Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Die Leica M Monochrom

Ein FotoTV.Tech Beitrag

4.079545

Links

Film Info

Filmlänge

14m35s

Sprache

Deutsch

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Tags

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Allen Auswirkungen der neuen Sendung von FotoTV Frau hält heute mit einem haben ganz geheimen und spannender hat neben der Andreas jungen vom Lagerung Andreas was uns ein vor Serienmodell Prototyp mitgebracht erneut Leica Kamera. Ganz genau das ist Seeleute im monochromen zur das Vorserienmodell Bereich der Mode Rom. Monochromen sind alle Leica dass diese immer schön schwarze aber bei dem monochromer sofort besonderes auf. Genau ist auch unseres genug um dann diese Kammer macht nur Bilder von zwei. Das müsst ihr euch mal wirken lassen eine Kamera die nur schwarzweiße Fotos machen glaubt man das hat letzten letzten zwanzig Jahren schnell gehen. Ich glaube fest oder mussten Richtungen aber so auf den malen Consumer Markt ist das durch das kann meine Richtung. Damit die Leica eigentlich der zu seinen wohl die Kamera oder Leica ja auch so bekanntgeworden sind sich dazwischen Schwarzweißfotografie Reportagefotografie Gelenken an die an die Meinung Fotografen und so weiter wenn das macht im in der Geschichte der der der Leica natürlich hier sind macht es wenn auch nur als ein und seither. Darüber wird man sicher streiten dass es wird der Kamera seine polarisiert aber ganz irgendwas an Qualität auskommen wären kommt Nation sind besten das wirklich fantastisch also äh der ganze Reihe von technischen Gegebenheiten Augen oder genauer auf ein äh man dessen sich Konrad alle Bildqualität aus. Der meinen äh man in den Sensor Technik mal einen Linse nur schwarzweiß Bildermachen von anreißen aber als weißen Frau sind so einfach Sensor für diejenigen solch dies noch nicht äh wissen funktioniert so. Dass man drei verschiedene Farben aufnimmt wonach hier daraus dann die Millionen von haben wir normalen welchen zusammen rechnet das heißt jeder hier Farbe kommt ein Pixel rot grün blau unter sondern in seinem rechnet oder grünblaue Pixel gibts hier nicht er sondern. Irgendwann Veränderungen der diese Filter vorgenommen gibt in diesen sehr komplexen Algorithmus um jeden einzeln Pixel Vater dazu fordere Wilson hergerichteten rechnet das gekommen das Menge von Artefakten dieser Sensor so einfach zwei ist er nicht diese Farbfilter vor dem einzelnen Pixeln das heißt jedes einzelne Pixel kann man wirklich nur für seine Helligkeit wird zuständig sein uns jetzt äh dann im kann Artefakte die durch Interpolation. Immer noch malerweise drei Pixel braucht um den Farbwert einer eines einzigen einzigen Bildstelle zu zu berechnen müsse sich eigentlich bei gleicher Pixel Anzahl die Auflösung hier verdreifacht. Ähm sogar vervielfachen also ist nur für den Farbfiltern Samsung viel Pixel zwei grünen erhöhen weil für die oder ist um die es für die Farbe für Helligkeitsinformation von zuständig für das heißt sie müsste von Nation wieder ähm von nur eigentlichen Information müssen welche verworfen. Trocken gemahlenen Praxis sowas wieder Kamera Einbußen von Sommer sagen warum Wallace daran kommst du bist ganz ganz wohl damit äh unterwegs gewesen als offizieller Peter Tester. Am wie offiziell kann man sich jetzt nicht das immer weiter fragen um von Leica vor machen auch schon äh um zu auf durch sehr viel sondern wittert das von weiterführende ähm blamiert zu wollen sehr viele Lager Fenster uns ähm zusammenbringen um wir äh man ein Modell gekriegt muss vor zu festen Erhöhungen eröffnen wir und hat den sicherlich hat auch mal neuen Datei. Wir uns schon durch den Beamern war übernahm Beispielbilder hier auf dem aufweitet vorher was sehen wir hier. Das ist äh man also Lieblingsmotive wenn es darum geht die Auflösung von Kameras man zum Essen das Nikons Museum kann sondern muss sie muss malen und auf berichten seit anderen sehen Wellen mit ganz feinen Details und das war so unser erster unser erster Testlauf und da sieht man wirklich also wieder einmal eingesungen äh auf dem Computer um das uns nicht vom Hocker aus Bremen sind ganz feine Drähte drinnen. Und in Datei kommen wirklich sehen dass die ein Pixel genau aufgelöst und also jedes wirklich Hintergründe Jalousie Draht in unter so sich das kann über strengeren dass es wirklich so kann man sich das seine interpoliert wurde danach geschafft wurde sondern dass es wirklich die auch den Dollar Auflösung oder das auch den Wahl eins zu eins abgebildet um die da Artefakte zu erzeugen bei im Nachbarort wurde. Was auffällt ist dass das hängen fast schon Sohn Gefühl von der und von der und von Analogfotografie hatte solcher frühere Mitteltönen nur Kamal arbeitet und obwohl setzte nur auf dem Bild schon ist irgendwie hat das schon so diese kann diese Klick Haptik rechtlich Versagen eines eines schwarzweiß Prints dann kann das bestätigen Auswahl Aufnahmen die gemacht hat. Ja auf einfache also sowohl von Arbeitsweise her dass die sehr stark zurück formal früher mit äh nun analog gearbeitet hat musste auch ganz großen schwarzweißen entscheiden jetzt die Fakten auskommen immer so helleren Farbe mache schwarzweiße kommentieren hier schalten sich wirklich für schwarzweiß ähm. Kritik diese diese Anmutung reichende Qualität des weit jenseits von Kleinbildfilm mittlerweile den aber man kann auch die Bilder so nachbearbeiten in der Dunkelkammer auf unser muss man sich natürlich offenbar Aufnahme entscheiden und von den Farbfilter sollen schwarzweiß Farbfilter Rotfilter für Hommage Bildwirkung soweit einsetzen will dass man jetzt nicht nach. Das sollte hier solche ist aus der dafür davon leicht geben dann wird das Motiv haben wir hier über Demut angenommen. Genau das ausgesetzt aus Motoren stehen Daten der Universität wollen wenn man dieses Bild sieht der fast aus dem lecken große Gruppe macht verbrauchen unnatürlichen Schärfe der schon um das sind kleine Kakteen und wenn man Bayerns wirklich äh ganz banal demonstriert schon mitgebrachten sechshundert Prozent da sie dann wirklich diese Strukturen in den Kaktus wird anderen vorzuziehen zu nicht Kaktus Blätter sagen und London ähm das sind wirklich. Pixel genau Strukturen noch pixelgenau abgebildeter allwöchentlich über das zur raschen und diesen wirklich im Objekt drinnen Kaktus in Kaktus drin und sind auf belichtende wird. Haben jetzt äh dann würde man vermuten haben dass das auch unten Auswirkungen hat den Kamera und ISO werden arbeiten muss weil werden wir dann eben zum Beispiel nicht diese wenden dieses Problem in hohen oder Pixel Punkten hat sollen hier jeder Punkt sie führen nimmt der seiner eigenen Helligkeitswerte auch waren was man hoher ISO arbeitet genau. Die Leica M und wie das sozusagen das was wird Ausgangs Munde sozusagen die bisher so die beste Kamera oder die die letzte kann auch äh mageren System beliebtes ISO zweitausend fünfhundert die weiter immun Rom geht bis ISO zehntausend immer spaßeshalber um einen Vorhabens von der werden immer S achttausend euren Euro können wird es achttausend ISO geputscht und äh das nicht auf volle Bildergebnisse. Kolonialen dann am Rheinufer ist dieses Bild entstand genau das jetzt mit ISO dreitausend zweihundert den sowie ich nie Bilder reinschaue ich will kann. Nämlich eingehen in muss sich darum wie man das muss Langzeitaufnahmen gewesen seine Interessen Stativ äh man das von uns sechs Sekunden ähm und jedes den ist die Wasseroberfläche wird auch sehr umgehen Packungen auch sehr gut sind also man auch mal auf sechshundert Prozent geht dann sieht man das sagenhafte viele nichts auch können also Bildern und so wie hier kommen ähm auch äh und Savannen mit dem den er verlor ich freue glaubt. Kommen gut aussehen damit auch mal ganz genau ein so in dieses Detail hier Untersicht man trotz glaubt dass es bei ISO achttausend tatsächlich gemacht äh Wassertropfen alle Details und und Kraniche diesen fallen Pulse Struktur im ins denen unsere man hohen ISO sonst einfach komplett von weich machen können genau also das sind äh dass der Wechsel der aus der Kamera kommen äh man dann auch für den ist das eine gleich man was in den alles drin steckt. Angela Extender Wasserkraft kommen sind die Details alle exakt oder. Dann noch weitaus wird wohl ISO genau dass es ähm vergisst man so was in der Dynamikumfang auch bei so hohen ISO Stock wirken oder kommt es ist unscharf Taste und einer Kamera Sohn Mannschaft alles Qualitäten was wirklich äh zappenduster warum dem Messsucher äh wenn so Funke ist es nicht ganz einfach versuchen scharfzustellen. Ähm jammern war es die sich in erster Linie uns außen tausend auch mit wenigen hat hineingegangen ähm und Chöre wie sagt ISO achttausend dass man schon was daraus ein bisschen äh dann aber trotzdem noch komplett akzeptabel und ähm Ergebnis mit denen ich gut arbeiten können weiteres einen Kontrastumfang. Genau das setzt um eine Aufnahme offen Gewächshaus ähm suchen dass der per oder Musterstempelk ähm direkt aus der Kamera rausgekommen für man Geschmack Drunken muss sozusagen das in der Vorserienmodell mit einer der da Firmen der Nullpunkt Volumen unglaublich das heißt dass äh ist noch etwas muss sagen dazu bewegen können wir sind hier mal bei diesem Bild was erst mal vor allem Schatten abgesoffen wird. So mal wie den jedenfalls eingegangen zwei Varianten ähm erstmal eine Variante wohl sagen oder nicht das gerne sollte das Aufwärmung für vorgestellt. Aber zusätzlich noch gestalterischen Gesichtspunkten ähm anschauen offen ist möglich dass noch Heller gezogen und sieht man dass in diesen Schattenpartien auf das weite noch unheimlich viel Zeichnung und muss. Auf dem Rolling also das aus also das komplette abgesoffen dass man hier kaum noch ganz feine Details von wird einen bestehen erkennen äh um auch noch mit kann Abrissen man das jetzt hochgezogen mehrere sondern das Bild komplett durch gezeigt dass alles so unser erster Blick von noch zwei tragen festen ähm das anwandten Kontrastumfang in den ist. Rendering anhalten Zeit mit dem Zonensystem und ohne spricht entwickelt hat und noch Zeichnung Wissenschaftler zu bekommen Jahre erstmal dann beeindruckend aus wie dann. Gibts Schattenseiten irgendwas sozusagen nun also der Kamera selbst. Heike monochrome zerreißen äh kann keine Farbe oder es schon Ausrichtung gesprochen dass der Vorteile ähm ist der Preis wird bei sechstausend achthundert Euro offiziell gegen das heißt die und viel kostet schon sechstausend Euro nochmal was auf wo sie können Farbe kann das heißt dass es. In Camera wird Hintergrund sichern das verbrauchen Forum und jede Menge Diskussionen geben eine werden was für eine weil sie begrenzt halten für eine Kamera die noch weiter reduziert noch mittels verlangen irgend aber es wird auch heute gegen die auf besuchen kompromissloser Qualität sind und nur Schwarzweißfotografien hauptsächlich schwarzweiß und für diese verglichen sind sind kann. Also sinnvoll kompromisslos habe ich Zusammenhang nur schwarzweiß und nicht sehr sehr Motive entstand Namen generellen Leica jetzt auch hier so gut dass wir da muss haben können wir müssen jetzt nicht mehr sagen konnte wenn dieses teuren Produkt Flop dann sinnvoll Ende sondern weil es nicht gut. Zurzeit geklagt richtig gute also Momenten bis in das äh irgendwo Problem möchte sagen ähm es gibt etwas Probleme mit dem machen von objektiven diesen einfach toll dass die neuen und wann Demag erfolgt war folgte alle Welt natürliches mit tiefer haben. Ähm Insolvenz ähm gleich das letztendlich mittelständischer Betrieb das können äh riesiger Konzerne Maske skalieren kann die äh man in einfachen Image was objektiv Fertigung angeht denn schon noch hochgefahren also langsam läuft das aber es gibt um sehr großen Rückstand ähm und alle warten auf damit die und möchte gerne die gleich in die Bildtiefe haben sondern auch die Qualität ihrer und nutzen zu können. Können also wenn wir überlegt er dass das reicht von seiner erscheint während es hier oder durchleuchten seiner jetzt sichtbar keine Anfang sichtbar und wählen jetzt würden die frage waren gibts das ganze zu kaufen. Ähm zukaufen irgendwas jetzt vor Information etwas nicht genau das hat diese sein wird Moment Endlager dass es äh auch in jungen die Anfang August vertrieben kommt ähm vorgestellt wird sie erst am elften ein ähm freuen mag das sind das was das was später seinen jungen indem mitgebracht endlosen Klose im wenn das Bild unterschreibt das nicht für diese kann erzählt dass ich äh tatsächlich offiziell vorgestellt. Wir alle sind wir wahlweise früheren offene die Sendung aber auch erst dann raus bringen endlich auch für und es legte dann nicht dass wir trotzdem schon mal einen Einblick bekommen haben sicherlich spannende Sache noch sehr von aufhören Reaktion nun vielleicht auf äh den Kommentaren erfuhr durchschauen und pro nun den da ist äh Diskussionsbedarf heißt die die wir dann das daran solchen einfach zuschauen musste nächsten Anschluss. Was auch noch auffällt ist dann das hat zeigt dass ein sowie hier und nicht nun wirklich liegt war aber nicht das Gefühl endlich wissen für was macht ihr umwandeln ja nicht. Ich freue mich will binnen wahrscheinlich ein so einzelne hier das Bild weil das andere Zuschauer mit denen das eine oder andere lächelnd sich. Und dann ist es zwar abgelehnt weil nach ihrer Beratungen Problem welche Macher so also.

Zusammenfassung:

Studiogast Andreas Jürgensen vom L Camera Forum stellt in dieser FotoTV.Tech Sendung eine neue Kamera aus dem Hause Leica vor. Die Leica M Monochrom, eine Digitalkamera die ausschließlich Bilder in schwarz weiss fotografiert.

Man mag das Konzept vielleicht vorerst belächeln, heutzutage eine Kamera vermarkten zu wollen, die nicht imstande ist, Farben wiederzugeben. Auf den zweiten Blick offenbart sich jedoch eine Detailabbildungsqualität, die auf dem Kameramarkt Ihresgleichen sucht. Dies ist unter anderem bedingt durch das Fehlen von Farbfiltern auf dem Sensor und einer damit verbundenen wesentlich höheren Pixelausbeute. Auch das Rauschverhalten lässt keine Wünsche offen.

Andreas Jürgensen zeigt in diesem Erfahrungsbereicht einige mit der Leica M Monochrom gemachten Bilder und erläutert anhand dieser die genannten Vorteile.

Entscheidet selbst, ob die M Monochrom eine teure Spielerei, oder das non plus ultra für SW Puristen ist. 

 

Kommentare

SW Leica

Der Beitrag inspiriert mich, meine Leica X1 im SW Modus zu nutzen.

GRUß.
pegs

SW Nikon

Dieser Beitrag inspiriert mich, eine Nikon D800 zu kaufen. Oder besser gleich 2 plus eine Linse - kostet ja gleich viel. :)

Gruss
Peter

Einziger Kritikpunkt ...

... ist der fehlende Live-View ;)

aber Spaß beiseite......
das ist genau die Kamera, die ich mir immer gewünscht habe!
....jetzt heisst es also tatsächlich "sparen" !

Bewertung *****

Mit IE9 kann ich keine Sterne vergeben *****

Puh...

...knappe 7000€ sind nicht meine Preisklasse, aber super interessant. Bleibt zu hoffen, dass andere Hersteller nachziehen und SW-Kameras in anderen Preissegmenten anbieten.
Insbesondere auch interessant für die Infrarotfotografie: Da braucht man die Farbfilter vor den einzelnen Sensoren eh nicht. Dann noch den IR-Filter ausbauen/ gegen einen IR-Pass-Filter tauschen und man hat eine wahnsinns-IR-Kamera.

Wirklich interessant und

Wirklich interessant und eindrucksvoll.
Aber da möchte ich mich Christoffer anschließen: Für die Möglichkeiten ist´s ein etwas zu tiefer griff in die "Portokasse". Müssen immer andere vormachen wie man den Markt bedienen könnte? Aber so ist das mit einem Produkt für Enthusiasten. Ich würde sie aber zeitgemäß als i-Mono in der Typenliste führen. ;-)

interessant

für ein paar reiche edelamateure.....

lg

walo

Mit Mut zu ende gedacht

Gratulation zum Beitrag und an Leica zu dieser Kamera! Phase-One liefert ja auch sehr schöne s/w-Backs und natürlich auch eine reine IR-Variante, dagegen ist jedoch der Preis der Leica eher volkstümlich. Die Qualität der Rohdaten ist ja sensationell. Die Abstimmung scheint ja ein bisschen an den T-max angelehnt zu sein, oder täuscht mich da mein Büro-Monitor (habe mir den Beitrag nicht am Bildbearbeitungs-PC angesehen)
Jetzt heisst es sparen um etwas zu kaufen, was viele Amateure und Profis nicht begreifen werden!

lg

Thomas

Frau

Wie soll ich nun meiner Frau verständlich machen, dass ich eine SW-Kamera für 7000€ unbedingt benötige.
LG
Peter

ich find sau geil! aber der

ich find sau geil! aber der preis ist echt ne hausmarke, aber was der vorteil wäre, man beschränkt sich mal wieder mehr aufs wesentliche, bewußt sehen und bildgestalltung.

greetz

Mhmmm

7000€ fürs Gehäuse, 6000€ für ein 50er Objektiv macht 13000€!!
Na ja Mediamarkt hat ja gerade eine Aktion am laufen, da kann man in 32 Monatsraten
abbzahlen(Ironie).
Ich find das Teil ja richtig stark, aber wer soll das bezahlen?

Mich hätte mal ein Vergleich

mit der entsprechenden Farbversion interessiert, außerdem wäre mal ein Vergleich mit der D800 interessant.