Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Bens Bokeh-Effekt

Durch Unschärfe scharfe Bilder machen

4.246915

Links

Film Info

Filmlänge

07m15s

Sprache

Deutsch

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Neueste Filme von Benjamin Jaworskyj

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Und geht hat ist er habe ich ja als ausgesprochen Buch eine Million mal vermuten der ganzen diese und klicken auf ein jedesmal bedeutet unscharf oder verschwommene integriert der Fotograf viel verwendet wird um so Bildtiefe ästhetische Qualität und ohne Staaten Gebiet mit einer fotografischen Abbildung zu kennzeichnen die von einem objektiv projiziert werden und geht dabei nicht um die Stärke der Unschärfe sondern darum die Unschärfe Bereiche. Aussehen aber gelernte gebräunt aber wieder eigentlich aussieht das erklärt jetzt wie ich bin mir großen zeigt euch heute agieren kleinen Mitteln großes erreichen kann und was überhaupt dieses Brooklyn dieses mystischen Buch gebe auch im ab auch Buckley bedeutet. Wir heute eine ganz ausgefallene Locations quasi das heimische zumal damit dem eigentlichen Flur dazu heimischer Stuhl mit heimischen Gläser oben offen heimisches groß auch wo Frühstück als übrig geblieben das sollte das Motiv ohne sind der Hintergrund und komplett unscharf sein warum der unscharf ist das erklärlich durch. Dass er schon erzählt hier ist der ganze Aufbau sieht das anteilig aus aber erfüllt absolut seinen Zweck dass wir das ist der Stuhl der später den Fisch imitieren würde auf diesem Stuhl liegt ein Grußwort am rechten oder rechten Bildausschnitt am steht eine Kaffeetasse Linsen haben hier das ganze wenn wir zu machen und Gesicht Männer wurden Show aus. Das in dieser untergehen Stuhl steht das ganz einfachen Grund ein Stativ nicht weit genug runter war am muss ich die sich quasi erhebt erinnere ich zum der und der ebenso Profil kommt und da es diese dieser genommen und ich tun stellt um den Stuhl ein bisschen zu erheben und Sohn optimalen Blickwinkel zu haben in der Kamera ist der Kamera quasi auf der gleichen Höhe wie jetzt oder eben der Stuhl im Bild wird auf die später wie ein Tisch. Es Angebote wollen ganzen machen von diesen sehr ab und und erklärt wo genau hier das Problem ist. Es ist es anschauen sich ein Faktor nämlich absolut stören in dem Bild als ein Bildinfos und zum anderen sind in ist es an der Wand wenn man sie nicht auf rechten als es endlich eines ist alles möglich vorhanden Außenlicht natürlich steht absolut nicht im Bild haben zum anderen hat schon im voraus werden muss. Die Taste auf die rechte seit stellten bis in die Bank auf der rechten seit zu verdecken und im auch roten und weißen Blum liegt seit gestellt um die linke meint zu wissen zu verdecken aber die Mitte gestört doch auch im Norden ersetzen muss und einfach nicht Beispielbilder. Warum das Bild gesehen genügend war ist hatten einfachen Grund oder die Offenblende zweiundzwanzig haben Sekunde Verschlusszeit bei ISO zweihundert jetzt fünfzig Millimeter offener Kleinformat Kamera und am eigentlichen extrem schwer im Bild möchte sie aber gar nicht haben sie muss sich angesagten an der Kamera in die offene ist die den mache ist Unschärfe gespielt Änderung also jetzt von abblendet zweiundzwanzig auf eingeblende fünf Komma sechs macht jetzt normalen Foto. Dann wirklich auch die Verschlusszeit anpassen künftig die Kamera einfach Durchlicht. Floristen belichtung passt. Mit einer dreißigsten Sekunde A unter den letzten angucke sich Objekte Hintergrund wird immer unschärfer aber richtig Gefahr dass wir nicht deswegen machte blenden noch weiter auf. Und die aufs Maximum was geht bei diesem objektiv fünfzig Millimeter eins achter blende. Positive Verschlusszeiten an auf drei und zwanzigsten machen Foto und man sieht Hintergrundes komplett verschwommen da die er Form und haben die komplett nun über das weiß der Wand gegenüber in ihren ohne dass es nun grauen Fläche zusehen ahmen auf der linken sagte der weiße die weiße Wand die auch über in den Boden sie überhaupt nichts mehr von diesen hüten die und nicht an der Wand war aber wie sehr langweilig im Hintergrund ist er jetzt ein ganz einfach. Wie jede Hintergrund und waren auch jedes braucht geht er schön aufpeppen können wir Engel der am Anfang des Videos gar vorgeht er sagt nicht wie unscharf was ist sondern die besonders schweren diese Unschärfe ist es machen so extrem Schulz simples mit diesen hinter. Jelzin abwärts vorbereitet werden stehen ausgeschieden würde er sich geht eine tätigte im Vordergrund stehen ganz unten offen und nicht als auch mittlerer Höhe geeignetsten ganz weit oben welche Offenblende Fotograf ihre werden diese Ärzten diese kleinen lang diese der Welt also große Punkte sogenannten dort war im Hintergrund und das macht Hintergrund sehr sehr interessant. Durchsetzt einiger droht jetzt entweder und jetzt als Kanal zurück und ins halte ich mal wieder ganz gut aus. Mag aber man Foto oben sie wunderbar erblassen diese kehrt jetzt Hintergrund anrichten sind ja hier Bälle und ist sich auch ein Grund warum diese Welt dort zum eine das mit der Black zusammen zum anderen mit Entfernung ich ich jetzt einfach mal in ein leicht Modus der Kamera und zeige euch wie genau das mit der blende zustande kommt. Diese das quasi durch meine Kamera durch ins über lange sieben Komma eins von sechzig unverschlüsselt ISO vierhundert wahrlich fehlen im Bild die Einstellung an das aber euch mal zu demonstrieren wie sich diese Kerzen im Hintergrund verändern veränderlicher einfach auch mal die Länder sie sieben Komma eins gesehen die Punkt im Hintergrund nicht besonders groß sind noch fünf eckig jetzt endlich die Länder die Offenblende unverändert wer schon größer als Ecken werden immer reicher. Ich macht noch weiter auf die Länder offenblendig jetzt wenn noch größer verwendet drei Komma zwei wird immer größer man unsere ist Ränder eins Komma acht und aus diesen fünf eckigen Objekten im Hintergrund sind von diesem großen Bälle geworden die dieses Bild sehr seelischen machen und schon haben wir optimales Buch hält. Also die offenbar die Gelände desto größer die der aber nicht nur die Gelände kann die Bälle Ereignisse immer in diesen nicht den im Hintergrund er verändern sondern ihm auch die Entfernung als jetzt leichte objektiv ab ab lassen eins achter einer zum Beispiel das geht objektiven maximal zum Beispiel erblindet fünf Komma fünf dann könnt ihr einfach den Abstand variieren also auch die weiter die Lichtquelle Endeffekt entfernt ist dies zu tun sei werden auch die Lichtquelle im Hintergrund. Probiert aus sieht man witzige Effekt nicht Nation Aufnahme. Bildfläche im Ergebnis nicht insgeheim abpassen ausmachen können. Wir sind alle wir sind jetzt beider Länder eins Komma acht ein drei und zwanzigsten Verschlusszeit und ISO zweihundert unschön ist kann sich mit der zu machen kann es auch erledigt da nach man kann es auch im oder zu machen es Lichterkette von Weihnachten machen verschieden war unter alten aus die an der fotografiert funktioniert alles genauso beachteten zwei Sachen zum einen die Entfernung ab und zum anderen Bild als offener die blendet ist schon auch am Ende. Effekt vielerorts Provinz aus oder drehen wir auch.

Zusammenfassung:

Back by popular demand :-)

Euch hatte der unorthodoxe Film mit Ben aus Berlin viel Spass gemacht und Ihr wolltet mehr. Bitteschön!

Mit diesem Film starten wir eine Serie mit Ben und seinen Anleitungen für effektvolle Fotografie mit einfachen Mitteln. Hier steht nicht hochgezüchtete Technik im Vordergrund sondern der Spass an der Fotografie. Das ganze gemischt mit angewandter Verrücktheit und pffifigen Basteleien à la Ben!

Heute zeigt er Euch, wie man durch den bewussten Umgang mit Unschärfe eindrucksvolle Bilder macht.

In gewohnt dynamischer Art, erörtert Ben zuerst die Bedeutung des Begriffs "Bokeh", um dann dieses magische Wort in seiner privaten Location zu entmystifizieren. Dazu braucht Ben einen Stuhl, ein Croissant und handelsübliche Kerzen. Den Schein dieser angezündeten Kerzen will er im Hintergrund zu schönen großen unscharfen "Bällen" werden lassen.

 

Kommentare

Boh eh -nee Boheh!

Frisch moderiert, macht Spaß und neugierig auf weitere Folgen.

gelungen

kurz knapp knackig gut

Hi Ben ...

... bin durch das Video mit Calvin auf Dich aufmerksam geworden und schaue gerne Deine neuen Videos an. Daumen hoch!

Um so mehr freut es mich Dich auch hier auf FotoTV jetzt anzutreffen. Super. Weiter so und ich freue mich auf die neuen Videos hier.

mfg Maik

bokeh

cool, knackig, ohne Schnick-Schnack, direkt : so gehts auch, weiter so.
Gruss
Detlef

Super Komödien

Bringt den Typen öfters - ein super Komödien der den Lerninhalt bestens vermittelt.
Würden die Lehrer an unseren Schulen so unterrichten, wäre der Notendurchschnitt sicherlich um einiges besser.
Meine Benotung für den coolen Film. *****+
Danke Ben
und schöne Grüße aus Tirol:
pegs

erfrischend

So kann es auch gehen: unkonventionell, frisch und knackig auf den Punkt gebracht.
Mehr davon...

Gruß Andy

too much

von mir aus bitte nicht die Schuy-Krolop-Dingsbums-Frequenz anstreben. Trotz interessanter Informationen hat der Kollege in meinen Augen ein erhöhtes Nervpotential.
Schöne Grüße aus Hamburg

Cool, knackig, informativ

Bitte mehr davon.

Gefällt mir sehr

Gefällt mir sehr

:-) Das wurde auch mal wieder Zeit

Ich hatte vor über einem Jahr das Video von Ben gesehn und mich zwischendurch immer mal wieder gefragt, wann da mehr kommt . Prima - hat mir gut gefallen

Eigene Didaktik

Hi Ben,
Dien Stil der Moderation lässt aufmerksam Folgen, gefällt mir gut.
Und der Inhalt ist Top dargebracht.
Danke, und gerne mehr.

Interessanter Titel

wirklich gut beschrieben, auch ich bin schon auf weitere Videos gespannt.

So soll es sein!

Ein einfacher Klassiker ansprechend und motivierend erklärt.
Die Kürze des Videos passt hier gut.

So soll es sein!

Ein einfacher Klassiker ansprechend und motivierend erklärt.
Die Kürze des Videos passt hier gut.

oh yeah ...

i love bokeh ! very nice ! many thank you's !*****

too much

ich finde es auch etwas nervig. Weniger ist mehr, auch in der Sprache und Geschwindigkeit.

Ein Vortrag für Teenies wegen

Ein Vortrag für Teenies wegen der lockeren Sprache.
Fachlich gut erklärt.

Gut

Ich finde den Praxisnahen Bezug sehr gut.
Der Tip ist sehr gut und alles gut erklärt.
Gerade am Anfang finde ich deine Coole Art allerdings etwas übertrieben.
Für Jugendliche "TOP" für mich etwas gewöhnungsbedürftig.
;)
Weiter so kann ich trotzdem sagen!

Prima - frisch und

Prima - frisch und sachlich!!!
weiter so !
lg
Thomas

frisch und praxisnah

Ich kann mich allen "nur"anschließen: frisch und konkret vorgetragen.
Toll! Probiere ich jetzt gleich aus!!
lg
Bea

toll

Haste jut jemacht.
greetings from kölle

Kurz und knackig

... so kann man den Videobeitrag kommentieren. Auf das Wesentliche beschränkt, einfach genial und weiter so!

like it!

keep on ...

bin begeistert!!

klasse Tipps kurz knackig und erfrischend locker präsentiert dazu hilfreiche Hinweise was man alternativ machen kann wenn man eben nicht identische Ausrüstung bzw. Umgebung hat