Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Das Fluchtpunktwerkzeug

Photoshop CS5 Grundlagentutorial von Pavel Kaplun

4.34483

Links

Film Info

Filmlänge

06m07s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Pavel Kaplun

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Haben sie schon mal eine Aufgabe gehabt dass sie mit Tusche unter beglückt wichtigen der Perspektive machen sollten wenn ja dann wissen sie dass das gar nicht so einfach ist besonders wenn es um folgende Aufgaben geht wie hier zum Beispiel. Ich habe jetzt ein schönes Architekturfoto. Aber diese untere Bereich dieses Sockel stört mich ich möchte wirklich nur die wohl Kratzer im Bild haben und am besten dieses aus nach unten fortsetzen und Umzug internen begeht dass sie könne natürlich einzelne. Bereiche auf die Ebenen legen und dann verschieben anpassen und so weiter das geht natürlich aber das ist eine ziemlich aufwendige Prozedur in Photoshop CS fünf haben sie eine Möglichkeit. Retuscheur unter Berücksichtigung der Perspektive durchzuführen. Diese Funktion nennt man Fluchtpunkt Werkzeug Spiel geht das Lichtwerte erstmal eine Kopie von der Hauptebene machen und geht dann auf Filter Fluchtpunkt. Filter öffnet sich in einem extra Fenster und hier können wir schon mal folgendes machen wird es an sich bisschen verkleinern zuerst erstellen wir einen Gitter ein Gitter soll so erstellt werden dass wir zum Beispiel diese zwei Kanten mitnehmen an das heißt es macht jetzt ein Gitter entlang der Kanten. So dass wir praktisch so eine schöne Struktur bekommt so dann werde ich die Ansicht vergrößern und werde diese Kanten richtig anpassen zum auskommt in die Ecke das ist sehr wichtig dass das absolut genau ist es so machen wir parallel. Zu diesem und zu dieser Kante unter Folter und natürlich auch ist auch ganz wichtig dass wir die parallelen auch mitnehmen zu für das jetzt einfach ein bisschen weiter nach oben setzen dann können wir besser Arbeit so konnten wir das hier links aussieht wir also dass es jetzt parallel. Dann die anderes sollte schon uns auch haben ist alles parallel. Ja also wird können jetzt beginnen die Bildzuschnitt unter Berücksichtigung der. Perspektive zu machen schwarze mit was passiert ich werde jetzt das Stempel Werkzeug nehmen und dann kann ich bei gedrückter alt Taste hier die Pixel aufnehmen und kann natürlich auch die deckkraft hatte er Durchmesser Werte und deckkraft regulieren. Ich klasse dass das mal so und dann werde ich einfach weil alt was aufnehmen. Und setze was passiert also wenn ich jetzt bewege dann Zeit haben wir hier die Übertragung und was schön ist die Übertragung erfolgt unter Berücksichtigung der Perspektive gesehen dass hier nichts aus der Reihe tanzt und so können jetzt zum Beispiel auch weiter hier ein anfangen und. Weiter nach unten ziehen müssen natürlich folgendes beachten äh die Fenster sehen also wenn jetzt hier Sätze kann wird das nicht ganz gerade deshalb wird das etwas weiter nach unten gesetzt und so können wir hier loslegen so Blitz haben wir das fast geschafft. Jahr eine Wand ist vierzig jetzt werde ich in Gitter auf die andere Weyand ziehen. So von Coca normal bei der Vergrößerung für das jetzt aussieht. Vier auch. Ist auch okay und im Prinzip können jetzt hier auch loslegen machen das ganz bisschen kleiner und wieder Kopierstempels aufnehmen zum Beispiel hier und dann können wir auch hier übertragen Sensor also die Perspektive wird einfach mitgenommen das gefüllten super. Für das gleiche nochmal an gucken das sieht jetzt so aus und das kann ich jetzt im Prinzip schon so bestätigen Klick mal auf okay und spielte schon vorher nachher habe jetzt einfach mal unter Berücksichtigung der gespickt die wir im unteren Bereich weckt stimmt.

Zusammenfassung:

In diesem Tutorial beschreibt Pavel Kaplun wie Ihr mit dem Fluchtpunkt Werkzeug sehr leicht perspektivisch aufgenommene Bilder retuschieren könnt.

Bislang waren die Arbeitschritte oft mühselig, wenn es darum ging, ein perspektivisches Objekt zu strecken, verzerren oder zu verkleinern. Mit dem verblüffenden Fluchtpunktwerkzeug ist die Retusche von perspektivischen Bildern ein Kinderspiel. Pavel Kaplun zeigt euch, wie das genau funktioniert.

Kommentare

Fluchtpunktwerkzeug

Danke für den Beitrag, gut erklärt und sehr hilfreich.
Gruß
Andreas

Kurz und knackig :)

Wie immer sehr verständlich erklärt.
Aber Pavel! Immer noch CS5 ? :D

Fluchtpunktwerkzeug

... was ich nicht verstehe: Warum wird das "Netzwerk" oben und an den Seiten akribisch am Bildinhalt ausgerichtet, die vierte Kante unten aber am Bildrand bzw. gar nicht? Irgendwie unlogisch.
Gruß, bernd.

*****

Leider kann ich den Bericht nicht anders bewerten.

maechtiges feature

und wie immer bei pavel kompetent ruebergebracht.