung da ich meist irgendwo seitlich vom Aufbau steh um was fallen zu lassen, um zu schmeißen, an zu piksen.... . Mit dem Mittelfinger beweg ich den Curser fals mal was zum umstellen ist und mit dem Daumen wird ausgelöst oder geklickt.

Bei einem People- Shooting würde ich das nie einsetzen.
Lenkt ab weil man selber oder das Model immer auf den Bildschirm kuckt und ggf nicht mehr auf Anweisungen achtet weil es sich selbst sieht.
Macht Arbeit die ablenkt. Schon ein Kabel hat ab und zu nen kurzen Wackler und dann muss man die Software neu starten und der Flow ist unterbrochen. Macht eigendlich nur Sinn wenn man jemand hat der am Notebook sitzt und Qualitätskontrolle macht. Eine 2. Person sieht ja das Bild ganz anders an als man selber wenn man gerade am shooten ist.

CF-Kartenadapter ???

Hallo Martin,

bitte lass mich wissen, welcher Adapter die beste Qualiät in Punkto Zuverlassigkeit und Geschwindigkeit hat.
Evtl. eine Bezugsquelle wäre auch fein ... ;-)

Grüße
7-born.de

Geotagging?

Hallo Martin,

funktioniert das Geotagging auch ohne das die Bilder während des Shooting hochgeladen werden, d.h. werden die Tags immer in die EXIF Daten geschrieben?
Gruß,
Bernd

Inhalt informativ wie immer

Inhalt informativ wie immer aber die Videoquali ist schon ganzschön schrottig muss ich sagen ;D. Wieso gebt ihr euch überhaupt den Stress und macht da nen Key??...dass der Key schrecklich ist muss ich ja nicht sagen ne? Ich mein ein weißer Hintergrund wär doch voll okay und weniger Stress für euch!? Manchmal ist weniger halt doch mehr.

Gruß

Meine Canon macht immer Err CF

Hi,

ich habe mir so eine schöne Eye-Fi Connect X2 4GB geholt und wollte sie dann mal schnell an meiner Canon 350D testen und habe mir einen CF-Adapter von DELOCK besorgt. Karte Eingestellt, rein in CF-Adapter, Adapter in die Canon und an. Doch leider erscheint bei mir im Display nur Err CF. Kann es am Adapter liegen (vielleicht nicht SDHC fähig) oder liegt es an der Kamera??

Normale 1GB SD Karte ohne HC funktioniert im Adapter und Kamera!!

Bitte, helft mir!!!!!

LG, Daniel

Ein paar Fragen

Davon ausgehend, dass das Eye-Fi WLAN-Modul versucht Daten zu senden, sobald es einen "push" in Form von gerade geschriebenen Daten bekommt, kommen folgende Fragen auf:
- Falls die WLAN-Verbindung für eine Weile nicht gegeben war und somit sagen wir 10 Bilder noch nicht übertragen vorliegen, werden diese beim nächsten "push" mit übertragen?
- Gibt es irgendeine Art von WLAN-Übertragungsreaktion, sobald die Karte in ein Lesegerät gesteckt wird, das diese in dem Moment mit Strom und somit mit der Fähigkeit per WLAN Daten zu übertragen versieht? Theoretisch nicht, aber praktisch?

@scabies

Ja, die Karte speichert welche Bilder schon übertragen worden sind und fängt dann beim letzten nicht übertragenen Bild neu an. Bei der neuen Karte kannst du übertragene Bilder sogar löschen lassen! Automatisch! Endlosfotografieren sozusagen!
Ich hatte damit nie Probleme. Wenn die Karte im Kartengerät drin war, wurden bei uns nie Bilder gesendet.

Filmupdate Notwendig

Zum Glück hab ich mir die Karte gekauft, bevor ich diesen Beitrag gesehen habe!
Sonst hätte ich sie vielleicht nicht gekauft.
Die meisten Kritikpunkte bezüglich der Geschwindigkeit sind mittlerweile Geschichte.
(L-JPG mit 21mp aus meiner 5Dmk2 kein Problem mehr, 3 Sekunden und dass wars)

LG

noch ne Frage

sehr interessanter Beitrag ,auch wenns schon ne Weile her ist.Hab mir gerade so ne Eye-Fi bei Amazon bestellt.Ich wollte nur wissen ob man so auch Bilder auf ein Tablett senden kann.Ich nutze aber das Android3 System.Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?
VG Jo

Tethered shooting

Es ist im Beitrag die Rede davon alternativ ein 'Kabel' zu benutzen. Ein USB-Kabel von der Kamera zum Rechner? Und das ohne Eye-Fi Karte? Aber sobald die Kamera mit dem Rechner verbunden ist kann sie nicht mehr ausgelöst werden.
Also was ist mit der 'Kabel-Methode' genau gemeint?
Danke und Gruss
Roland

Adapter, welches

Hallo, habe jetzt schon das zweite Adapter gekauft.
Abrer Direktübertragung ist immer noch ein Thema. Bilder im 3 - 10 sec Takt kein Thema, Serienbilder immmer Err 02

Welches Adapter nutzt ihr?

Grüße
Markus

Mit CF-Adaptern NICHT geeignet !!

Nachdem ich meine EOS 5D Mk1 aufgrund eines nicht erhältlichen Treibers NICHT direkt mit Windows 7 verbinden kann ... dachte ich auch daran dies mit dieser Karte zu umgehen.

Ein Anruf bei SanDisk, welcher diese Karten vertreibt - brachte schnell die Ernüchterung ...
Dort teilte man mir mit, dass von einem Betrieb von SD-Funkkarten generell für den Betrieb in CF-Adaptern ABGERATEN wird !!

Außerdem sind diese Karten nur für die Übertragung von JPG-Daten ausgelegt.
Eine Übertragung von RAW-Daten ist nach Aussage von SanDisk NICHT MÖGLICH !!
Und wenn, dann würde - wie bereits im Beitrag gesehen - die Übertragung so elendlich lange dauern ... no way !!

Ich werde mir lieber - wie von Martin auch angesprochen - die Daten per USB-Kabel auf einen Windows XP Rechner übertragen. Denn leider geht das wie gesagt nicht immer auf Windows 7.

Instabile Verbindung geht oft nicht...!

Habe gleich mehrere solcher Dinger!
Kamera und iPad sind nur 30 cm auseinander, dennoch ist oft keine Verbindung da.
Weder über meinen Wlan Hausrouter, noch im Direcrmodus Kamera - iPad-iPhone ect.
Mal gehts für ein paa Bilder mal nicht.
Die Reichweite der Karten - Stabilität ist zum K.......!