Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Bildbesprechung 7

Thema: Linienführung

4.13402

Links

Film Info

Filmlänge

9m55s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Filmtyp

Neueste Filme von eberhard schuy

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Also meiner ist Michael Jahr herzlich willkommen zu einer weiteren folge Bildbesprechung bei FotoTV Frau mit Eberhard vor ja voll Ärzte kann so auch etwas machen wirkt können restliche Ware hier ich hatte überrascht sicherte gleich daran machen an seinen einfach hinein gemacht weiter gut Hocke. Das Bild weißliche besprechen entstand wohl bei einem Spaziergang durch den Wald die Autorin schreibt sie hat dieses alte Auto gesehen davon nicht begeistert als fotografiert und es aber nicht so ganz glücklich mit dem Bild Beispiels wahrscheinlich auf zuerst leitet ab einer geben und ist vielleicht den Anwalt zulässt sind laufen Bäume plötzlich kontere was anderes leeres Auto und alles etwas anders ist manchmal ersetzen Verlust Motiv und drückt auf und ist der Meinung dem Betrachter gehts genauso das Festplatte. Ein Auto nur haben sie jetzt die ganze zeitlich Bäume gesehene deshalb überrascht es das Auto nicht sowie den Bilder von den so gegangen ist. Damit das Bild funktioniert muss man ein bisschen was machen denn sowie es uns jetzt vorliegt heißt mich nicht um harmonisch in den Farben das einzige was gewissenhaft sticht zehnter diese Klinke leuchtende ansonsten sich laufen grünen aber alles scharf den also was Fotografien wollt angeklickter traf lenken heute endgültig. Bei diesem Beispiel beispielsweise den Blick durch die Schärfe denken und nur das Auto in den Fokus sitzenden heißt in Unschärfe verschwinden lassen die technischen Daten bei dem Bild ist wie Aufnahme ist mit fünfunddreißig Millimeter objektiv entstanden einer Canon fünfhundert geht das heißt ist Normalbrennweite etwa sicherte Autoren machen andere Brennweiten zur Verfügung hatte aber so wie das Bild Distanz einfach viel zu viel drauf Eberhard wie sich gedacht hat. Hier war vollkommen recht ist ist ganz zu ganz freundlich Ulrich nutzen zu freundlich ausdrücken sodass ist werden immer erheblich ist besten Autofotografie etwas noch nicht mal die Hälfte des Bildes einen das ist im für nicht Kamera hoch gehalten und einmal aufgedrückt. Ähm ohne auch nur den geringsten Anspruch an Bildgestaltung und von daher würde ich einfach mal auf das eingehen um vielleicht als Tipps zunehmend Mindest nochmal als Beispielbild wie mit denen vielleicht auch mal falsch umgegangen wird und ich sehe im Bild für ganz. Linien die alle folgt also Story aber ich meidet man einen ähm ich hier haben wir diese diese ich was sie die Linie heißt gehört die Scheibe des Autos auf. Im ersten Moment dass ich dagegen Geländer durch das es eins zu eins die gleiche hört dann habe ich hier so eine Linie die ist die Stoßstange gefährliches gerade schon übermalt Digid eins zu eins mit diesem weg überein das ganze Auto kippt nach dar die Bäume kippten nach dar dass keine Einigkeit nicht zuvor sein also das nachgeht in diesem Dach weit davon im Haus das sind lauter Linien und die gibt. Vollkommen Jahr dadurch dass sie sich so überschneiden vollkommen nur natürlich auch werden und hier ist keine Linienführung ein Bild das ist das Farbfeld und formal aus nun das ist alles vollkommen ist kann man natürlich den Ausschnitt und verrät den ausstellen kann ich jetzt den Ausschnitt machen unseren Fotografie man das Auto befindet das Bild aber nicht besser das bleibt genauso langweilig nur es ist viel von dem Wasser nicht hingehört ist nicht mehr drauf. Aber die Linien bleiben die gleiche. Und entweder ich suchen jene Perspektive wenn nicht zum Bild sehr und sagt mit dem Auto kann nicht doch was machen und stellen nicht nicht einfach davor wenn ich nicht einfach davor stelle dann sehe ich das ist wirklich Grade ist nicht das klingt grafisch abbilden Bildern weltliches auch grafische abrunden Machnig geblendet ganz auf und ähm fotografiert das dahinter Grund wächst liegt. Und wenn nicht mit schrägen oder sowas arbeitet dann bitte richtig schräg und sagen okay das sind tolle Linien in meinem Motiv und über die Linien deutlich jetzt eigentlich da auch gerne weit versprechen und gar nicht mehr so dieses Bild ähm gefordert und haben sondern dass das Beispiel nehmen die man mit Linien hinterher hier haben besser umgehen können. Und aus diesem Grund andere vorbereitet geplant einfach man anderes Bild ein jedes Bild ähm ja kennt das vielleicht der eine oder andere das hatte ich jetzt wirklich zufällig noch auf meinem Rechner ähm. Das ist aus dieser Mann wunderbaren Foto TV Film schafft unscharf Kontraste dazu acht ja genau mit Eberhard Schuy uns da sie bei der ganz schön diese Linien die hier jetzt Mail sekundär sind aber auch gar. Ähm kann ich mich einfach davor stellen und so ähm Motiv einfach fotografieren oder in dem Fall wenig wir in gesehen hat wird sich ändern ganz nach links an dieser Mauer gegangen tiefen Standpunkt gewählt dass diese Linien mit diesen fordern wirklich ins Bild kein fliegen dass es eigentlich auch ein ganz unspektakuläres Motiv was aber. Ist auch nicht so der Knaller ist aber man sieht das allein eine Linienführung im Bild offene gewisse Dynamik sorgen können. Und vielleicht kommen nochmal ein Bild oder wollte fuhr noch Wasser zusammen. Ich kann ganz allgemein auch sagen Wendlingen Bild sind dann achtet darauf dass hierbei Hauptmotiv unterstützen sie also zudem Motiv hinführen oder von entdeckt nachdem was die Bildaussage ist dass sich die Struktur diese im Bild geben dass die Bildwirkung und Bildecke unterstützen. Das ist hier in dem Bild so Linien gelaufene aller nach verhängten zu den Seitenblick die Linien von den Treppenstufen geben die Bildstruktur unterlaufen an erfahren Fluchtpunkt hin dann hat man natürlich auch hier die große Form Gesichter hinten in Unschärfe wiederholte deshalb funktioniert das Bild. Jahrgang zweites Bild gar ist Linienführung natürlich noch offensichtlicher ein deutlicher durch die Motiv stehende Sonne oder Lichtquelle laufen die Schatten lange auf dem Boden und wiederholen sich hier den Linien die von dem Glas geworfen aufgelockert wird das natürliche durch die kreisförmige Form was natürlich besonders gibt es mir gut gefällt ist dass die Linie hier von dem Glas. Dass die an den Schatten anstößt das verbindet die beiden Elemente garantiert das alte für den Blick des Betrachters zudem Glas so dass insgesamt bildet vernichtet große Form. Wir ist es bei dem will er nicht dass es darum bewußt fotografiert wurde vfv ähm was richtiges irritiert aber gut ist jetzt nicht so schlimm ist die Linie hinten entstammen malen kann genau aber wenn nicht immer so er. Es passt eigentlich also das Schluss kommt ob das oben sein muss dass es wieder meine meine alte Thema wenn ich oben er ändert euch vielleicht an anderen Bildbesprechung sind nicht oben noch Sonnenlinie See überlege ich immer muss die Gender sein kann man wieder nicht wegnehmen ob das und ebenfalls sein muss bei sich jetzt gar nicht aber ähm. Zuma Gedanke wäre zumindest das mal auszuprobieren ob das Bild auch ohne. Diesen Behinderungen sind funktioniert aber hat natürlich auch entstammen desto nochmal so. Wir haben euch jetzt Kraemer zwei Bilder gezeigt wie sehr durch die Linien bestimmt war also wo Linie und Format und Blickführung im Bild alles. Oder immer durch die Linien bestimmt wann gekippt Gene nochmal zurück auf das erste Bild einen Sender glaube ich sehr schön was gemein dass Aldi Dinge die hier indem. Bild fehlen nicht weil es einem Auto liegt also wenn man jetzt einfach mal ganz Indierock wird neben die Stoßstange geht und Vordergrund ist hat ist einfach Meinung weniger seht unserem Stoßstange ins Bild fliegen lässt dann ist das natürlich in ganz anderes Bild ähm aber dieses Auto so ist da steht vor diesem Hintergrund lässt sich nicht wirklich gut fotografieren das behaupte ich jetzt einfach mal so. Da aus diesem Motiv muss sich ein anderes Bild machen damit Istanbul Testbilds wird oder das Auto wegfahren. Und ähm mm als gibt oft Linien achten auf Linien im Bild achten das ist so richtig und ist so entscheidend für ein gutes Foto ja dass ich hoffe dass das jetzt ein bisschen auch mit diesen Vergleich von diesen drei Bildern in diesem Beitrag äh ausgekommen. Ich denke dass es gute Tipp zum Schluss und das erstaunliche sagt das Menge beim Blick auf. In diesem Beispiel auf Linien reduziert und nur nach Linien fotografiert hinterher redete immer an diesen alten Landrover denken oder per betrachtet wird erkennen A hat dass es ein altes Autor Zurückhaltung funktioniert erster fast der Autorin als Bild Absicht hatte ganz gut Mustafa achten dass der Ausschnitt stimmt die Brennweite die Beleuchtung des Haiti vorgegeben aber Gradation. Führt nicht dazu dass man nach fast wissen dass eigenes sondern ich glaube reduziert auf Linie Kredites super rüberkommen altes Auto vortasten ist toll probiert einfach mal aus. David Schüsse bis zum nächsten Malprojekte Michael Lauber. Auch von mir Tschüs bis zum nächsten mal bei den nächsten Bildbesprechung freihält war schon.

Zusammenfassung:

In diesem Film bewerten Eberhard Schuy und Michael Jordan Bilder anhand ihrer Linienführungen.

Anhand mehrerer Bilder erläutern die beiden eine gelungene bzw. eine nicht so gelungene Linienführung und erklären, wie man mit kleinen Veränderungen ein ganzes Bild verändern kann.

Kommentare

Bildbesprechung

Ich habe nach diesem Film das Empfinden, ein so schlechtes Fotos wie das mit dem Landrover zu beurteilen , ist schwieriger als ein Bild zu beurteilen bei dem die Mindeststandards beachtet wurden. Aber wie immer ein interessanter Beitrag vom bewährten Duo - Schuy/Jordan.
Vielen Dank und schöne Grüße aus Tirol:
pegs

Sehr gut und interessant ...

... mal an einem "negativen" Beispiel zu sehen und erklärt zu bekommen, warum manche Bilder halt nicht so funktionieren, wie die positiven Beispiele im Anschluss.

Danke Michael und Eberhard. Wie immer eine tolle und äußerst kompetente Leistung.

Gruß, Alex

Danke!

Wie immer toll - weiter machen!