Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Dunkle Fotos optimieren

Ein Tutorial vom Photoshop-Zaren Pavel Kaplun

3.778945

Links

Film Info

Filmlänge

7m24s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Pavel Kaplun

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Bei dieser Innenaufnahmen versuchen jetzt zu retten was zu retten ist sie sehen ISO ist dreitausend zweihundert wenn jetzt das Bild von hundert ProzentVergrößerung betrachten dann sehen wir ziemlich starkes berauscht. Aber dazu kommen wir bis später ich möchte das Bild erstmals versuchen zu begradigen dazu werden Werts manuelle Verzerrungen korrigieren werden jetzt vertikal das Bild bisschen entzerren. Ja zu ganz wird das Nichtfunktionieren aber versuchen es trotzdem dann werden wir das Bild skalieren. Soweit das geht. Ihrer also jetzt haben wir stürzende Linien fast im Bild allerdings ist von der Kuppel etwas verloren gegangen aber das ist jetzt eine frage der Entscheidung was wir machen was wir nicht machen ich vorstellen für diese Technik zeigen und dann entscheiden sie selbst ob sie die stürzende Linien lassen dafür die Bild nicht beschneiden oder umgekehrt. So jetzt schauen wir was wir machen können im Bezug auf Kontrast. Und nicht. Mit dem auffällig werde ich jetzt ein bisschen licht in das Gebäude einbringen dass es schon mal gelungen und die Helligkeit wird auch angehoben das machten mit belichtung mit Helligkeit auch dadurch ist jetzt Kontrast ein bisschen verlorengegangen aber dass es kein Problem der können jetzt wird Höhen. Auch mit dem Regler Klarheit. Dann gehen wir in die Palette HSL Graustufen und hier können wir mit der Sättigung und luminanz noch ein bisschen Arbeit. Ich möchte jetzt bei Farbtönen eine kleine Veränderung machen zum Beispiel die goldenen Bereiche werde ich jetzt etwas redlicher gestalten. Und bei der Sättigung werde ich rot organisch und gelb auch etwas intensivieren. Ungefähr so bei luminanz brauchen wir hier nicht viel zu machen weil das wird auf die Helligkeit werden unwichtige mit der Helligkeit haben wir bei diesem Bild jetzt alles mal alles geschafft. Und dann gehen wir auf die Schärfe des Bildes dazu brauchen wir die Vergrößerung von hundert Prozent. Und ich werde die Schärfe stark erhöhen. Wenn wir nicht siebzig sondern bißchen weniger sechzig Detail kann ungefähr so bleiben. Und jetzt äh Jahr Rauschreduzierung also bei ISO dreitausend zweihundert können unter es rauscht zum nicht gewaltig obwohl fünfte. Macht zwar eine sehr gute Kamera ist was rauschen wirklichen andere Qualitäten so jetzt werden wir versuchen rauschen zu reduzieren und dass wir starke nach Zeichnungs Effekt erreichen wichtiges so bei luminanz vier sich kann ich jetzt bleiben also das jetzt hundert ProzentVergrößerung wenn wir das Bild nicht gerade auf die Größe auf eins ausdrucken wollen dann werden wir das kann ich. Und jetzt haben wir die Korrekturen in Camera Raw werde ich für das Bild jetzt in Photoshop öffnen. Jetzt werde das Bild vergrößern so dass sie sehen können die digitale ist hier werden wird das rauschen es immer noch gar also da können wahrscheinlich nicht viel machen wir können jetzt versuchen. Mit Filter Rauschfilter rauschen reduzieren noch ein bisschen zu arbeiten sollte auch noch seine Erleichterung bringen aber großen unter brauchen wir hier wahrscheinlich auch nicht zu erwarten ich ich dem jetzt die Stärke einfach mal sieben Farbrauschen ist hier fast nicht vorhanden lassen dass bei dreißig Prozent Jahr also das was schon. So sieht schon besser aus nochmal Vergrößerung hundert Prozent Jahr damit können wir jetzt leben und äh ich habe ihnen am Anfang schon gesagt dass sich das Bild jetzt nicht unbedingt groß ausdrücken möchte ich jetzt einfach mal sagen okay ich die jetzt auf Datei neu und mit daraus einen qualitativ hochwertigen Druck machen ihnen A vier Größe macht ein zwanzig mal zwanzig Komma sieben Auflösung. Sehen sie dreihundert Pixel pro Zoll besteht eines mit okay und dann verschieblich jetzt die Arbeitsfläche in unsere neu erstellte Datei so jetzt werden wir das Bild verkleinern wollen das ist ihr doch ziemlich Gewalt geworden. Lasst erklären Rahmen Drumrum. Des vergrößern ich die Ansicht. Das habe hundert Prozent und wie ich in schon gesagt habe dass wird man kaum wahrnehmen dass das Bild starkes rauschen hat also so hält sich das rauschen wirklich in grenzen jetzt können wir das Bild an die weiße Arbeitsfläche ausrichten also das mache ich jetzt in dem ich die zwei Ebenen hin. Grund und die Ebenen mit dem Bild zusammen maskiert habe und dann Klick ich auf die Ausrichtung vertikal und horizontal und so kann das Bild jetzt ausgedruckt werden gekürt natürlich zusätzlich sei okay können jetzt noch bisschen hier Kontrast also können wir leicht anheben wird vielleicht nicht schaden. Und bitteschön jetzt haben sie ein perfektes Bild das können sie auch einem buchen einer Zeitschrift abgedruckten das wirkt ganz gut aussieht.

Zusammenfassung:

Ein weiterer Photoshopkurs zum Thema Bildrettung mit Pavel Kaplun. Die mit 3200 ISO fotografierte Aufnahme ist sehr dunkel, weist starkes Bildrauschen auf und auch die Bildperspektive ist gehörig verzerrt.

Als ersten Bearbeitungsschritt führt Pavel eine Perspektivkorrektur mit dem Transformieren-Werkzeug in Camera Raw durch. Die Verstärkung der Werte Belichtung und Helligkeit, verleiht dem zu dunklen Bild wieder eine gewisse Grundhelligkeit. Der Klarheit Regler verstärkt verlorengegangene Kontraste.

Welche weiteren Schritte Pavel vornimmt, um dieses Bild zu retten, seht ihr im Film.

Kommentare

... man muss eben nur wissen,

... man muss eben nur wissen, WIE.
Pavel, Danke mal wieder!

Was will uns dieser Beitrag sagen ??

Ein bisschen hier schieben, ein bisschen da schieben und ein bisschen hier schieben, ... zack ... ein perfektes Bild ??? Hääähh .. ein bisschen mehr Erklärung bitte !

gibt es ein bestimmten Grund

gibt es ein bestimmten Grund dafür warum Pavel eine neue Datei erstellt und die vorhandene verkleinert?

Fotografie?

Fotograf muß man dafür aber nicht mehr sein oder?
Der würde das Foto vielleicht gleich ordentlich fotografieren.
Denn wenn ich das Foto, wie er sagte für ein Buch oder eine Zeitschrift brauche, benötige ich auch eine Genehmigung oder?
Eben! Dann kann ich auch ein Stativ verwenden.