Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Celesque Shooting 2

Studio, Lichtaufbau, Shooting, Kamera und Digital OP

4.60606

Links

Film Info

Filmlänge

13m30s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Neueste Filme von ralph man

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Hinter uns die ersten des Shootings los ähm trotzdem vorweg ein Wort dazu wir eigentlich sind sollen Düsseldorf in bewirken zu Studios und der eigener und Gründer der Person Studios ist die eine Hälfte steht dem mehr Michael Quack durch die Michael haben das große Produktion er man diese einiges aufgefahren worden am trotzdem ist nicht gerade erst mal von beschloß Masten zuvor. Weit gehabt Java im wesentlichen dass das Versand auch mal machen desto über aufgeräumte Hohlkehle wird halten Zweifelsfall nach gestrichenen uns zu machen ist aber man kann großen ganzes wird täglich Brot. Diese große Produktion ähm deswegen Hamas auch dieses große Studio besucht dann als man es so über die der Sohn was aber ihren Quadratmetern Zufügung. Allen großen Studios gerade Fläche hundertfünfzig Quadratmetern kleinen mag Nachricht Quadratmeter insgesamt Komma sechs wird Quadratmeter Betriebs Fläche verlässlichen einiges mitmachen zum Beispiel. Habe wahrnehmen bei der. Dieser Jahren große Europa mithalten richtig die gespiegelt haben Tageslicht in der wo war man kann direkt von daran aus vom sieben hat eine Kollektion inniger wobei anliefern das muss also nicht nicht für Studio beschwört werden müsse letzte Ecke man hat hier relativ kurze wegen das ganze sehr gut aufgeteilt haben Mittäterin Köchel haben haben Büro haben Kühlraum alles daraus ein. Braucht. Dazu müsse durch so Impulse Produktion am durch diese andere Anforderung als der Hobbyfotograf der Wochenende unter shootet Jahren etwas für wünschen kommen so Produktion noch nicht wirklich daran auf der ergibt dann soll fragen wir könnten uns noch vorstellen eine Badewanne auflösen fünfundzwanzig. Vorwahlen einhalten Tisch das wird alles was man früher macht kurz auf die oder ist gerade acht haben zur und andere oder von zwölf und alle diese Requisiten geht würde also gut auch ein Bild besonders jubeln ein dass es jeden Tag für neue und jeden Tag haben anders also haben nichts weiter die gleichen Produktionen Jahr wurde die Produktion wir heute läuft die vom Model bei genauer an und sicher weil schon weiter. Fast angedeien. Die dann sollen Radius mal Störungen er das Shooting schon angefangen äh greift zwischendurch nur dass sich von waren studierte und als man es über der von erfahren wie es hier mit dem Lichtsetzen ist es Wasser zu ihrer aufgestellt und für das einfach zu fotografieren Adobe ist und wenden arbeitet gerade und nicht immer über anzeigt davon von rechts war ich dass sich machen. Muller Beamer Reflex meistern Formula erster die auch unter Feindlichkeit in ganz für besondere Lichtcharakteristik Auswässern werde knackig Verlauf über verspiegelt ist hatten wir Einbindung wundere großes aber der brillantesten außergewöhnliches nicht was ich in das Bild wurde aber großartig eigene war es oder man sondern sich ahnen sechs dagegen am Wallraff ausgefallenes verwundert war Hauptlicht einen und der Hotspot ich auch dazu. Was also Hauptlicht damals weiteres handeln hier den wir dann Reflektoren. Ich Bild genau mittig viele Fotografen also interniert. Hat einen einzigen optisch Schatten aufzuhellen falls er macht es nicht so tief umfärben Jahren gemachtes wird auch reguliert aus war aber nicht hatten tiefen das also war weiterer Faktor oder wird es an jeden viele Reflektoren wir jetzt sehr Spotlicht eingestellt haben. Und dann wie machen andere Elemente und diesen kleines vor dem auf den Bildern arbeiten Kamera damit den sich der Momente und bekommen namentlich ganze langweilig aussehen saßen Prozedere Vertretern wirklich nur diese drei Blitz. Bilder sind angreifen können um vor heute nochmal Präsentation machen wie das ganze wirkt dann nochmal der Fotos mit jeder Lichtquelle einzeln und nochmal Foto wie alle drei zusammen wollen wir nochmal das Zusammenspiel zwischen Hauptlicht auffällig und Sport minder und sehen könnte man es Modeschauen das machen wenn das alles weil ausgefallen unser Hauptlichtes Roman an mangelt es Matrosen unter Auflicht mit dem monatlichen. Würde würde anschauen nicht hatten wir wirklich und Hintergrund fast immer nichts behält unerfahrene vertritt Schatten auf meine dass ein sein Reflektoren. Ist angesehen dafür Schatten mehr als die zulaufen das ist mehr Durchzeichnung Ordnung immer reichen haben und öffnen auch Bedingungen sind Fernrohrs bekommt und arbeiten kann und drittens wird noch mehr vom in der und an was Produkte Hintergrund und einer der immer zu machen Formalismus. Wieder Selbstbestimmung mit dieser auf dem der den Vorgaben versehen Hintergrund das wirklichen vielmehr ähm Moderation noch da ist das nicht nur der fertigen war Schattendasein ist und waren wir uns nun dafür. Weil sie angreifen wie der Erklärung ich glaube das was anschaulich lassen sich erst mal ein richtiges Shooting durchziehen äh ich schon Außenwelt gemacht Fotos wirken zu. Rechts links werden machen machen auch noch obwohl einiger worauf man ja. Relief haben sind geschossen. Und dann Ralph bis zufrieden ersetzen in Adobe funktioniert die Models in phantastisch fallen Make up Haare von auf phantastisch und Kanten werden die die Models werden kann ungeschminkt er noch da ganze er weiterer Shootings machen zu dadurch muss man fragen nach einem Uhr vor der Kamera was ein mehr Auflage Lithium Staub fast nach der Messfeldwahl iTunes vierzig S hat der Kamera die intuitiv bedient ist die einfangen Alfons erkennt versichert in hat ist. Nämlich die Bilder durch scrollen kann durchaus Beitrag man aber ein rot intuitiv wird man durch die Bilder durch grölen keinen auch nur am Beispiel von Prozent mit mit dem Klick gehen jetzt kann Details anschauen hatten Überblick was Druckrahmen über man schärfen Kontrollanzeige also von Unschärfemaske oder überbelichten waren all dieser Anteil innerhalb einer Wirkung. Offen verwirklichen richtig richtig schneller. Mitunter Unfalls fuhr flauen sich derweil die mussten Puffer hat die genannte schnelleres wird damit Kameras. Was jetzt Auflösung diese gezielt sich Megapixel Auflösung öffentlich verfälschen verraten an das ideale weil wieder durchaus sehr schnelles verlieh großen ändert sich nicht lange und Auflösung steigt dann aber trotzdem von waren Qualitäts selber davon auch Ausschnitt machen kann konnten an und wieder mitspielen können wir dennoch die Größe des Magazins gesehen dass wird durch und es wäre von gedruckt dass auch diese sagen brauchen können glaubhafte dem frequenzmodulierten Rasterdruck am Raster erfasst. Und die ist wirklich eine der wenigen Magazine die achtundvierzig Megapixel wirklich anfordern um das zu drucken weil jedermann allerletzte pfeifen in welchen Kleinigkeit aus wollen aber lediglich jedes kleinste Textil verrechnen daran sein. Die große sollen oder teilte Auskunft. Die große über vierzig im Bild was jetzt vielen dienen erkennen verfeinert sicher groß halten aber am es schonender man für Mittelformat reichern groß. Es hängt ein kaum anders ganze ist also ein Teller Studien und die Daten diese Jagd Mitarbeiter Vorstoß Hintergründen Rechner und da ist dass man speziell bei über mich nochmal zweiten ein ein die operiert aus der sofort eine gewisse und Co sondern um mit dem aufbrechen was der Mann Monitors. Ordnen Besonderheit also sicher wird Felder gezeigt dass die Kamera Kanten ist also weiter und das kann sich trotz zu dazu den etwas machen und gleichzeitig gängiger Aberration digital ob unter der die nochmal nach guten kann aber ich habe aber die Möglichkeit Version Shooting selber kurzen betroffene werfe Unruhe berufen zu müssen verloren so geht oder um auch kann wird hätten Menge wieder darüber und die jegliche dann Kontrollen gescanntes oder und das Finalort die gibt Model digital. Der und von dem Model Kabel Ausgabe aus als Kamera endet in einem Rechner alle Rechner erstellte wenige der digital autoritär weniger oder man die Aufgabe wir ja auch der. Lichter konnten Lichter wieder die als äh schießt die Komma finden recht an nicht kontrollieren ihren Überbelichtung die oder die belichten allgemeinen die Schärfekontrolle ich als Kamerainstellungen wie von Europa als sich auf versehen was verstärkter bei den Bewegungen das aus nur das was die großen ganzen und ich äh genauso einfach dafür dass die Bilder einen Computer sind und auch bleiben. Unsere Zuhause Technik das Jawort alles was in tiefer gehen erst mal was von Software als dafür über nutzen ist ergibt und von Facebook damit äh schießen dann direkt in den ab ob der unten die Kamera auf von Facebook und zusammen haben die Besonderheit bekannt von hier aus einige Funktionen auch Steuer richtig also Lichtern die blendet ISO und die Belichtungszeit steuern aber dass die einzig mit jeder Kamera. Haben was hier noch interessantes sind Verbündeten Fotosystems. Äh die Steuerung der der Generatoren Ansicht Kanal die die Blitze Erbsen sind ändern und steuern. Also das deshalb ein macht und so müssen die Fernsteuerung Vorwahl von das gesamte setzte bekommen sich frage an haben auch wir haben wir entscheidet letzten Endes hatte dann Absprache darf wo ihm ein kölschen oder der letzte Worte natürlich Ralph. Äh Männer jetzt fallenden Fluss eines dann zeichnet Nixon hat einen ähnlichen nicht bremsen aber im großen ganzen kontrolliert hat mich sehr dass wirklich was größeres im eines an machts auch in. Bescheid gehen sieben Fotos jetzt hier äh noch komplett war es schon mal überlegt ersten jetzt die. Mischung Sensor sondern aus dann frage hinter gestellt uns weiter Monitor Alpha unseres davon meinem ähm verbrannt für erklärt aber Fläche dieser schon mal ganz kurz was Raum zwei Monitore wiesen die kalibrierten Jahr Vorteil ist einfach nur äh ich hier Laptop ich kontrollieren die die Bilder und hat jemand oder weniger und er zwei und das alte fragwürdige Docking hat die. Kunden dieser als äh Stylisten die Kanal nur draufschauen der darum geht einfach Bertelsmann würden profiliert ist der Monitor unteren ja deshalb hat Diesel. Verbindung sind nicht wurde immer nur kurze frage zum Thema Backup die Daten um die auf den Rechner nun mit der zwischendurch in den Geist auf etwas passiert das wird so für den LCD abstützen äh aber jetzt Innenlicht Browser entschiedenen regelmäßig Backups auf externe Festplatte. Sodass die Daten auf die allemal gespielt sind Brücke super dann auch müsse verstanden was sie im Hintergrund noch passiert die im Möglichkeit ähm doch der Filterparameter des Shootings noch vor die aus Steuer Waffen auch mal von.

Zusammenfassung:

Im zweiten Teil über das Celesque Shooting gibt Fotograf Michael Quack Auskunft über das Studio, in dem die Produktion stattfindet. Ralph Man erklärt anschließend seinen Lichtaufbau.

Als Hauptlicht wird Ralph für das Shooting einen Mola Beamm Reflektor nutzen, sowie einen Giant Reflector um die Schatten aufzuhellen. Um auch die richtige Beleuchtung für den Hintergrund zu haben, verwendet er ausserdem einen Cine Reflektor.

Nach dem Aufbau des Lichtes geht es dann endlich mit dem ersten Shooting des Tages los!

Um den Anforderungen des Celesque Magazins gerecht zu werden, fotografiert Ralph mit einer Phase One Kamera. Welche Anforderungen an ihn gestellt werden und welche Vorteile die benutzte Kamera bietet, erläutert er kurz.

Neben Ralph gibt es beim Shooting noch einen weiteren wichtigen Mann: Der Digital Operator kontrolliert an einem separaten Monitor alle Ergebnisse und sorgt dafür, dass alle Daten hinreichend gesichert sind.

Kommentare

Sehr informativ

Nicht nur weil ich Ralph Man schon wegen seiner lockeren natürlichen Art sehr schätze, sondern weil ihr die Serie auch konzeptionell sehr gut gemacht habt, bin ich doch schwer begeistert.

Was ich ja ein wenig ungerecht finde, ist der Umstand, dass jeder im Team eine coolen Namen für seine Funktion hat, Head-of-Styling, Digital-Mufti etc. nur Ralph heisst einfach nur Fotograf, das ist auch nicht richtig.

Super

In der Tat wieder eine super Serie mit Ralph Man. Nach den vielen klasse Beiträgen hier konnte ich ihn auf den Olympus OM-D workshops persönlich kennen lernen und er ist genau so authentisch wie er hier rüber kommt und kann/gibt sein Wissen für jeden einfach nach zuvollziehen weiter. Ralph Du bist ein super Typ und Mensch.
Nicht vergessen möchte ich den Marc der ja die Konzeption für die Filme erstellt (denke ich) und die richtigen Fragen stellt (und stellen kann).
Wie schon in anderen Filmen diskutiert, werden wir Amateure so ein Projekt niemals durchführen aber die Anregungen aus so einer Serie sind unendlich wertvoll.

TOP!

Bitte mehr davon. Diese Filme rechtfertigen alleine das FotoTV Abo!

Beeindruckend aber auch nachdenklich

Wenn man sieht, mit welchem Aufwand solche Bilder geschossen werden, wird einem manchmal auch bewusst, warum man selber eigentlich nur selten bis nie diese Qualität erreichen kann. Aber nichts desto trotz ein geiler Einblick in so einen workflow. Und ein bischen Neid auf das Equipment :) Toller Beitrag!